Corona-Fallzahlen im Landkreis Kusel
Gefahrenstufe orange

Symbolfoto

Coronavirus. Im Landkreis Kusel ist bei den Corona-Fallzahlen heute, 22. Oktober, erstmals der Wert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen überschritten worden. Mit fünf neuen bestätigten COVID-19-Fällen steigt der Inzidenzwert auf 38,5. Damit befindet sich der Kreis in der Gefahrenstufe Orange des Warn- und Aktionsplans des Landes Rheinland-Pfalz.

Im nächsten Schritt wird nun eine regionale Task-Force gebildet. Sie besteht aus dem Landrat und Vertretern der Kreisordnungs- und Gesundheitsbehörde sowie Vertretern aus Gesundheitsministerium, Bildungsministerium, Polizei, ADD und Landkreistag. Vorsitzender ist Detlef Placzek, Präsident des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung.

Gemeinsam wird die Situation vor Ort analysiert und es werden notwendige und mögliche Maßnahmen besprochen. Bei steigenden Infektionszahlen kann so zielgerichtet mit lokalen Maßnahmen reagiert werden. Für die vorherrschende „Gefahrenstufe“ Orange sieht der Plan neben der Gründung einer lokalen Corona-Task-Force beispielsweise weitere Kontaktbeschränkungen oder eine erweiterte Maskenpflicht vor.Ziel ist es, eine Balance zwischen möglichst geringen Einschränkungen und bestmöglichem Infektionsschutz für alle zu finden.

Auch das Land hat bereits auf die steigenden Corona-Zahlen reagiert - ab morgen gilt in ganz Rheinland-Pfalz für private Feiern und Zusammenkünfte eine Begrenzung auf maximal 25 Personen.

Das Gesundheitsamt appelliert nochmals an alle Bürger: "Beachten Sie AHA+A+L-Regeln - Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske tragen. Nutzen Sie die Corona-Warn-App, lüften Sie – wo möglich - regelmäßig und gründlich und schränken Sie Ihre sozialen Kontakte ein. Bitte helfen Sie alle mit, die Infektionszahlen im Landkreis Kusel möglichst gering zu halten!"

Die Fallzahlen für den Landkreis Kusel im Überblick:

Verbandsgemeinde Oberes Glantal: 11 aktiv, 60 gesamt, 48 genesen, 1 verstorben
Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan: 19 aktiv, 82 gesamt, 63 genesen
Verbandsgemeinde Lauterecken: 3 aktiv, 29 gesamt, 26 genesen
Gesamt: 33 aktiv, 171 gesamt, 137 genesen, 1 verstorben

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
E-Center Jahke in Ramstein: Das Obst und Gemüse findet immer den kürzesten Weg vom Produzenten zum EDEKA-Markt und ist erntefrisch
7 Bilder

E-Center Jahke Ramstein: Frische und Qualität
Bio-Produkte zum attraktiven Preis

Ramstein-Miesenbach. Das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse ohne lange und aufwendige Lieferprozesse – dafür steht das E-Center Jahke in Ramstein. Ein knackfrisches Sortiment, das keine Wünsche offen lässt, finden die Kunden in der Obst- und Gemüseabteilung. Das Sortiment von EDEKA Bio umfasst eine große Auswahl täglich frischer Lebensmittel, meist aus regionaler Herkunft. Und für den besonderen Fleischgenuss bietet das E-Center Jahke seinen Kunden köstliches, trocken gereiftes...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen