Im Gloria Kulturpalast Landau
Rocken für den guten Zweck

Für die Organisation des Benefizkonzerts dankte OB Thomas Hirsch (links) dem Organisator Patrik Harsch. Foto: stp
  • Für die Organisation des Benefizkonzerts dankte OB Thomas Hirsch (links) dem Organisator Patrik Harsch. Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein
  • Landau. Sie standen schon mit Jimi Hendrix, Carlos Santana und Peter Maffay auf der Bühne: Am Samstag, 14. April, geben sich die beiden Rock-Gitarristen Siggi Schwarz und Frank Diez im Landauer Gloria Kulturpalast die Ehre. Der Reinerlös des Konzerts mit zahlreichen Highlights aus Rock und Blues kommt dem Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW“ zugute. 
    Oberbürgermeister Thomas Hirsch zeigt sich erfreut über die Initiative des Unternehmers Patrik Harsch aus dem Landkreis Südliche Weinstraße. „Es ist schön zu sehen, dass das Hospizprojekt nicht nur in Landau, sondern auch im Kreis SÜW auf große Zustimmung und Unterstützung in der Bevölkerung stößt. Unsere Region ist in Sachen stationärer Hospizversorgung aktuell noch ein weißer Fleck auf der Landkarte; auch dank der großzügigen Spendenbereitschaft von Privatpersonen, Vereinen, Serviceclubs und Organisationen aus Stadt und Landkreis können wir das nun ändern.“ Das Rockkonzert im Landauer Gloria Kulturpalast mit zwei so hochkarätigen Musikern sei ein ganz besonderes musikalisches Highlight, das den Besucherinnen und Besuchern einen unvergesslichen Abend bescheren und zugleich dem guten Zweck dienen werde, so der OB weiter. Sein ausdrücklicher Dank gelte Organisator Patrik Harsch, dem Gloria Kulturpalast sowie den Sponsorinnen und Sponsoren, die die Veranstaltung unterstützen. 
    Das Benefizkonzert mit Siggi Schwarz und Frank Diez mit Band  beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es für 22 Euro vor Ort im Gloria Kulturpalast, online unter www.gloria-kulturpalast.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen