„Qualitätssicherung war das Merkmal seiner Amtszeit“
Nikolaus-von-Weis-Schule verabschiedet Schulleiter Hans Peter Heinz

Hans Peter Heinz (Mitte) wurde mit einer schönen Feier und vielen Grußworten  offiziell verabschiedet
  • Hans Peter Heinz (Mitte) wurde mit einer schönen Feier und vielen Grußworten offiziell verabschiedet
  • Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Landstuhl. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Oberstudiendirektor Hans Peter Heinz, der langjährige Schulleiter der Nikolaus-von-Weis-Schule, am 22. Juni in den Ruhestand verabschiedet.Thomas Sartingen konnte nach einem gemeinsamen Wortgottesdienst zahlreiche Gäste, darunter auch viele Personen aus dem öffentlichen Leben sowie Weggefährten von Hans Peter Heinz begrüßen. Heinz habe stets Verantwortung für das Wohl der Schule übernommen, die eine echte Herzensangelegenheit für ihn gewesen sei.
Gereon Kohl, der Geschäftsführende Vorstand der Schule, blickte in seiner Rede auf den Werdegang von Heinz zurück, der seit 1984 als Lehrer an der Schule unterrichtete und 2011 die Schulleitung übernahm. Hans Peter Heinz habe, so Kohl, Beständigkeit und Konstanz verkörpert und das Profil der katholischen Schule stets im Auge behalten. Mit seiner Menschlichkeit habe er ein kollegiales Verhältnis geschaffen, sei aber auch den Schülern stets mit Respekt und auf Augenhöhe begegnet. Die Zeit, die der Schulleiter erlebt und geprägt habe, sei sehr wechselvoll gewesen, doch „die Qualitätssicherung war das Merkmal seiner Amtszeit“, hob Kohl hervor, auch wenn es um die Zertifizierung nach AZAV oder das Modellprojekt für die berufsbegleitende Erzieherausbildung ging.
In ihren Grußworten hoben auch Stadtbürgermeister Ralf Hersina, die Beigeordnete Vera lang sowie Schwester Christella von den Dominikanerinnen die Leistungen des scheidenden Schulleiters hervor. Auch zahlreiche frühere Kollegen waren zu der Abschiedsfeier gekommen. Sie überreichten Heinz zum Abschied ein Apfelbäumchen. Das Kollegium sorgte neben Dr. Waldura auch für die musikalische Gestaltung der Feierstunde. Hans Peter Heinz warf zum Abschluss noch einmal einen Blick zurück auf seine Zeit als Schulleiter und hob vor allem die Digitalisierung als wesentliches Merkmal hervor.
Sein Dank galt vor allem allen Kollegen und Mitarbeitern sowie dem Träger, der Bischof von Weis Stiftung, und dem Bistum. (sw)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen