Entwicklungsbegleitung für Babys im 1. Lebensjahr
Neuer PEKiP-Kurs ab August

„Spielen, bewegen, Spaß haben, sich wohl fühlen“ – so lautet das Motto der PEKiP-Kurse des Kinderschutzbundes
  • „Spielen, bewegen, Spaß haben, sich wohl fühlen“ – so lautet das Motto der PEKiP-Kurse des Kinderschutzbundes
  • Foto: Fotolia
  • hochgeladen von Sina Ludwig (geb. Kaimer)

Landau. Ab Dienstag, 20. August von 10:00 bis 11:30 Uhr startet ein neuer PEKiP-Kurs im Kinderhaus BLAUER ELEFANT des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V., Nordring 31 in Landau. Der Kurs wird für maximal acht Babys, die im Mai oder Juni geboren sind, und deren Eltern angeboten. Gruppenleiterin ist Diplom-Pädagogin und PEKiP-Fachfrau Christine Heeger-Roos, die für Entwicklungs- und Erziehungsfragen beratend zur Seite steht. Die Kursgebühr für 10 Treffen beträgt 90 Euro. Auf Wunsch der Gruppe schließen sich weitere Kursblöcke an. Interessierte können sich ab sofort telefonisch unter 06341-141414 anmelden.

Das Prager-Eltern-Kind-Programm, kurz PEKiP, ist eine Entwicklungsbegleitung für Eltern mit ihrem Baby über das erste Lebensjahr des Kindes. Die Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen. Im intensiven Kontakt mit ihrem Kind und durch genaue Beobachtung erfahren Eltern, was ihrem Kind Spaß macht und, wie lange es sich bewegen und spielen will. Zudem wird der Austausch der Eltern untereinander gefördert und die Babys erleben erste soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen im Beisein ihrer Eltern.

Autor:

Sina Ludwig (geb. Kaimer) aus Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.