Einladung zum Trauercafé in Kirchheimbolanden
Dankbar - wofür?

Dankbar sein in Zeiten der Trauer, geht das eigentlich? Wenn die Welt Kopf steht und die Gefühle Achterbahn fahren? Wenn man sich verlassen fühlt, traurig, hoffnungslos oder auch wütend – kann Dankbarkeit da einen Platz haben?

Es ist einen Versuch wert, sich darüber Gedanken zu machen.
Dankbar zu sein kann in Trauerzeiten eine heilsame, stärkende Kraft entfalten. Und nicht nur in Trauerzeiten: Untersuchungen zeigen, dass Dankbarkeit Stresserleben und depressive Symptome positiv beeinflussen kann. Untersuchungsteilnehmer wurden gebeten, einen Monat lang zweimal pro Woche aufzuschreiben, wofür sie dankbar waren. Dieses schriftliche „Dankbarkeitstraining“ milderte traurige, gedrückte Stimmungsanteile auch über einen längeren Zeitraum. Die TeilnehmerInnen konnten dann dem Satz zustimmen: “Ich kann die Dinge, die ich tun muss, eher bewältigen.“

Gründe für Dankbarkeit können sehr unterschiedlich sein: Dankbar sein für gute Zeiten und schöne Momente, die ich mit meinem verstorbenen Partner, meiner Partnerin erlebt habe, Dankbarkeit für Unterstützung, die ich von anderen erfahren habe oder auch für das, was ich alleine schon geschafft habe.
Im Trauercafé besteht die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen. Das Gespräch mit Menschen in einer ähnlichen Situation kann den Blick öffnen für neue Wege, für neue Gedanken.
Der offene Gesprächskreis trifft sich an jedem dritten Freitag im Monat von 15 bis 17 Uhr in der Ökumenischen Sozialstation in Kirchheimbolanden, Dannenfelser Straße 40b. Der nächste Termin ist am Freitag, dem 18. Oktober.

Das Treffen wird begleitet von einem Seelsorger sowie ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes in Kirchheimbolanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost
Telefon 06352-70 597 14
Mail ahpb-donnersberg@diakonissen.de

Autor:

Sabine Nauland-Bundus aus Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.