Am 16. Juni ist der Tag der offenen Gesellschaft
Ins Gespräch kommen

Gemeinsam essen, trinken und ins Gespräch kommen wie hier im vergangenen Jahr in Speyer...
  • Gemeinsam essen, trinken und ins Gespräch kommen wie hier im vergangenen Jahr in Speyer...
  • Foto: Markus Hild
  • hochgeladen von Roland Kohls

Region. Eine offene Gesellschaft lebt von der offenen Diskussion, vom Austausch der Ideen und vom Wettstreit um die besten Lösungen. Dafür treten am Tag der offenen Gesellschaft am Samstag, 16. Juni, wieder Zehntausende im ganzen Land ins Freie. Sie planen eine üppige Tafel, um mit Freunden, Kollegen und auch noch ganz unbekannten Menschen ins Gespräch zu kommen.
Wie im vergangenen Jahr geht es auch in diesem Jahr darum beim Bier oder Baklava, in einer kleinen Runde im Park oder einer großen Tafel auf dem Rathausplatz ein Zeichen zu setzen, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich kennen zu lernen, Ideen auszutauschen und neue Kräfte freizusetzen.
Nach wie vor ist das Thema offene Gesellschaft aktuell. Hass und Gewalt ersetzen viel zu häufig den Dialog. Aber sich darüber aufzuregen, reicht nicht. Am Tag der offenen Gesellschaft geht es darum, zu feiern, was wichtig ist: eine offene Gesellschaft. Bei einem Picknick oder einer Tafel auf der Straße bei Speis und Trank ist ein wunderbarer Weg, mit anderen ins Gespräch zu kommen.
Täglich werden es mehr Tafeln auf der Karte des Vereins „Die offene Gesellschaft“. Manche treffen sich auf einem Bolzplatz, andere auf der Straßen. Auch hier sollen Tafeln hinzukommen. rk

Tafel anmelden

Wer eine Tafel am Tag der offenen Gesellschaft plant, hat die Möglichkeit, sich hier anzumelden und weitere Informationen zu erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen