Karibische Klänge im Haardter Steinbruch
Kubanische Nacht

Neustadt-Haardt. Am Samstag, 21. Juli, ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) steigt auf dem Gelände des Haardter Steinbruchs im Rahmen des Kultursommers der Stadt Neustadt eine „Kubanische Nacht“ mit Son und Salsa und allem drum und dran. An diesem ganz besonderen Ort wird es heiß hergehen. Das imposante Ambiente im Steinbruch ist einmalig und eindrucksvoll. Zusätzlich wird ein karibisches Flair die Gäste überraschen.
Mit den kubanischen Klängen der „Grupo Andarè“ wird sich der idyllisch-romantische Steinbruch auf der Haardt exotisches Flair ausstrahlen. „Es ist uns eine Freude an diesem wunderbaren Platz die sonnengetränkte Musik der Grupo Andarè präsentieren zu können“, so Christoph Schmid vom gleichnamigen Konzertbüro. Das erfahrene Quintett, ergänzt um hochkarätige Gastmusiker, spielt in der traditionellen Son-Besetzung, bestehend aus Gitarre, Trompete, Piano, Bass, Percussion und Gesang. Die vereinigten MusikerInnen bieten ein breites Repertoire lateinamerikanischer Musik verschiedener Richtungen (Son, Bolero, Mambo, Cha Cha Cha, Salsa, Merengue, Cumbia, Rumba). Lasziver Hüftschwung, pure Lebensfreude und melancholische Sinnlichkeit. Dies alles servieren die Künstler der Grupo Andaré mit ihren Interpretationen von karibischen Klängen der wilden 30er, 40er, 50er Jahre, vor allem den Son Cubano, der Ursprung aller Salsa Musik.
Für das adäquate kulinarische Ambiente ist ebenfalls bestens gesorgt: Es werden Weine vom Haardter Weingut Müller-Catoir ausgeschenkt werden, dazu gibt es kulinarische Snacks. Außerdem wird aus gegebenem Anlass eine spezielle Kreation, nämlich „Schorle libre“ seine Premiere feiern.
Karten gibt es im Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, Rheinpfalz Ticket Service, in Neustadt bei Tabak Weiss, Media Markt und Quodlibet sowie online unter www.reservix.com. ps/hs

Autor:

Harald Schönig aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.