Neujahrsempfang in Lingenfeld

6Bilder

Nach einem Grußwort von Christian Cherie, dem 1. Beigeordnten der Verbandsgemeinde Lingenfeld, eröffnete Ortsbürgermeister Markus Kropfreiter seine Ansprache mit einem Zitat von Antoine de Saint-Exupéry: Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. In diesem Sinne liegt ein ereignisreiches Jahr 2019 hinter uns. Große Aufgaben erwarten uns im Jahr 2020, so Kropfreiter.
Das Jahr 2020 hat für die Ortsgemeinde perfekt begonnen: vormittags wurden der Ortsgemeinde zwei Förderbescheide in Höhe von rund 2 Mio € zur Sanierung der Goldberghalle übergeben. Der Ortsbürgermeister dankte in diesem Zusammen auch seinem Vorgänger im Amt, Erwin Leuthner für sein Engagement im Zusammenhang mit der Antragstellung der Förderung. Im vergangen Jahr berichtete die Ortsgemeinde regelmäßig über ihre Aktivitäten im Amtsblatt, auf der Homepage und in den neuen Medien, so Kropfreiter. Lingenfeld hat zwischenzeitlich eine Facebook-Seite mit über 350 Abonnenten. Im vergangenen Jahr hat ihn die sehr gut besuchte Einwohnerversammlung besonders beeindruckt. Es gibt natürlich riesige Baustellen wie das Thema Ärzteversorgung und ein weiterer Supermarkt. Timo Freund und er sind hier in engem Austausch mit einer Entwicklungsgesellschaft, so Kropfreiter.
Von dem Thema Brücke an der Berliner Straße wurde die Ortsgemeinde überrascht und kalt erwischt. So ein Problem gab es noch nicht in der Verbandsgemeinde, so die Ausführungen von Kropfreiter. Hier werden im Augenblick nach Beratung mit Fach-Ingenieuren weitere Berechnungen durchgeführt, ob eine Sanierung oder ein Neubau wirtschaftlicher ist.
"Als neuer Bürgermeister lernt man ständig dazu und wächst an den Problemen bzw. auf der Suche nach Lösungen. Oft scheint es so, als gäbe es einfache Lösungen oder man denkt sich, „das kann doch nicht sein“. Im öffentlichen Bereich ist man allerdings an Regeln gebunden, an die man sich halten muss. Dies erscheint auch mir oft als hinderlich oder bremsend. Mir als ungeduldigem Menschen fällt es oft sehr schwer die nötige Geduld aufzubringen", so die Worte des Ortsbürgermeisters.
Kropfreiter ist sehr glücklich, dass die Zusammenarbeit mit den Vereinen und Ehrenamtlichen sehr gut funktioniert. Ohne sie ist ein Miteinander in einem Dorf nicht möglich. Er bedankte sich herzlich für das ehrenamtliche Engagement.
Weiterhin gibt er zu bedenken: "Es gibt Bürger, die fordern im Ort mehr Kontrollen, mehr Mülleimer etc.. Die Verbandsgemeinde wird jetzt im Ordnungsamt eine weitere Stelle schaffen, was die Situation sicher etwas verbessern, aber nicht alle Probleme lösen kann. Eine Lösung ist nur, dass sich möglichst viele am gesellschaftlichen Leben beteiligen. Es ist Rücksicht aber auch Toleranz notwendig. Es ist wichtig, auch anderen Fehler zuzugestehen, das erwarten wir doch auch von den anderen."
Ortsbürgermeister Markus Kropfreiter ist es wichtig, dass Lingenfeld positiv dargestellt und die vielen guten Seiten des Ortes hervorgehoben werden. Bei der Aufstellung des Veranstaltungskalenders waren alle Beteiligten beeindruckt, über die große Anzahl der Veranstaltungen in Lingenfeld, so seine Worte.
Das Greenteam in Zusammenarbeit mit dem Bauhof macht den Ort attraktiver.

Die vielen Vereine bieten ein umfangreiches Angebot an sportlichen, musikalischen und kulturellen Aktivitäten, die Volkshochschule hat ein vielfältiges Programm. Auch auf die Bücherei kann man stolz sein. Seit der Kerwe haben gibt es mit Lisa I. eine neue Druslachelfe, die den Ort repräsentiert.
Im Schluss an die Ansprache wurden verdiente Mitarbeiterinnen für ihre 25-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst geehrt.
Für ihr Engagement bzw. ihre Leistungen wurden die Druslachpaten, die KJG-Lingenfeld, Louisa Winstel, Mükkereme Abaci und die Showtanzgruppe Happy Feet (jetzt Infinity) von der Gemeinde geehrt.
Die musikalische Begleitung erfolgte durch die Lingenfelder Dorfmusikanten. Zum Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung erfolgte ein Auftritt von Happy Feet.
Im Anschluss wurden die Gäste von Mitgliedern des Gemeinderates mit Sekt, Wein, Bier und Brezeln bewirtet.

Autor:

Markus Kropfreiter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.