Motorsport
Motorrad-Weltmeister Jon Ekerold startet jetzt am Wochenende bei der 42. Hockenheim Classics-Veranstaltung

4Bilder

Vom 6. bis 8. September findet auf dem Hockenheimring bereits zum 42. Mal die Oldtimer-Veranstaltung „Hockenheim Classics“ statt. In Hockenheim starten am Wochenende über 400 historische Rennmotorräder und Seitenwagengespanne. Dazu noch rund 100 historische Tourenwagen, GT-Fahrzeuge und Rennsportwagen. Neben den Solo-Rennmaschinen drehen auch die Seitenwagen-Akrobaten ihre Runden. Vor 40 Jahren gewann der Südafrikaner Jon Ekerold (Yamaha) in einem spannenden Rennen beim Großen Preis von Deutschland 1979 auf dem Hockenheim in der 350 ccm Klasse nach 19 Runden mit nur 0,6 Sekunden vor Anton „Toni“ Mang (Kawasaki). Ein Jahr später gab es beim Grand Prix auf der Nordschleife des Nürburgrings das legendäre Duell um den WM-Titel in der 350 ccm Klasse. Jon Ekerold siegte vor Mang und wurde Weltmeister in der 350 ccm Klasse. Ebenfalls in Hockenheim am Start ist der fünffache Deutsche Meister Helmut Kassner sowie Peter Frohnmeyer und Reinhard Hiller. Als Gast kommt auch der zweifache Motorrad-Weltmeister Dieter Braun nach Hockenheim. Im Fahrerlager gibt es in den Boxen 43 bis 44 eine Sonderausstellung über die verschiedenen Fahrwerkshersteller in der Motorrad-WM zu sehen, die von Matthias Farwick organisiert wurde. Dazu gibt es noch Sonderläufe mit den Motorrädern vom Hockenheim-Museum und einen VFV-Sonderlauf. Die Hockenheim Classic zählt zu den größten Klassik-Motorsportveranstaltungen in Deutschland. Eine Tageskarte inklusive Fahrerlagerzugang kostet für Erwachsene 15,- EUR, die Wochenendkarte gibt es bereits für 25,- EUR - Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Eintrittskarten gibt es an den Tageskassen. Am Freitag und Samstag geht das Training bereits ab 9 Uhr los und endet abends um 18 Uhr. Am Sonntag werden die Wertungsläufe ab 9 Uhr gestartet, die bis 17.55 Uhr durchgeführt werden. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.hockenheim-classics.de bzw. auf der Seite vom Hockenheimring unter www.hockenheimring.de bzw. unter der Telefon Ticket-Hotline 06205 – 950 222.

Foto 1: Weltmeister Jon Ekerold siegte vor 40 Jahren in Hockenheim vor Anton Mang (Foto von Matthias Farwick) Foto 2: Die Motorrad-Weltmeister Jon Ekerold (links) und Dieter Braun sind am Wochenende in Hockenheim (Foto von Michael Sonnick)
Text : Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.