Bier, Cola, Wasser & Bratwurst
2. Liga im "Stadion-Gastro-Check"

Näher in Sachen Bratwurst & Co. in den Stadion hingeschaut
  • Näher in Sachen Bratwurst & Co. in den Stadion hingeschaut
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Jo Wagner

Region. Nach langer Corona-Pause war zum Ende der vergangenen Spielzeit wieder der Besuch im Stadion erlaubt, inklusive Bier und Bratwurst. In welchen Stadien der Zweiten Liga Getränke und Essen am günstigsten waren, hat sich die "Informationsplattform Kelbet" näher angeschaut, basierend auf angefragten Infos der Vereine, insbesondere der "offiziell genannten Preise" für 0,5 Liter Bier, Wasser & Cola sowie für Bratwurst und Brezel im Stadion.

Sechs Vereine mit dem günstigsten Bier
Das Stadionbier für den kleinsten Preis bekommen Fans bei sechs Vereinen der 2. Bundesliga: Beim SV Darmstadt 98, FC St. Pauli, FC Erzgebirge Aue, Dynamo Dresden, 1. FC Heidenheim und beim SV Sandhausen ist das alkoholische Getränk am günstigsten, also das günstigste im Stadion erhältliche Angebot: Mit vier Euro pro 0,5 Liter belegen die sechs Zweitligisten den ersten Platz im Preisvergleich-Ranking. Für 20 Cent mehr gibt es das Bier beim SSV Jahn Regensburg, dem FC Schalke 04 und FC Ingolstadt 04.

Bier bei norddeutschen Vereinen besonders teuer
Das teuerste Bier wird bei Spielen von Holstein Kiel verkauft. Um sich im Holstein-Stadion ein kühles Blondes zu holen, werden fünf Euro fällig. Auch Werder Bremen verlangt besonders viel für die kühle Erfrischung: Ein halber Liter Bier bei einem Spiel der Grün-Weißen kostet 4,90 Euro. Bei allen anderen Mannschaften der 2. Liga sind die Preise gleich: Um das beliebte "Helle" zu holen, müssen 4,50 Euro gezahlt werden. In der Ersten Liga liegen die Preise zwischen 3,80 (Gladbach) und 4,70 Euro (Bayern, Leipzig und Bielefeld)

Bratwurst lieber beim FC St. Pauli
Sollten Besucher bei einem Spiel des FC St. Pauli hungrig werden, können sie sich für wenig Geld stärken: Lediglich 2,80 Euro zahlen die Fans am Millerntor für eine Bratwurst. Ebenfalls günstige Würstchen gibt es beim FC Erzgebirge Aue und FC Schalke 04 mit einem Preis von jeweils drei Euro. Die teuerste Bockwurst verkauft Fortuna Düsseldorf: Pro Wurst müssen die Fans 4,20 Euro blechen, bei einer "Krakauer" zudem 4,40 Euro. Zu der Kategorie der kostspieligen Bratwürste gehören auch die der Vereine SSV Jahn Regensburg, FC Ingolstadt und Hannover 96. Um bei dem Spiel seinen Hunger zu stillen, müssen Besucher 3,80 Euro zahlen. (KSC: 3,50). In der Ersten Liga liegen die Preise zwischen 3,00 (Union) und 4,50 Euro (Bayern)

Höchste Preise für Wasser und Cola
Wer es alkoholfrei mag, kommt beim 1. FC Heidenheim für wenig Geld auf seine Kosten: In der Voith-Arena kostet ein halber Liter Wasser lediglich 2,50 Euro zuzüglich 50 Cent Pfand. Ebenfalls preiswert ist das Wasser bei Heimspielen des SV Sandhausen und des SC Paderborn 07, wo 0,5 Liter drei Euro kosten. Eine Cola bekommen Fans am günstigsten beim FC St. Pauli, wo sie nur drei Euro kostet. Mit 3,75 Euro ist die Cola beim 1. FC Nürnberg und bei Jahn Regensburg ebenfalls kostengünstig. Teuer sind die beiden Getränke hingegen bei Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen mit vier Euro für ein Wasser sowie 4,50 Euro bzw. 4,40 Euro für eine Cola. In der Ersten Liga liegen die Preise zwischen 3,00 (Union, Bochum) und 3,90 Euro (Köln, Gladbach). (KSC: 3,80)

Wohlgesinnte Preise für Brezeln

Das für Süddeutsche typische Gebäck ist bei einem bayerischen Verein am günstigsten: Mit nur 1,20 Euro bekommen Fans beim FC Ingolstadt 04 eine Brezel. Ähnlich günstig kann das Laugengebäck in den Stadien des SV Darmstadt 98 und des SV Sandhausen für jeweils 1,50 Euro gekauft werden. Kostspieliger sind die Brezeln bei Fortuna Düsseldorf, wo Besucher 3,80 Euro zahlen müssen. Auch Stadiongänger beim 1. FC Nürnberg, Hannover 96 und Dynamo Dresden müssen für die Backware etwas tiefer in die Tasche greifen: 3,50 Euro müssen hier gezahlt werden. Beim FC Heidenheim können zwar keine Brezeln erworben werden, dafür aber ein Laugenbaguette mit Käse für ebenfalls 3,50 Euro. In der Ersten Liga liegen die Preise zwischen 1,50 (Freiburg) und 4,20 Euro (Bayern).

Der KSC liegt - wie in der sportlichen Tabelle - auch hier im Mittelfeld; allerdings in der vorderen Tabellenhälfte. Aus Fansicht wäre sicher wünschenswert, wenn zumindest das Wasser, gerade bei der klimatischen Lage im Oberrheingraben, etwas günstiger zu haben wäre! Auch mit Blick auf Kinder und Jugendliche, für die 3,80 Euro für einen halben Liter Wasser doch recht happig sind! Wer aber meint, die Erste Liga sei nur fußballerisch besser, muss akzeptieren, dass er auch als Fan einen Aufstieg mitmacht - leider oft auch preislich!

Infos: Hansa Rostock wollte hinsichtlich der Preise keine Stellung nehmen. Beim Hamburger SV wurde auf die Anfrage nicht reagiert, https://kelbet.de/die-bundesliga-im-food-check.html

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Haben die Küchenvielfalt im Angebot im Blick: Verkaufsleiter Attila Yelki (links) und Wilhelm Gamer, Abteilungsleiter Küchen.
5 Bilder

Wohnträume werden wahr
XXXLutz Mann Mobilia in Karlsruhe trendig und modern

Karlsruhe. Hier wird jeder fündig. Vor zwei Jahren neu gestaltet, bietet das Einrichtungshaus XXXLutz Mann Mobilia mit mehr als 34.000 Quadratmetern auf sechs Etagen alles, was das Herz begehrt. Die Produktauswahl ist beeindruckend deckt jeden Raum im häuslichen Umfeld und jeden Einrichtungsstil ab und macht das Einkaufen mit seinem ansprechenden Ambiente auch zum ästhetischen Genuss. Ausbildung im Fokus „Da ist es sehr wichtig, dass wir auch ausgezeichnet ausgebildete und geschulte...

LokalesAnzeige

Stadtbibliothek Karlsruhe
Enter ↲ Digitale Bildung für alle.

Die STADTBIBLIOTHEK KARLSRUHE bietet ein vielfältiges DIGITALES ANGEBOT. Zu finden im APPLE APP STORE und GOOGLE PLAY STORE. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein fremdsprachiges Angebot: E-Books und E-Audios in verschiedenen Sprachen mit dem Schwerpunkt Englisch (Libby App by OverDrive). Der Filmstreaming-Dienst FILMFRIEND beinhaltet deutsche und internationale...

RatgeberAnzeige
Große Auswahl an Markenfahrrädern bei Eicker Bikes
13 Bilder

Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes
Partner für’s Rad

Fahrrad. Ob durch die Stadt, zum Einkaufen, in der Natur, die Berge hinauf und hinunter, oder für den täglichen Weg zur Arbeit – das Fahrrad liegt im Trend! Und das richtige Fahrrad vom Kinderfahrrad bis zum E-Mountainbike findet man in Karlsruhe bei Zweirad Eicker, beziehungsweise: Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes! 1.500 Fahrräder in zwei Filialen in Karlsruhe Bis zu 1.500 Fahrräder stehen in den beiden Filialen von Eicker Bikes an der Neureuter Straße und der Pulverhausstraße zur...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Büromitarbeiter der PPS Presse- und Post- Service GmbH Karlsruhe. V.l.n.r. Jürgen Bank (Leitung Außendienst), Sylvia Kunzmann (Bezirksdatenpflege und Reklamationsbearbeitung), Lutz Gebhard (Vertriebsleiter), Eva Minges (Zentrale und Reklamationsbearbeitung), Gerhard Messarosch (Geschäftsführer). Rechts hinten Götz Furrer, der als Dienstleister für die Zusteller-Stammdatenpflege und -Lohnabrechnung zuständig ist.
2 Bilder

PPS GmbH Karlsruhe bringt das „Wochenblatt“ in 262.000 Haushalte
„Die Zusteller sind unser Aushängeschild“

PPS Karlsruhe. „120 Jahre Vertriebserfahrung unter einem Dach“, so stellt Gerhard Messarosch, der Geschäftsführer der PPS Presse- und Post-Service GmbH Karlsruhe und Mannheim, sein Karlsruher Team vor. Die PPS in Karlsruhe sorgt zuverlässig dafür, dass die Wochenblätter zwischen Malsch südlich von Ettlingen und Malsch bei Wiesloch im Norden, dem Kraichtal im Osten und dem Rhein im Westen Woche für Woche im Briefkasten landen. 262.000 Haushalte werden so versorgt. Auch für die Prospektverteilung...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.