Azubis gesucht
Wochenblatt-Azubis suchen Unterstützung

Kennenlernen der SÜWE Produkte.
6Bilder
  • Kennenlernen der SÜWE Produkte.
  • Foto: Anja Linsenmaier
  • hochgeladen von Paul Gauch

Ludwigshafen. Vor knapp einem Monat begannen Vanessa und ich unsere Ausbildung bei der SÜWE. Wir beide durften in diesem Zeitraum bereits wertvolle Erfahrung sammeln. Im Folgenden schildere ich euch meine ersten Eindrücke rund um den Start der Ausbildung zum Medienkaufmann.
Wir durchlaufen in unserer Zeit bei der SÜWE viele verschiedene Abteilungen wie z.B. die Anzeigenleitung, den Vertrieb oder die Redaktion. Dadurch sammeln wir wichtige Praxiserfahrung, sehen viele Bereiche des Unternehmens und dabei wird garantiert keine Langeweile aufkommen, da bin ich mir sicher.

Zuerst besuchten wir eine dreiwöchige Einführungsschulung, bei der uns die Grundlagen gezeigt wurden und wir uns ein erstes Gesamtbild machen konnten. Dazu zählt zum Einen eine Ralley durch das Haus, bei der man sich schon einige Wege und Abteilungen einprägen konnte. Ich muss jedoch gestehen, dass ich ab und zu etwas länger brauche, um das richtige Zimmer zu finden. An anderen Tagen der Schulung wurden wir unseren zukünftigen Mitarbeitern vorgestellt und lernten nach und nach das Unternehmen, und für mich noch viel wichtiger die einzelnen Persönlichkeiten kennen. Der Abschluss und auch zugleich mein Highlight der Einführungsschulung war der Ausflug nach Mainz, bei dem uns neben der Führung durch das Gutenberg Museum und dem Dom, auch die Mainzer Altstadt gezeigt wurde.

Aktuell sind wir in der Anzeigenleitung eingeteilt und haben alle Hände voll zu tun. So zählt nun das Erfassen von Anzeigen oder auch das Verwalten der Post zu unseren täglichen Aufgaben. Wovor ich anfangs wirklich Bammel hatte, waren die ersten Telefonate mit Kunden. Doch diese Nervosität legte sich schnell, als mir bewusst wurde, dass auf der anderen Seite der Leitung auch nur ganz "normale" Menschen sitzen, die es einem nicht böse nehmen, falls etwas auf Anhieb mal nicht funktioniert und man somit etwas länger braucht.

Ab Ende November diesen Jahres beginnt dann die Theorie, dann heißt es wieder "Schulbank drücken" und das gemeinsam mit den Azubis der RHEINPFALZ. Der Berufsschulunterricht findet im Blockunterricht an der Berufsbildenden Schule Wirtschaft I in Ludwigshafen statt. Diese Art des Unterrichts finde ich klasse, denn so kann man sich voll und ganz auf die Schule konzentrieren und muss nicht noch nach dem Unterricht zurück in den Betrieb.
Voraussetzung für die Ausbildung als Medienkaufmann/-frau Digital und Print bei der SÜWE ist die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife. Die Ausbildungsdauer beträgt 2,5 Jahre.

In unserer bisher kurzen Zeit bei der SÜWE kann ich bereits sagen, dass es sich um eine tolle und abwechslungsreiche Ausbildung handelt. Ich habe, bei meiner Entscheidung beim Wochenblatt anzufangen, nichts falsch gemacht. Es wird einem echt viel geboten und auch Wert darauf gelegt, dass wir vernünftig in unsere Ausbildung starten.

Wenn ich mit diesem kleinen Einblick über die Ausbildung als Medienkaufmann Digital und Print dein Interesse geweckt habe, dann schicke uns doch deine Bewerbungsunterlagen bis zum 31.Oktober 2018 per E-Mail an personal@suewe.de. 

Wir freuen uns auf dich.

Paul Gauch, Azubi der SÜWE

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen