Eröffnungsveranstaltung des Kultursommers Rheinland-Pfalz in Neustadt Winzingen
„OhrFest“ nicht nur in Dur

„OhrFest“ eröffnet den Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Neustadt. Das Vokalensemble „OhrFest“ eröffnet am Samstag, 25. Mai, 20 Uhr, mit einem A-Cappella-Programm den Kultursommer Rheinland-Pfalz in der Winzinger Kirche.
Vier- bis sechsstimmige Lieder quer durch alle Stilrichtungen, durch die Jahrzehnte und die Welt. Die Reise geht von Deutschland über Nord- und Südamerika, England, und Schweden. Im Gepäck haben die zehn Sänger, Pop, Volksweisen, Swing und Vocal Jazz.
Auch die in unseren Breiten nicht so bekannte Stilrichtung Barbershop hat die Gruppe im Repertoire, quasi als musikalische Reminiszenz an den Neustadter Barbershopchor 4’n More, aus dem OhrFest vor 15 Jahren hervorging.
Auf dem Programm stehen zum Beispiel „Engel, bekannte wie fremde “ nach dem Lied „Angels“ von Robbie Williams wie auch „Strangers in the Night“, geschrieben von Bert Kaempfert, weltweit bekannt durch Frank Sinatra. Des Weiteren „Parkplatzregen“ von Oliver Gies und Roland Pflüger, „Übern See“ von Lorenz Maierhofer“, „Words“ von Anders Edenroth und viele mehr.
Bei ihren Konzerten kommen die Sänger ohne Dirigat aus und unterstreichen den Gesang mit dezenter Choreographie. Neben vielen eigenen Konzerten, hat das Ensemble immer wieder in Crossover-Projekten mitgewirkt. Dazu gehörten Konzerte mit der New Brass Bigband und das Projekt “Sing-le-Gedöns – Literatur trifft Musik“.
Zur Eröffnung des Kultursommers 2019 hat OhrFest die Brezelhörner aus Mutterstadt „im Gepäck“.ps
Weitere Informationen

Der Eintritt ist frei. Spenden für die Künstler und Renovierung der Barock-Decke erbeten.

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen