Malsch - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Zweiter Bauabschnitt zur öffentlichen Erschließung von "Ikea" / Eine Spur geht stadtauswärts verloren
Umbau Durlacher Allee in Karlsruhe beginnt Ende Oktober

Karlsruhe. Dem Umbau der Durlacher Allee und der westlichen Seite des Weinweges gilt der zweite Bauabschnitt im Bereich des neuen "Ikea Einrichtungshauses". Dieser beginnt Ende Oktober mit vorbereitenden Arbeiten auf der Durlacher Allee, um die Fahrbahn in Richtung Süden um einen zusätzlichen Fahrstreifen zu verbreitern. Hierfür wird am Wochenende 26./27. Oktober die Verkehrssicherung eingerichtet. Behinderungen bis Sommer 2020? Die Baumaßnahmen auf der Durlacher Allee und im angrenzenden...

Der offene Brief der FW|FÜR Fraktion erreichte den Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und die Fraktionen des Karlsruher Gemeinderates.

Nach antisemitischen Anschlag in Partnerstadt Halle
Offener Brief: Karlsruher FW|FÜR Fraktion fordert nachhaltiges Zeichen der Stadt gegen Antisemitismus

"Mit Schrecken haben wir die Nachrichten zur terroristischen Gräueltat in unserer Partnerstadt Halle verfolgt. Wir sind zutiefst getroffen von der Gewalt und dem Hass gegen unsere jüdischen Mitbürger und wir trauern um die getöteten Passanten im Umfeld der Synagoge in Halle. Antisemitismus - egal aus welcher Richtung, ob von rechts, links oder sogar aus der Mitte der Gesellschaft - darf keinen Platz noch Raum bekommen", heißt es aus der Fraktion nach dem terroristischen Anschlag in Halle. In...

Kleiner Festakt - mit Podiumsdiskussion in Karlsruhe
40 Jahre Krebsberatung der AWO Karlsruhe

Karlsruhe. Krebs ist eine Diagnose, die völlig unerwartet in das Leben eines Menschen tritt und dieses – der Betroffenen selbst wie auch das ihrer Familie und Mitmenschen –, in vielen Fällen radikal verändert. Der Diagnose folgt oft eine große Rat- und Hilflosigkeit. Dabei tritt nicht nur die Frage in den Vordergrund, welcher medizinische Weg der richtige ist, sondern wer auf diesem nicht leichten Weg auch unterstützt. Psychosoziale Unterstützung sollte heute, über 40 Jahre nach Gründung der...

Nur eingezeichnet ... ist ok foto: archiv

Illegales Abstellen kostet min. 20 Euro
Auch in Durlach: Knöllchen für falsches Gehwegparken

Durlach. Ab Mitte Oktober versieht das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) Kraftfahrzeuge, die illegal auf dem Gehweg stehen, auch in Durlach mit einem „Knöllchen“ über 20 Euro. Steht das Auto länger als eine Stunde verbotswidrig auf dem Gehweg, werden 30 Euro fällig. Nach der Straßenverkehrsordnung ist Gehwegparken (ohne Markierung) verboten. Darauf wurde die Stadtverwaltung von den Landesbehörden immer wieder hingewiesen und überprüfte in den vergangenen beiden Jahren in allen Stadtteilen die...

Bürger können sich für kleines Geld einbringen
Spendenaktion für neue Stadtwaldbäume in Ettlingen

Ettlingen. Die heißen und trockenen Sommer in den vergangenen beiden Jahren und der Gewittersturm am 6. August haben erhebliche Schäden im Ettlinger Stadtwald angerichtet. Der Gemeinderat hat deshalb kürzlich dankenswerterweise beschlossen, für die Schadensbeseitigung erheblich mehr Geld zur Verfügung zu stellen. Bund und Länder wollen betroffene Waldbesitzer ebenfalls durch Fördermittel unterstützen, in welcher Höhe steht allerdings noch nicht fest. Viele Bürger machen sich Sorgen um die...

„Raureif auf den Wiesen bei Herxheim“: Diese Aufnahme von Wochenblatt-Reporter Florian Schmadel wird das Titelbild des neuen Kalenders zieren.
13 Bilder

Wochenblatt-Reporter Kalender 2020
Das sind die Gewinner

Mitmachportal. Die Abstimmung für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist beendet. Zahlreiche Teilnehmer haben für ihre persönlichen Lieblingsmotive abgestimmt. Wir bedanken uns bei allen, die an der Fotoaktion und an der Abstimmung teilgenommen haben. Hier kann man die Kalender vorbestellen. Der Erlös kommt, wie angekündigt, als Spende dem Kinderhospiz Sterntaler zugute. Der Mannheimer Verein Kinderhospiz Sterntaler unterstützt lebensverkürzend erkrankte Kinder sowie deren Familien und...

Rad-Unfallstatistik: Für den Kfz-Durchgangsverkehr ist der Zirkel verboten. Seit eine Sperrung dies durchsetzt, hat sich die Situation für den Radverkehr im Bereich Karl-Friedrich-Straße und Zirkel verbessert.

Diskussion im Radlerforum über aktuelle Radverkerkehrsmaßnahmen und Planungen
Radstadt: "Karlsruhe will Top bleiben"

Karlsruhe. "Wir sind Deutschlands Fahrradhauptstadt. Wir sollten den ersten Platz nutzen, um den Vorsprung weiter auszubauen", betonte Bürgermeister Daniel Fluhrer im jüngsten Radlerforum. Der strategische Überbau soll mit einem neuen BYPAD-Audit (Bicycle Policy Audit) neu justiert werden, erfuhr das Expertenforum. Am Freitag (11. Oktober) befasste dieses sich im Karlsruher Rathaus unter Leitung von Bürgermeister Daniel Fluhrer mit aktuellen Themen der Radverkehrspolitik. Neuer Aktionsplan...

Interessierte können sich beim Büro für Mitwirkung und Engagement beraten lassen
Gemeinnützige Organisationen suchen Ehrenamtliche in Karlsruhe

Karlsruhe. Gemeinnützige Organisationen in Karlsruhe suchen derzeit Ehrenamtliche für ganz unterschiedliche Bereiche. Besonders gebraucht werden aktuell Tatkräftige, die auf einem Tierschutzhof anpacken können, Lesepaten für Kindergärten und Grundschulen, ein Hausmeister für ein Bürgerzentrum, Sprach- und Familienpaten sowie Menschen, die Zeit haben, Senioren zu besuchen oder sie bei Spaziergängen zu begleiten. Bürger, die sich in ihrer Freizeit sinnvoll betätigen wollen, aber noch...

Plakat-Präsentation

Thema der 25. Europäischen Kulturtage 2020 in Karlsruhe
"Europa – ein Versprechen"

Karlsruhe. "Europa – ein Versprechen" lautet vom 5. bis 17. Mai 2020 der Titel der 25. Europäischen Kulturtage Karlsruhe. Wofür steht Europa derzeit, hält es seine Versprechen und welche Hoffnungen setzen die Menschen in ihren Kontinent? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der von städtischem Kulturamt, Badischem Staatstheater und rund 40 Initiativen und Institutionen der Karlsruher Kultur veranstalteten Jubiläumsausgabe. Künstlerisch verhandelt wird etwa auch, ob Europa bereit ist,...

Nächste Vollsperrungen der Rheinbrücke bei Karlsruhe: 18./21.10. - und 25./28.10.
Rheinbrücke Maxau – Ertüchtigung mit ultrahochfestem Beton

Karlsruhe. Die bereits am 4.9.2019 für Oktober angekündigten Vollsperrungen für die Betonage der Fahrbahnplatte aus ultrahochfestem Beton werden nun an den folgenden zwei Wochenenden stattfinden: in der Nacht von kommenden Freitag, 18., auf Samstag, 19. Oktober, ab 0.00 Uhr - bis spätestens Montag, 21., 5:00 Uhr - und dann auch in der Nacht von Freitag, 25., auf Samstag, 26. Oktober, ab 0.00 Uhr bis spätestens Montag, 28.10.2019, 5:00 Uhr. Seit Mitte Juli 2019 ist die Fahrbahn der...

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Ursula Hellmann vom Bürgerverein Knielingen.  Foto: Knopf

Knielingen erhält Bürgerzentrum an bekannter Adresse
Zentrum mit Pilotwirkung

Karlsruhe. Pünktlich zum 60. Geburtstag des Bürgervereins Knielingen darf sich der älteste Stadtteil der Fächerstadt über ein neues Bürger- und Gemeindezentrum (BGZ) freuen. Kürzlich eröffnete OB Frank Mentrup gemeinsam mit der BV-Vorsitzenden Ursula Hellmann bei einem Festabend das neue Haus. Allerdings ist die Adresse den meisten Knielingern wohlbekannt. Es handelt sich um das evangelische Gemeindezentrum. „Früher waren wir hier Gast, nun ist es unser neues Domizil“, freute sich Hellmann,...

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Die City lebt!

Mancher Besucher rieb sich am Wochenende in Karlsruhe die Augen: Auf der kompletten Breite der Kaiserstraße flanierten Gäste aus nah und fern über den Karlsruher Shopping-Boulevard, genossen die internationalen Artisten, das kulinarische Angebot und natürlich dass perfekte Wetter. Für viele würde dadurch klar, wie sich diese Konsum- und Erlebnismeile nach der Fertigstellung der Kombilösung darstellen kann: als echte Fußgängerzone mit ganz viel Spaßfaktor. Dass ein normales Angebot wie offene...

Hauptamtsleiter Ralph Götzmann mit dem Wahlzettel foto: Christian Siebje, Bad Herrenalb
2 Bilder

Noch vor Monatswechsel mit 29 Bewerbern rekordverdächtig
Bad Herrenalb: Von den Spaßkandidaten erschien kaum ein Dutzend

Bad Herrenalb. Im Fernsehen kam der Bundessprecher der Satiretruppe zu Wort, der Hauptamtsleiter lachte laut auf: zu einem möglichen Eintrag ins „Guinness Buch“ der Rekorde. Die Kurstadt hat bei der Wahl eines neuen Bürgermeisters am Sonntag, 20. Oktober, nun zwar möglicherweise den bislang längsten Wahlzettel, doch von den 29 Bewerbern aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich anschickten Bürgermeister zu werden, erschien dann doch kaum ein Dutzend vor Ort. War also alles nur Showeffekt?...

3 Bilder

"Karlsruher Initiative gegen neue Polizeigesetze" zeigt sich zufrieden
Aktionswochenende in Karlsruhe gegen die geplante Polizeigesetzverschärfung

Karlsruher Initiative gegen neue Polizeigesetze zeigt sich überaus zufrieden mit den am Wochenende in Karlsruhe stattgefunden Aktionen gegen die geplante Polizeigesetzverschärfung: Am 12. und 13. Oktober fand in Baden-Württemberg ein landesweites Aktionswochenende der Kampagne „Freiheitsrechte verteidigen – Gemeinsam gegen neue Polizeigesetze“ statt. In Karlsruhe führte die lokale Initiative gegen neue Polizeigesetze verschiedene Aktionen durch. Neben dem zentralen Infostand am Samstag am...

Kunstverein Wilhelmshöhe zieht mit Unterstützung der Werbegemeinschaft Ettlingen um
Temporäre Dependance in der Ettlinger Marktpassage

Ettlingen. Für die kommenden Wochen bespielt der Kunstverein Wilhelmshöhe einen ehemaligen Laden in der Marktpassage. Kunstwerke der Ateliergemeinschaft sind hier ebenso ausgestellt wie Plakate von Ausstellungen. Ein idealer Ort um Kunst zu präsentieren, das ehemalige Ladengeschäft in der Marktpassage (Weißenburger Hof) in direkter Nachbarschaft zum Wollparadies. In den vielen bodentiefen Schaufenstern sind seit ein paar Tagen neben Werner Pokornys Entwurf für sein Kunstwerk der „Turm I“,...

Zur Kooperationsveranstaltung mit ZKM und Kulturamt jetzt in Karlsruhe anmelden
Karlsruher Forum fragt nach der "Herrschaft der Algorithmen"

Karlsruhe. Im Alltag sind Algorithmen nicht mehr wegzudenken und vielfach spricht man inzwischen von "Künstlicher Intelligenz". Unter dem Motto "'Die Geister, die ich rief …' – Die Herrschaft der Algorithmen" dreht sich beim 21. Symposium des Karlsruher Forums am Donnerstag, 17. Oktober, von 10 bis 19 Uhr im ZKM alles um die Interaktion von Mensch und künstlicher Intelligenz. Darüber hinaus wird darüber gesprochen, wer die Verantwortung für maschinelle Entscheidungen trägt und ob das Wohl der...

Alter Flugplatz - mitten in Karlsruhe

Pflegearbeiten im Naturschutzgebiet "Alter Flugplatz Karlsruhe"
Neue Flächen für Sand- und Magerrasen entstehen

Karlsruhe. Die Stadt setzt im Naturschutzgebiet "Alter Flugplatz Karlsruhe" umfangreiche Pflegemaßnahmen um. Im kleinen Schutzgebietsteil nördlich der Merkur Akademie werden derzeit in Abstimmung mit der Höheren Naturschutzbehörde Amerikanische Traubenkirschen und Robinien entfernt. Ziel ist, diese sich massiv ausbreitenden und nicht standortheimischen Gehölze in großem Umfang zu beseitigen und die Entwicklung von Sandrasen und Magerrasen zu fördern. Im Rahmen dieser Gehölzpflege nutzt die...

Ausstellungseröffnung in Stutensee.  Foto: Stadt Stutensee

Kunstwerke der Malkursteilnehmer „Kult Café Friedrichstal“
Kunst im Rathaus: „KuCa“

Stutensee. Vergangenen Donnerstag eröffneten die teilnehmenden Künstlerinnen der Malwerkstatt des „Kult Cafés Friedrichstal“ zusammen mit ihrer Kursleiterin Christine Krüger sowie der Ersten Bürgermeisterin Sylvia Tröger ihre Ausstellung „KuCa“. Gerd Mehret umrahmte den Abend musikalisch mit seinem Saxophon. Die Künstlerinnen Brigitte Sieber, Elke Schulte-Ratz, Elvira Niles, Eva Reichert, Heike Stober, Jutta Wendler und Silke Ullrich stellen im Rahmen der aktuellen Ausstellung ihre...

Gedränge im Gestänge: Unter dem Raumgerüst wurden die Besucher durch die Haltestelle „geführt“.
4 Bilder

Blick in den Karlsruher Untergrund / Buddelei im Blick
Über 15.000 Besucher bei Tag der offenen Baustelle der Kombilösung in Karlsruhe

Karlsruhe. Schon der erste Tag der offenen Baustelle der Kombilösung am Durlacher Tor vor fast genau fünf Jahren war ein Publikumserfolg – und die soeben beendete Neuauflage am heutigen Samstag von 11 bis 19 Uhr konnte daran anknüpfen: Über 15.000 Besucher informierten sich in der unterirdischen Haltestelle Durlacher Tor und auch oben auf dem Platz Durlacher Tor über den Fortgang der Arbeiten. Schon gleich zum Start des Tages der offenen Baustelle bildete sich eine lange Menschenschlange vor...

Ein Blickfang in der Stadt foto: Wissenschaftsbüro/Dennis Dorwarth Photographie

Fahrradstadt Karlsruhe hat 362 „Draisler-Räder“ mehr
Erstwohnsitzkampagne für Studis & Azubis in Karlsruhe

Karlsruhe. Es gibt wieder Draisler! Immer wenn im Rahmen der Erstwohnsitzkampagne die knallroten Hingucker ausgegeben werden zeigt sich, dass Karlsruhe eine Fahrradstadt ist. Bei der 19. Fahrradausgabe übergab das Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe in der Gartenhalle 362 Draisler-Fahrräder an Studierende und Auszubildende, die ihren Erstwohnsitz in Karlsruhe angemeldet und bei der Fahrradverlosung der Kampagne Glück hatten. „Ich hoffe, dass Sie vom Fahrrad aus viele interessante und...

Schmackhafte Angebote foto: Sandra Jacques

Rund um die „Postgalerie“ in Karlsruhe
„Schmeckfestival“

Karlsruhe. Zum Stadtfest am 12. und 13. Oktober mit verkaufsoffenem Sonntag gibt’s ein Street Food Festival auf dem Stephanplatz und Shoppingspaß in der „Postgalerie“ mit „Mr. Piano“. Ab Freitag rollen bereits die bunten Food Trucks aus ganz Deutschland an, um Besucher des Stephanplatzes ab Samstagmorgen um 11 Uhr mit leckerem Streetfood zu begeistern. Beim „Schmeckfestival“ auf dem Stephanplatz ist für jeden Genießer etwas dabei: ob kreatives Fingerfood, exotische Leckereien aus fernen...

Bereits 2014 gab es am Durlacher Tor einen Tag der offenen Baustelle foto: KASIG/ULI DECK

Haltestelle Durlacher Tor zugänglich
Blick in den Untergrund

Karlsruhe. Der Countdown läuft, die Vorbereitungen sind in vollem Gange: Die Kombilösung öffnet einmal mehr die Türen einer Baustelle – oder besser: die Tore zur künftigen unterirdischen Haltestelle Durlacher Tor. Zeitgleich mit dem Stadtfest an diesem Samstag, 12. Oktober, können sich Besucher von 11 bis 19 Uhr ohne Voranmeldung von dem jetzt noch als Baueinrichtungsfläche genutzten Gelände am Durlacher Tor über provisorische Treppen nach unten in die Haltestelle „im Bau“ steigen. Zu...

Information durch die "Volksbank Karlsruhe" am Tiny House auf dem Karlsruher Friedrichsplatz

Alternative Wohnform, die deutlich weniger Platz braucht
Tiny Houses rücken auch in Karlsruhe in den Fokus

Karlsruhe. Tiny House, Smart Home, Nachhaltigkeit, mobiles Wohnen, Raumwunder: Das mobile Tiny House vereint auf nur rund 25 qm Wohn- und Schlafbereich sowie Bad und Küche. Eine Photovoltaikanlage liefert zudem Energie, deckt dabei rund 60 Prozent des eigenen Verbrauchs ab - und für den smarten Komfort sorgen intelligent vernetzte Lösungen führender Hersteller. Kreative Ansätze sind möglich "Leider gibt es nicht in dem Maße freie Flächen in Karlsruhe", so Karlsruhes Baubürgermeister Daniel...

„Urban Art“ auf dem Kronenplatz
Viele Angebote in Karlsruhe

Karlsruhe. Die bunte Spiel- und Sportwelt auf dem „Kirchplatz kunterbunt“ garantiert am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr Spaß und Action für die jüngsten Gäste des Stadtfestes. Unter dem Motto „Urban Art“ gibt es in diesem Jahr am Samstag von 11 bis 19 Uhr auch auf dem Kronenplatz ein abwechslungsreiches Programm. Der deutsche BMX-Champion und Guinness-Rekord-Halter Chris Böhm begeistert mit einer außergewöhnliche BMX-Freestyle-Show auf zwei Rädern. Beim „Kick the...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.