Internationales Forum am Donnerstag, 13. Dezember, in Karlsruhe
Chance und Herausforderung - Chinesische Investitionen in Deutschland

Veranstaltung im Rahmen des vom BMBF zur Förderung geplanten Projektes CuLTURE China – The KIT Competence Network for Innovation in Cultural Learning and Training in a University and Research Environment.

Auslandsdirektinvestitionen sind meist eine gern gesehene Finanzspritze. Doch die Zunahme chinesischer Investitionen in Deutschland hat zuletzt eher Misstrauen geweckt. Daimler, Kuka oder Deutsche Bank – die Liste an Beteiligungen oder Firmenübernahmen ist in den vergangenen Jahren lang geworden. Warum das Interesse an „Made in Germany“? Verbunden mit diesem zunehmenden Interesse, wächst hierzulande auch die Sorge, dass China gezielt deutsche Schlüsseltechnologien aufkauft, um seine eigene Entwicklung voranzutreiben. In welchen Branchen investieren Staat und Unternehmen aus Fernost am häufigsten? Und besteht ein Grund zur Sorge angesichts der zunehmenden Auslandsdirektinvestitionen aus China oder wird hiervor unnötig gewarnt und die Investitionen stellen eine große Chance dar? Dr. Cora Francisca Jungbluth wird in diesem Zusammenhang in ihrem Vortrag sowohl Chancen als auch Herausforderungen analysieren.

Dr. Cora Francisca Jungbluth ist Wirtschaftsexpertin bei der Bertelsmann Stiftung. Ihr Fokus liegt auf regionalen Freihandelsabkommen, globalen Wertschöpfungsketten und internationalen Direktinvestitionen.

Wann? Donnerstag, 13. Dezember 2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Wo? NTI-Hörsaal, Geb. 30.10., Engesserstraße 5, KIT Campus Süd, Karlsruhe

Der Eintritt ist frei, weitere Informationen unter:
http://www.zak.kit.edu/veranstaltungskalender.php/event/36718?f=%7B%22v%22%3A%22list%22%2C%22d%22%3A%2220181204%22%2C%22t%22%3A%5B%5D%2C%22c%22%3A%5B%5D%7D

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen