Sportlerehrung - Heidelberg ehrt 150 Meister

"Heidelberg ist eine echte Sportstadt", sagte der Erste Bürgermeister Jürgen Odszuck gestern Abend zum Auftakt der Sportlerehrung von Stadt und Sportkreis Heidelberg im Casino der Stadtwerke Energie GmbH (auch Anbieter von mehreren Casino Apps), dessen Vorstand Michael Teigeler gut 250 Athleten, Trainer und Ehrengäste willkommen hieß und in angenehmem Ambiete fürstlich bewirtete.

Jürgen Odszuck hat den Mund nicht zu voll genommen, denn im vergangenen Jahr haben nicht weniger als 150 Sportlerinnen und Sportler in 15 Sportarten deutsche und internationale Meistertitel gewonnen, wofür sie mit einem Gutschein und sportiven Handtüchern aus dem Sporthaus Niebel belohnt wurden. Außerdem wurden acht Athleten für den erstmaligen Einsatz in einer deutschen Nationalmannschaft geehrt und weitere acht langjährig aktive Menschen, die das Deutsche Sportabzeichen zum wiederholten Mal erworben haben, weil sie alle geförderten Leistungen erbracht hatten. Wilfried Bechtel von der TSG 78 Heidelberg hat das Sportabzeichen zum 55. Male erworben - das ist nicht Spitzen-, sondern Weltklasse!

Für ihre langjährigen Verdienste um den Heidelberger Sport wurde Ute Winter vom Reit- und Fahrverein Kirchheim auf Beschluss des Gemeinderates zur "Förderin des Sports" ernannt und mit der Sportplakette belohnt.

Die stimmungsvolle Sportlerehrung endete mit der Proklamation der von einer Fachjury gewählten "Sportler des Jahres 2018". Die ersten Plätze in diesen stets spannenden Wettbewerben belegten die deutsche 200- und 800-m-Freistilmeisterin Isabel Gose und der deutsche 200-m-Lagenmeister Philip Heintz vom SV Nikar Heidelberg sowie die Rugby-Frauen des Sportclub Neuenheim, die im letzten Jahr zum 14. Mal deutscher Rugbymeister und zum vierten Mal deutscher Siebenerrugbymeister geworden sind.

"Seniorensportler des Jahres 2018" wurden Heike Steinkuhle vom Heidelberger Turnverein, die deutsche Meisterin im Geräte-Mehrkampf geworden war, und Lars Kalenka vom SV Nikar, der vierfache Schwimm-Europameister.

Autor:

Petra D. Köhlert aus Ladenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen