Malsch - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Appell der Polizei Karlsruhe / Jugendschutzteams sind wieder in der Region im Einsatz
Höhepunkt der Faschingszeit steht bevor

Region Karlsruhe. Um für Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisen zu können, hat sich das Polizeipräsidium Karlsruhe in bewährter Weise gut aufgestellt. Wie in den Jahren zuvor wird durch die Koordination und Kommunikation zwischen Behörden, Zünften und privaten Sicherheitsunternehmen ein möglichst störungsfreier Ablauf der Fastnachtsveranstaltungen gewährleistet werden. Polizei wird Präsenz zeigen Die Polizei appelliert an alle Teilnehmer und Besucher, durch...

Lokales
(v.l.) Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Frédéric Terrien, Direktor PETR Pays de Saverne, Patrice Harster, Direktor EVTZ Eurodistrikt PAMINA, Christian Gliech, Bürgermeister Wissembourg, Rémi Bertrand, Präsident Eurodistrikt PAMINA und Vize-Präsident Département du Bas-Rhin,  Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister Stadt Karlsruhe und Aufsichtsratsvorsitzender TechnologieRegion Karlsruhe GmbH und André Erbs, Vize-Präsident Communauté d'agglomération de Haguenau

Mobilitätsportal der TRK wird um Haguenau, Saverne und Wissembourg erweitert
Grenzüberschreitende Verkehrsinformationen im Angebot

Region. Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe mobil.trk.de entwickelt sich in seiner dritten Ausbaustufe nach Frankreich weiter und enthält ab sofort auch Verkehrsdaten der nord-elsässischen Städte Haguenau, Saverne und Wissembourg sowie des Département Bas-Rhin. Freie Parkhaus-Stellplätze in Echtzeit, eine neu gestaltete und vergrößerte Karte, Baustellen, Verkehrswebcams und Informationen zu den Rheinfähren Rhinau/Kappel, Seltz/Plittersdorf und Drusenheim/Greffern sind auf der...

Lokales
Das Land Baden-Württemberg hat in der Radstrategie das Ziel formuliert, dass bis zum Jahr 2025 insgesamt zehn Radschnellverbindungen in Baden-Württemberg realisiert werden sollen. In einer entsprechenden Potenzialanalyse des Landes liegen die besten Trassen in der Region Mittlerer Oberrhein im landesweiten Ranking in der Gesamtbewertung auf Platz zwei und drei.

Verbunden durch eine Ringroute um Karlsruhe / Region damit angebunden
120 Kilometer Radschnellverbindungen in der Region sind machbar

Karlsruhe. In der Region Mittlerer Oberrhein könnten auf Strecken von insgesamt rund 120 Kilometern Radschnellverbindungen realisiert werden. Das geht aus einer Machbarkeitsstudie hervor, deren Ergebnisse vor einer Woche in der Sitzung des Planungsausschusses erstmals öffentlich vorgestellt wurden. Über ein Jahr lang hat ein Gutachterteam in enger Abstimmung mit einem regionalen Facharbeitskreis und unter Einbeziehung der Öffentlichkeit drei Korridore unter die Lupe genommen. Herausgekommen...

Lokales
Pannenhelfer

130.929 Einsätze in Nordbaden / Spitzeneinsatztag zu Beginn der Frostperiode vergangenen Februar
Pannenhilfebilanz des ADAC Nordbaden

Nordbaden. Die ADAC Pannenhilfe für Menschen, die mit ihrem Fahrzeug aufder Straße liegengeblieben sind, behauptet sich weiterhin als die Kernleistung des Mobilitätsdienstleisters - das ist das Fazit des ADAC Nordbaden aus der regionalen Pannenhilfebilanz 2018. 65 Straßenwachtfahrer unterwegs Allein in Nordbaden wurden die 65 Straßenwachtfahrer im vergangenen Jahr zu 130.929 Einsätzen gerufen und retteten damit nicht nur den Havaristen den Tag, sondern leisteten darüber hinaus einen...

Lokales
Großes Interesse an den Karlsruher kreativen Ansätzen im indischen Mumbai
5 Bilder

Ausstellungssatellit "Open Codes. The Art of Coding" verzeichnet rund 13.000 Besucher / Bildergalerie
Karlsruher Besuchererfolg im indischen Mumbai

Karlsruhe/Indien. "Open Codes" machte Anfang Februar 2019 Station im indischen Mumbai. In der Galerie des Goethe-Instituts/Max Mueller Bhavan organisierten das ZKM in Kooperation mit "Entropia - Chaos Computer Club Karlsruhe" zahlreiche Workshops und Aktionen: Teilnehmer bestickten nicht nur eigene Kleidungsstücke mithilfe von Code, sondern bauten mit dem Karlsruher Lichtkünstler Rainer Kehres farbenfrohe Lichtskulpturen, die vor dem Goethe Institut anlässlich des Straßenfestivals "Kala Ghoda...

Lokales
Engagement beim Kinder-Casting  Foto: Schlossfestspiele

Kulturevent in Ettlingen: Sommer-Theater
Schlossfestspiele entdecken junge Talente

Ettlingen. Ein aufregendes und erlebnisreiches Wochenende haben mehr als 90 Kinder am Wochenende im Ettlinger Schloss und im Kasino erlebt. Alle Kinder, die Theaterluft schnuppern und im diesjährigen Familienstück „Der geheime Garten“ bei den „Schlossfestspielen Ettlingen“ auf der Bühne stehen möchten, wurden zum Casting eingeladen. Catja Baumann, Regisseurin des Familienstücks, hat gemeinsam mit der Intendantin Solvejg Bauer das Casting für die drei Hauptrollen geleitet. Sie bekamen...

Lokales
"regiomove": Prinzip der Ports

Ein regionales Mobilitätsprojekt hat die Zukunft der Region Karlsruhe im Blick
Alles außer beamen: "regiomove" nimmt Fahrt auf

Karlsruhe. „In diesem Jahr werden wir die ersten sichtbaren Ergebnisse von regiomove der Öffentlichkeit präsentieren“, erklärt Projektleiter Dr. Frank Pagel vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV). "regiomove" soll künftig jedem den passenden Mix aus den Mobilitätsangebotenin der Region liefern, ob Stadtbahn, Bus, CarSharing oder Leihfahrrad. Und das Ganze aus einer Hand. Für den bequemen Umstieg vom einen zum anderen Verkehrsmittel sind besondere Mobilitätsstationen geplant, die sogenannten...

Lokales
Spendenübergabe: (v.l.) „Ehrmann“-Marketingleiter Stephan Duppé, Richard Berger, „Freunde Boliviens“, und die Rastatter Hausleiterin Heike Sälzle foto: KNopf

Unterstützung des karitativen Vereins „Freunde Boliviens“
Großzügige Spende für Bolivien-Projekt

Hilfe. Eine Spendensumme von 10.000 Euro erhielt kürzlich die karikative Vereinigung „Freunde Boliviens“ vom "Einrichtungshaus Ehrmann" in Rastatt.  Intention des Vereins ist es, der Armut in ländlichen Gebieten den Kampf anzusagen. Dabei steht die lokale Arbeit im Vordergrund. Bildung, nachhaltige Entwicklung und Stärkung der Demokratie zählen dazu. „Diese Summe hilft uns gewaltig. Vielen Dank dafür“, so Richard Berger vom Verein „Freunde Boliviens“ bei der Spendenübergabe in Rastatt. Das...

Lokales
Scheckübergabe in Ettlingen: (v.l.) „SWE“-Chef Eberhard Oehler, OB Johannes Arnold und Peter Kohm (Paritätische Sozialdienste). Foto: Knopf

Emissionsarme Pkw optimal für die Stadt Ettlingen
„Essen auf Rädern“ künftig mit Erdgasfahrzeugen unterwegs

Umwelt. Die Paritätischen Sozialdienste Karlsruhe fahren künftig ihre „Essen auf Rädern“-Lieferungen mit drei erdgasbetriebenen Fahrzeugen aus. Unterstützt wurden sie von den „Stadtwerken Ettlingen“ (SWE), welche die Anschaffung mit 6.000 Euro förderten. In der „SWE“-Zentrale in der Albstadt übergab deren Geschäftsführer Eberhard Oehler gemeinsam mit OB Johannes Arnold kürzlich einen Scheck an Peter Kohm, Geschäftsführer der Paritätischen Sozialdienste Karlsruhe. „Der Erdgasantrieb...

Lokales
 (v.l.n.r.) Alexander von Wedel, 
Geschäftsführer der Agentur raumkontakt, Britta Wirtz, Geschäftsführerin 
der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Dr. Frank Mentrup, 
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe
2 Bilder

Staatstheater, Schwarzwaldhalle und Kriegsstraße jetzt im Scheinwerferlicht
„Highlight Innenstadt“: Karlsruher gelbe Lampen ziehen um

Karlsruhe. Drei der vier großen gelben Lampen haben ihren Standort gewechselt. Eine der 4,50 Meter großen Installationen steht in den kommenden Monaten vor der Schwarzwaldhalle und rückt sie als architektonisches Highlight in den Fokus. Mit ihrem bedeutsamen, selbstragenden Hängedach aus Spannbeton gilt die Schwarzwaldhalle seit dem Jahr 2000 als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung. Im Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“ ist sie zudem als herausragendes Beispiel moderner Architektur Teil der...

Lokales
Ein Mitarbeiter des Bauamtes bei der Fällung einer vom Borkenkäfer befallenen Fichte.
3 Bilder

Bäume sind dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen
Weitere Fichten im Kurpark Bad Herrenalb gefällt

Bad Herrenalb. Am Dienstag haben Mitarbeiter des Bauhofes eine mehrstämmige Fichtengruppe im Kurpark gefällt. Die Fichten in der Nähe des Dahliengartens waren vom Borkenkäfer befallen und zeigten in einigen Stämmen deutliche Spuren von Fäulnis. Nadeln, Äste und Stämme der gefällten Bäume wurden noch vor Ort gehäckselt und danach einem Heizkraftwerk als Brennstoff angeliefert. Damit Platz für Nachpflanzungen entsteht, wird im Frühjahr noch das komplette Wurzelwerk entfernt. Grund für die...

Lokales

AVG-Triebfahrzeugführer Michael Schweiger leistet Erste Hilfe
Ein „beherzter“ Einsatz

Ettlingen. „Bei einem Herzinfarkt zählt jede Minute“ – viele Menschen kennen diesen so prägnanten wie oftmals lebensrettenden Merksatz. Wie wichtig es ist, dem Gedanken sofort auch Taten folgen zu lassen, hatam Heiligabend vergangenen Jahres ein Triebfahrzeugführer der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Durch seinen „beherzten“ Einsatz konnte Michael Schweiger einem Mann, der am Bahnsteig der Haltestelle „Erbprinz/Schloss“ einen Herzinfarkt erlitt, Erste...

Lokales
2 Bilder

"Stadtwerke Eiszeit" ging mit großer Abtauparty in Karlsruhe zu Ende
Allzeit-Rekordwoche: 11.300 Läufer „zwischen den Jahren“ auf dem Eis

Karlsruhe.  Das perfekte Winterwetter kam erst gegen Ende, trotzdem wagten sich auch in dieser Saison wieder über 64.000 Wintersportler auf Süddeutschlands größte Open-Air-Eislaufbahn auf dem Karlsruher Schlossplatz. Die "Stadtwerke Eiszeit" ist mit ihrer außergewöhnlichen Eisbahn mit dem einzigartigen Zoo-Rundweg unter Bäumen, dem vielfältigen Rahmenprogramm und dem breiten gastronomischen Angebot im Winterdorf ein sehr beliebter Treffpunkt im Karlsruher Winter – mit und ohne Schlittschuhe....

Lokales

Bürgerstiftung Rheinstetten spendet
Defibrillatoren für alle Fußballvereine in Rheinstetten

Rheinstetten. Als die erste Generation von Defibrillatoren auf den Markt kam, gab es sehr viel skeptische Stimmen und viel Ablehnung seitens der Experten. Dies hat sich aber inzwischen grundlegend geändert, so Adolf Ret, 1. Vorsitzender des DRK Neuburgweier und Gastgeber einer Schulungsmaßnahme für die Fußballvereine aus Rheinstetten. Eingeladen zu diesem Abend hatte die Bürgerstiftung Rheinstetten anlässlich der Übergabe der Defibrillatoren, die an die fünf Fußballvereine in allen...

Lokales
2 Bilder

Regierungspräsidium stellte anstehende Projekte vor
Straßeninfrastruktur in der Region Karlsruhe wird verbessert

Region. Das Regierungspräsidium ist für den Neu-, Um- und Ausbau ebenso zuständig wie für die Erhaltung der Bundesfernstraßen und der Landesstraßen. „Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird auch im Jahr 2019 die Straßeninfrastruktur des Bundes und des Landes weiter verbessern. Hierzu gehören nicht nur der Neu-, Um- und Ausbau von Straßen und Bauwerken, sondern insbesondere auch die Sanierung bestehender Straßen und Bauwerke, um den langjährigen Sanierungsstau zu beheben und die Substanz der...

Lokales
Polarlicht über der Neumayer-Station III
7 Bilder

Wissenschaft und Politik betonen Bedeutung der deutschen Antarktisforschung / Bildergalerie
Karlsruher Atmosphärenforschung im ewigen Eis

Karlsruhe. Eis und Schnee so weit das Auge reicht und Temperaturen bis minus 50 Grad Celsius: Rund 2.000 Kilometer vom Südpol entfernt steht die die Neumayer-Station III – das Zentrum der deutschen Antarktisforschung. In diesen Tagen feiert die Stationscrew das zehnjährige Jubiläum zusammen mit einer Delegation aus Wissenschaft und Politik. Mit dabei ist der Präsident des Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Professor Holger Hanselka. Im Sommer 2019 werden die Klimaforscher des KIT hier...

Lokales

ADAC bilanzierte das Stauaufkommen 2018 / A8 wieder im Ranking dabei
Staubilanz: Leider noch mehr Stillstand im Südwesten

Region. Baden-Württemberg bleibt ein Stauland. Dies zeigt die ADAC Staustatistik für das Jahr 2018. Drei der sieben stauanfälligsten Autobahnabschnitte in Deutschland befinden sich im Südwesten. Hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern belegt der Südwesten zudem erneut Platz drei der am höchsten mit Fahrzeug-Stillstand belasteten Bundesländer. Der ADAC erfasste auf den baden-württembergischen Fernstraßen insgesamt 207.118 Kilometer Stau (2017: 195.001). Spitzenreiter bleibt Nordrhein-Westfalen...

Lokales
Zu den Preisträgern zählte unlängst die Bürgerinitiative „Flüchtlinge auf Augenhöhe“ (vorne) beim Ehrenamtsabend in Ettlingen. foto: knopf

Vier Ettlingen Initiativen ausgezeichnet
„SWE-Ehrenamtspreis“

Ettlingen. Für ihre bürgerschaftliches Engagement wurden unlängst vier Initiativen in der Buhlschen Mühle mit dem Ehrenamtspreis der „Stadtwerke Ettlingen“ (SWE) ausgezeichnet. „Viele kleine Leute, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz der Welt verändern“, zitierte „SWE“-Geschäftsführer Eberhard Oehler beim Ehrenabend ein altes Sprichwort. Engagierte Menschen, wie jene in Ettlingen seien außerordentlich wichtig für das gesellschaftliche Miteinander, fügte er hinzu. Bei der Feier...

Lokales
„1. Große Karnevalgesellschaft Karlsruhe“: Daniela Micek &
3 Bilder

„Goldener Löwe“ an verdiente Fasnachter der Region vergeben
Auszeichnungen vergeben

Region. Mit der festlichen Ordensverleihung der „Goldenen Löwen“ startete die „Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine“ in das neue Jahr. 43 neue Ordensträger „mit Brillanten“ wurden aus den vier Bezirken Vorderpfalz, Westpfalz, Nordbaden und Mittelbaden ausgezeichnet, darunter auch Gabriele Schumacher und Rainer Schumacher von der „Karnevalsgesellschaft 1904 Durlach“. Dazu wurden 291 „Goldene Löwen“ verliehen, darunter auch an Timo Effenberger und Silvana Weis vom „Karnevalsclub...

Lokales
Anlaufstelle in Karlsruhe

„Zeit nutzen und Polizei mehr rechtliche Möglichkeiten zur Kontrolle illegaler Grenzübertritte verschaffen“, so Innenminister Strobl
Jahresbilanz Flüchtlinge 2018: Zugang weiter deutlich gesunken

Region. „Im Jahr 2018 sind rund 11.000 Flüchtlinge nach Baden-Württemberg gekommen. Das ist das dritte Jahr in Folge, in dem die Zugangszahlen deutlich nach unten gehen“, sagte Innenminister Thomas Strobl unlängst bei der Vorstellung der Flüchtlingszahlen für das Jahr 2018.  „Die gesunkenen Zahlen geben uns die Möglichkeit, Vorsorge zu treffen. Zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität sollten wir für unsere Polizei die Grundlage schaffen, Identitätsfeststellungen im...

Lokales
Strahlend schön: Die neue Schlossbeleuchtung ist seit dem 17. Dezember aktiv.
2 Bilder

Das Projekt Schlossbeleuchtung steht in Rastatt vor dem Abschluss
Barockresidenz erstrahlt in neuem Licht

Region. Rastatt strahlte schon vor Weihnachten um die Wette: Seit Ende November sorgt die neue Weihnachtsbeleuchtung auf Straßen und Plätzen der Innenstadt für besonderen Glanz. Zwischen dem 6. und dem 16. Dezember begeisterte zudem während der Schlossweihnacht wieder die besondere Illumination der Barockresidenz. Und seit Montag, 17. Dezember, ist die neue, lang ersehnte Schlossbeleuchtung eingeschaltet. Mit verschiedenen Leuchtelementen bringt sie die Schönheit der Barockresidenz jetzt...

Lokales

Faschingsrock Malsch
Förderverein des TSV Malsch veranstaltet wieder "Faschingsrock"!

Auch in diesem Jahr veranstaltet der TSV Malsch wieder seinen bekannten "Faschingsrock". Traditionell wird dieser am Samstag, den 02.03.2019 (Faschingssamstag) in Malsch in der Letzenberghalle stattfinden. Als Hauptband wird erneut wie auch im vergangenen Jahr „Gonzo`s Jam“ die Bühne rocken. Man kann sie schon lange als Kult bezeichnen und sie können auf eine große Fangemeinde verweisen. Diese weiß vor allem die spektakuläre Bühnenshow, sowie die zahlreichen Stücke aus allen Bereichen der...

Lokales
An Heiligabend verlosen wir 2x2 Tickets für die Dinnershow Crazy Palace.

Wochenblatt-Gewinnspiel an Heiligabend
Verlosung: 2x2 Karten für Dinnershow Crazy Palace

Wochenblatt-Gewinnspiel. Wir wünschen Ihnen allen ein friedliches Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und eine schöne Zeit mit Ihren Liebsten. Als kleines Weihnachtsgeschenk verlosen wir 2x2 Karten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Alle Informationen zu dieser Veranstaltung finden sich hier.  Mitmachen und gewinnenWer an der Verlosung teilnehmen möchte, klickt einfach in diesem Beitrag auf "Teilnehmen". Da die Karten per Post versendet werden, Anschrift und Postleitzahl nicht...

Lokales
Lokale Inhalte und lokale Werbung: Seit Jahrzehnten erfolgreich bei unseren gedruckten Ausgaben! Diese Kombination gibt es nun auch auf unserem Portal Wochenblatt-Reporter.de.

Erfolgreiches Konzept des Wochenblatts online erweitern
Von Print nach Online: Anzeigen werden interaktiv

Ludwigshafen. Im Mai ist unser neues Mitmach-Portal www.wochenblatt-reporter.de gestartet. Neben den Artikeln aus den Wochenblättern, den Stadtanzeigern und dem Trifels Kurier nutzen schon über 2000 Wochenblatt-Reporter aus unserem gesamten Verbreitungsgebiet die Möglichkeit, eigene Inhalte einzustellen. Sie zeigen neue Facetten unserer Heimat, diskutieren, tauschen sich aus und erreichen damit eine breite Öffentlichkeit. Wie bei unseren gedruckten Zeitungen gehören lokale Redaktionsinhalte...