Kopfhörer der Grund?
Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Straßenbahn

Symbolfoto Kopfhörer

Ludwigshafen. Ein 21-jähriger Ludwigshafener war am Samstagabend, 22. Januar 2022, gegen 20 Uhr fußläufig auf dem Weg in Richtung Berliner Platz. Beim Überqueren der Wredestraße kollidierte dieser mit einer einfahrenden Straßenbahn. Grund für das Zusammenstoßen war offenbar die Tatsache, dass der Fußgänger die anfahrende Bahn aufgrund von Kopfhörern im Ohr nicht bemerkte. Er und der Straßenbahnfahrer einigten sich zunächst vor Ort, da der 21-Jährige angab, nicht verletzt zu sein. Wenig später informierte dieser jedoch den Rettungsdienst und ließ sich medizinisch behandeln. Da der genaue Unfallhergang demnach nicht bekannt ist, bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail unter piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden. POL-PPRP/bas

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Minijob in Ludwigshafen hält Dieter Rußer fit

Minijob in Ludwigshafen, der Freude macht: Dieter Rußer trägt seit 25 Jahren Wochenblätter aus

Ludwigshafen am Rhein. Minijob Ludwigshafen: Er ist viel unterwegs, trifft viele Menschen und bekommt auch noch Geld dafür. Dieter Rußer trägt seit gut 25 Jahren das Wochenblatt aus. Gut zehn Kilometer ist er für den Minijob in dem Ludwigshafener Ortsteil Rheingönheim unterwegs, wo er in drei Gebieten rund 850 Leserinnen und Leser mit der Zeitung versorgt. Statt Geld für einen Sportverein auszugeben, bekommt er Geld dafür, dass er sich bewegt. Jetzt bewerben für aktuelle Stellenangebote für...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.