Chor für geistliche Musik tritt auf - Matthias Höfs zu Gast
Ein "Weltstar" kommt nach Ludwigshafen

Ein Weltstar kommt nach Ludwigshafen! Am Sonntag, 15. April, findet um 19 Uhr in der Apostelkirche Ludwigshafen, Rohrlachstraße 70, ein Konzert für Chor, Trompete und Streichorchester statt. Trompete spielt Matthias Höfs, der weltweit als Solist und Pädagoge gefragt ist und als erster Trompeter von „German Brass“ nicht nur Bläsern bekannt ist. Der Chor für Geistliche Musik Ludwigshafen wird von der Sopranistin Anna Hüttner und vom Heidelberger Kantatenorchester unterstützt. Die Gesamtleitung hat Christiane Michel-Ostertun. Chor, Trompete, Sopranistin und Streichorchester werden in verschiedenen Zusammensetzungen Werke von Buxtehude, Bach, Mozart, Mendelssohn, Brahms, Franck, Jadassohn und eine Uraufführung von Christiane Michel-Ostertun zu Gehör bringen. Matthias Höfs ist sowohl im Ensemble zu hören als auch mit zwei eigenen Bearbeitungen für Trompete: einem Blockflötenkonzert von John Baston und einem Oboenkonzert von Tomaso Albinoni. Einlass in die Kirche ist ab 18.15 Uhr, der Eintritt beträgt 20 Euro, Schüler und Studenten zahlen nur 15 Euro. Karten gibt es bereits im Vorverkauf im Theater im Pfalzbau, Telefon 0621 5042558, ehemalige Buchhandlung Dr. Kohl / Kerst und Schweitzer, Ludwigstraße 46 – 48, Telefon 0621-591020 oder Familie Gräßer, Telefon 06321 4882535. ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.