Ausstellung „Engel“ von Gerhard Hofmann
Engel in der Stiftskirche

„Schutzengel“.
3Bilder

Neustadt. Von Montag, 24. September bis Sonntag, 14. Oktober ist in der Stiftskirche eine von dem Neustadter Künstler Gerhard Hofmann zusammengestellte „Engel-Ausstellung“ zu sehen.Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 23. September, um 10 Uhr mit einem Vernissage-Gottesdienst mit Pfr. Oliver Beckmann, Pfr. Stefan Werdelis und Bezirkskantor Simon Reichert.
Darstellungen von Engeln begegnen uns von der altorientalischen Kunst bis zur Gegenwart.
Die Engel-Ausstellung in der Stiftskirche widmet sich dem Bild der Engel im Lauf der Jahrhunderte. Dabei werden Beispiele für den Ursprung der Engel, Engel im christlichen und mythologischen Kontext und Engel in der Pop- und Trivialkultur zu sehen sein. Barocke Kupferstiche oder Druckgrafiken des 19. Jahrhunderts werden in einen spannenden Dialog treten mit Engel-Darstellungen von Paul Klee, HAP Grieshaber, Andy Warhol, Keith Haring oder Ottmar Hörl. Mit der Auswahl von Original-Grafiken, Plakaten, Büchern und Plastiken schlägt die Ausstellung auch einen Bogen zu den Engeln der Neustadter Stiftskirche. Das Rahmenprogramm behinhaltet den Vortrag „Engel in der Stiftskirche - Das Mosaik von August Babberger“ von Wolfgang Bachtler am Dienstag, 25. September, 19 Uhr und „Engel der Poesie – Ein himmlischer Abend“, ein literarischer Abend mit poetischen Texten aus allen Epochen der Literaturgeschichte, gestaltet von Stefan Werdelis, am Dienstag, 2. Oktober, , 19 Uhr. Führungen durch die Ausstellung mit dem Künstler Gerhard Hofmann finden jeweils freitags, um 18 Uhr statt am 28. September, 5. Oktober und 12. Oktober. cd/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen