Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen
Tag der offenen Tür

Ludwigshafen. Jedes Jahr ist der Saisonauftakt der Staatsphilharmonie ein besonderes kulturelles Ereignis für die Metropolregion: Einen Vorgeschmack auf MODERN TIMES sowie ein facettenreiches Programm für die ganze Familie erwarten die Musikfreunde am 16. September 2018, wenn die Staatsphilharmonie ab 11 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr) wieder alle Interessenten zum Tag der offenen Tür in die Heinigstraße 40 einlädt.
Bei freiem Eintritt können sich die Zuhörer unter anderem auf eine öffentliche Probe mit anschließendem Konzert unter der Leitung von Nabil Shehata, dem Chefdirigenten der Kammeroper München freuen. Präsentiert wird mit Sergej Prokowjews 1. Sinfonie, Alban Bergs Drei Orchesterstücke und Maurice Ravels „La Valse“ ein Querschnitt durch die vom 21. September bis 7. Oktober stattfindenden MODERN TIMES.
Mit einem Familienkonzert („Die Ballade von Norbert Nackendick“), zahlreichen Kammermusik-Beiträgen, Open-Air Kaffeehausmusik und Big Band-Klängen wird auch abseits des klassischen Konzertrepertoire ein facettenreiches Programm geboten. Komplettiert wird das Familienfest durch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot von Kuchen über Grillgut und Wein.  ps

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen