Lambrecht - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Ausgehen & Genießen

Wanderung mit dem PWV Esthal
Tour zu Hambacher Schloss

Esthal. Am Sonntag, 24. März wandert der Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Esthal zum Hambacher Schloss. Wanderführer Dieter Köbler führt vom Herz-Jesu-Kloster über den Pfälzer Weinsteig und den Zigeunerfelsen zum Nollenkopf. Weiter über Speierheld, Bergstein und Sühnekreuz führt die Tour zum Hambacher Schlossberg. (Möglichkeit zur Einkehr und/oder Besichtigung). Der Rückweg führt über den Wanderweg „alte Deutsche Weinstraße“ mit herrlichem Ausblick in die Rheinebene. Die Streckenlänge beträgt elf...

Ausgehen & Genießen
Unter allen Einsendern von Blütenfotos verlosen wir fünf der schönen Festgläser des diesjährigen Mandelblütenfests in Gimmeldingen.
2 Bilder

Fotowettbewerb: Mandelblütenfest in Gimmeldingen am nächsten Wochenende
Blütenzauber im Frühling

Gimmeldingen. Am Wochenende findet zum 85. Mal das Mandelblütenfest in Gimmeldingen statt. Am Samstag, 23., und Sonntag, 24. März, dreht sich alles um die zartrosa Blüten. Außerdem gilt das Fest traditionell als Start in die Freiluft-Saison an der Deutschen Weinstraße und zahlreiche Menschen aus der Umgebung und natürlich auch Gäste aus ganz Deutschland freuen sich, endlich wieder viel Zeit im Freien verbringen zu können und den Frühling zu genießen. Fotowettbewerb: Zarter BlütenzauberUm...

Ausgehen & Genießen
Am 30. April findet wieder die Casino Nacht der Legenden im Kurhaus Bad Dürkheim statt. Mit dabei ist unter anderem Loona.

Das Wochenblatt verlost Karten für die Casino Nacht der Legenden
Party im Kurhaus Bad Dürkheim am 30. April in Bad Dürkheim

Das Wochenblatt präsentiert die Casino Nacht der Legenden mit der Spielbank Bad Dürkheim und weiteren Partnern: Bad Dürkheim.  „Bailando, bailando! Amigos adiós“, wer kennt nicht den Welthit von Loona. Am Dienstag, 30. April kommt sie mit dem Welthit im Gepäck zur Casino Nacht der Legenden ins Kurhaus Bad Dürkheim und sorgt für Stimmung und Feierlaune. Ihre Hits sind von keiner Sommer-Party mehr wegzudenken. Unter einem großen Zelt mit weißem Sand und Palmen entsteht eine dadurch eine...

Ausgehen & Genießen
Die „Offene Werkstatt“ der Wappenschmiede findet auch in diesem Jahr regelmäßig an jedem dritten Sonntag im Monat zwischen 11 und 17 Uhr statt.  Foto: ps

Historischen Wappenschmiede Elmstein lädt ein
Offene Werkstatt

Von Benno Münch Elmstein. Der Förderverein der historischen Wappenschmiede, Möllbachstraße. 5-7, in Elmstein öffnet wieder am dritten Sonntag, 17. März, die Pforten seines wasserbetriebenen Hammerwerks zu einem Tag der „Offenen Werkstatt“. Zwischen 11 und 17 Uhr gibt es Schmiedevorführungen und Informationen zur Geschichte und Technik der Wappenschmiede, sowie für große und kleine Besucher Gelegenheit, ihre Geschicklichkeit im Umgang mit Hammer und Amboss beim Schmieden von Nägeln unter...

Ausgehen & Genießen

Für Kinder, Eltern und sonstige Narren
Närrischer Kinderfasching

Weidenthal. Die Weidenthaler Fußballfreunde laden ein zum diesjährigen Kinderfasching in die Weidenthaler Sporthalle. Das närrische Event findet am Sonntag, 3. März, statt und startet um 13 Uhr. Für Spiel und Spaß wird bestens gesorgt. Kaffee und Kuchen sind neben diversen Kaltgetränken auch im Angebot. Die Veranstaltung endet um 18 Uhr. Alle Kids aus Weidenthal und Umgebung sind herzlich willkommen, wie auch deren Eltern und sonstige Narren. cd/ps

Ausgehen & Genießen
Gitarrist Jacques Stotzem kommt nach Ruppertsberg.
3 Bilder

Akustische Gitarrenmusik mit Jacques Stotzem
Kulturtage Ruppertsberg

Ruppertsberg. Eine Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements von Rockklassikern wie von den Rolling Stones, U2 oder auch Jimi Hendrix gibt es am Freitag, 22. Februar, ab 20 Uhr im Traminerkeller in Ruppertsberg. Im Rahmen der „Kulturtage Ruppertsberg“ kommt der belgische Gitarrist Jacques Stotzem mit seiner akustischen Gitarre zu Besuch. 1959 in Verviers geboren, hat der Gitarrist inzwischen 15 CDs eingespielt und gehört für viele Fans der akustischen Gitarrenmusik zu den Favoriten....

Ausgehen & Genießen
Der Zirkus des Horrors gastiert mit seiner neuen Show „Asylum – Das Irrenhaus“ auf dem neuen Messplatz in Mannheim.
6 Bilder

Angebot für Leser: „Schock-Tickets“ für die Premiere am 8. März
Im Zirkus des Horrors werden Wunder wahr

Mannheim. Von Freitag, 8. März, bis Sonntag, 24. März, gastiert der Zirkus des Horrors mit seiner neuen Show „Asylum – Das Irrenhaus" auf dem Neuen Messplatz in der Maybachstraße in Mannheim. Der gesamte Zeltkomplex des Zirkus des Horrors verwandelt sich in ein „Irrenhaus" voller Künstler. Im Mittelpunkt steht der italienische Psycho-Forscher Professore Salvatore dei Morti, der mit seinen haarsträubenden Behandlungsmethoden selbst Totgeglaubte wieder tanzen lässt.  „Schocktickets“ für...

Ausgehen & Genießen
Ralpf Daniel.

Party mit Schlagersänger und Stimmungsmacher Ralph Daniel
Mit Vollgas durch die Nacht

Frankeneck. Zur Premiere der zwölften CD lädt der Schlagersänger und Stimmungsmacher Ralph Daniel ein am Samstag, 24. November zur „Ralph Daniel-Party 2.0“ in der Altes Sporthalle des TV Frankeneck. ein. Neben der Vorstellung des neuen Titels wird Ralph seine bekannten Songs sowie Cover-Songs zum Tanzen und Feiern singen. Außerdem verspricht der Sänger einige Überraschungen. Die Partygäste dürfen sich auf ein dreistündiges Live-Schlager-Programm mit viel Musik, Comedy und Action...

Ausgehen & Genießen

Gewinnspiel: "Die Krone des Löwen" in Annweiler und Lambrecht
Spitz & Stumpf spielen Richard Löwenherz

Annweiler/Lambrecht. Zwei Schauspieler, 24 Rollen und einer der schillerndsten Könige des Mittelalters. Nach den Aufführungen im Historischen Museum der Pfalz in Speyer, spielen Bernhard Weller und Götz Valter, besser bekannt als Spitz & Stumpf, ihr Historienstück „Die Krone des Löwen“ rund um die Figur Richard Löwenherz am Freitag, 23. November, 19.30 Uhr, im Hohenstaufensaal in Annweiler sowie am Freitag, 30. November, 20 Uhr, im Gemeinschaftshaus in Lambrecht. Wir verlosen Karten für...

Ausgehen & Genießen
Einige tausend Besucherinnen und Besuch verfolgten bei bestem Wetter die alle fünf Jahre stattfindenden Geißbockspiel mit über 130 Laiendarsteller.
5 Bilder

Geißbockfestspiel in Lambrecht
Bock hat keinen Bock

Gerade mal noch gut ausgegangen ist das Festspiel-Spektakel an Pfingsten in Lambrecht: An Pfingstsonntag stand aufgrund der Regenfälle bis wenige Minuten vor Spielbeginn um 14 Uhr noch nicht fest, ob die Veranstaltung durchgeführt wegen kann. Ein kleines "trockenes" Zeitfenster bot Anlass zu berechtigten Hoffnungen - und das Risiko wurde belohnt: In einer etwas abgespeckten Version - ohne Einmarsch und Pause - erlebten über 400 Gäste eine wie am Schnürchen laufende Vorstellung mit rund 130 bunt...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus