Corona in Ludwigshafen
Appell: Corona-Vorschriften gelten auch an Ramadan

Die aktuellen Corona Fallzahlen / Symbolfoto
  • Die aktuellen Corona Fallzahlen / Symbolfoto
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Kim Rileit

Ludwigshafen. Für Muslim*innen auf der ganzen Welt begann in diesem Jahr am Dienstag, 13. April, der Fastenmonat Ramadan. Sozialdezernentin Beate Steeg weiß um die Bedeutung des Fastenmonats für die muslimischen Gemeinden. Sie appelliert jedoch aufgrund der derzeit hohen Zahl an Corona-Infizierten (Inzidenzwert liegt über 200) an die muslimische Bevölkerung in Ludwigshafen, sich auch während des Ramadans an die gültigen Rechtsverordnungen des Landes und die Allgemeinverfügung der Stadt sowie an die Schutzmaßnahmen zu halten. "Auch wenn es schwer fällt, feiern Sie das Fastenbrechen nicht wie gewohnt jeden Abend mit Ihren Nachbarn und Freunden, sondern nur im Kreis des eigenen Hausstands und maximal einer weiteren Person. Seien Sie in diesem Fall – insbesondere in geschlossenen Räumen – vorsichtig, halten Sie Abstand und lüften Sie regelmäßig", so Beate Steeg. Dies gelte natürlich nicht nur für Muslim*innen. "Ich appelliere an alle Menschen in Ludwigshafen, die Situation ernst zu nehmen und sich an die Corona-Verordnungen zu halten. Nur wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, Kontakte vermeiden, und dort, wo sie nicht vermeidbar sind, vorsichtig sind und uns an Hygieneregeln halten, können wir die Verbreitung des Virus eindämmen."

Nach der 18. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz wird die freie Religionsausübung geschützt. So sind Gottesdienste von Religions- oder Glaubensgemeinschaften unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen grundsätzlich zulässig. Lediglich Gemeinde- oder Chorgesang ist derzeit nicht erlaubt. Allerdings besteht in Ludwigshafen eine nächtliche Ausgangssperre. Das Nachtgebet kann daher derzeit nicht in einer Moschee nach 21 Uhr erfolgen. Für den Beginn des Ramadans am 13. April und für das Ende des Ramadans (Zuckerfest) am 13. Mai gab und gibt es allerdings eine Ausnahme, ähnlich wie für christliche Gottesdienste an Weihnachten im vergangenen Jahr. Somit durfte beziehungsweise darf das Nachtgebet an diesen beiden Tagen in der Moschee stattfinden unter den Hygieneauflagen der Corona-Bekämpfungsverordnung. An allen anderen Abenden während des Ramadans gibt es keine Ausnahmegenehmigung zur Ausgangsbeschränkung. "Wir bitten deshalb darum, das Nachtgebet nach Möglichkeit über Live-Streams anzubieten. An alle Moscheevereine appellieren wir, ihre Mitglieder zu sensibilisieren und sie aufzufordern, sich an die Ausgangsbeschränkung zu halten und das Nachtgebet zuhause durchzuführen", sagt die Beigeordnete weiter. "Ich wünsche allen Muslim*innen in Ludwigshafen auch während dieser schwierigen Corona-Zeit einen segensreichen und friedvollen Ramadan."

Während des Ramadans fasten gläubige Muslim*innen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, das heißt sie nehmen Speisen und Getränke erst nach Sonnenuntergang zu sich. Ausnahmen gibt es beispielsweise für alte oder kranke Menschen, Kinder und Schwangere.

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Badausstellung in Ludwigshafen-Ruchheim zeigt aktuelle Trends und zeitlose Klassiker
7 Bilder

Badausstellung für Ludwigshafen und Mannheim
Badplanung beim Profi

Ludwigshafen/Mannheim. Wer Badezimmer in Ludwigshafen, Mannheim oder der Region planen möchte, dem raten Experten, eine Badausstellung zu besuchen. Zu empfehlen ist die Badausstellung von Bad & Design in Ludwigshafen, denn sie zeigt aktuelle Bad-Trends sowie zeitlose Klassiker. Badausstellung in Ludwigshafen und Mannheim Die Badezimmer-Profis von Bad und Design Ludwigshafen bieten eine umfangreiche Ausstellung für alles rund um die Themen Wellness und Badrenovierung. Auf 700 Quadratmetern...

SportAnzeige

BAUHAUS Firmenlauf Mannheim
Live oder virtuell - Mannheim läuft auf jeden Fall!

Wie genau der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim am Donnerstag, 24. Juni ausgetragen wird, ist aktuell leider noch nicht zu 100% klar. Die Infektionslage ist weiterhin angepasst, jedoch könnte es mit der geöffneten Impfstrategie und den wärmeren Temperaturen Ende Juni doch noch zu einer konzeptionell angepassten Live-Veranstaltung kommen. Sicher ist aber auch: Der Firmenlauf findet auf jeden Fall am 24. Juni statt. Denn das Orgateam hat mit der Corona-konformen und sicheren Laufvariante des virtuellen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen