Förderung der KSC-Nachwuchstalente / Sponsor "Grenke" steigt ein
Jugendpatenschaften beim KSC

3Bilder

Karlsruhe. Als international tätiges Unternehmen mit starker Verwurzelung in Baden engagiert sich "Grenke" seit Jahrzehnten auch gesellschaftlich – insbesondere bei der Förderung junger Menschen. Aus diesem Grund unterstützt der badische Finanzierungsspezialist mit einer langfristig angelegten Partnerschaft künftig die Entwicklung und Begleitung der KSC-Nachwuchstalente auf ihrem Weg zum Profifußball, aber auch bei der persönlichen und schulischen Entwicklung.

„Der Karlsruher SC und Grenkesind beide sozial tätig, nahbar und regional verwurzelt. Deshalb passt unsere Partnerschaft perfekt. Wir wollen „zusammen wachsen“ und „zusammenwachsen“. Wir sehen uns als Möglichmacher – der KSC für Nachwuchsspieler, wir für mittelständische Unternehmer“, betont Sebastian Hirsch, Finanzvorstand der "Grenke". „Talente zu fördern und junge Menschen auf dem Weg zur Verwirklichung ihrer Träume zu begleiten, entspricht unserer Philosophie voll und ganz. Neben einer qualitativ herausragenden Ausbildung – wir wurden gerade zu einem der 500 besten Ausbildungsbetriebe in Deutschland gekürt – liegt uns als Unternehmen auch daran, die Jugendlichen bei ihrer sozialen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen, auch dann, wenn es mit dem Profifußball vielleicht nicht klappt.“

KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und die beiden Vizepräsidenten Günter Pilarsky und Holger Siegmund-Schultze bekräftigen: „Für einen nachhaltigen sportlichen Erfolg spielt eine gute Nachwuchsarbeit eine immens wichtige Rolle. Das entspricht unserer Vereinsphilosophie. Ein langfristiges Engagement von "Grenke" in dem für den Verein so wichtigen Nachwuchsbereich ist deshalb eine exzellente Basis für die Ausbildung unserer eigenen Talente. Wir sind überzeugt, mit "Grenke" ein starkes Team an Bord zu haben, das den Macher-Spirit durch und durch lebt.“

Im Wildparkstadion war in den vergangenen Tagen mit einem kurzen Video unter dem Motto #letsgrowtogether auf die neue Partnerschaft aufmerksam gemacht worden. Das KSC-Nachwuchsleistungszentrum wird ab 1. April "KSC Grenke Akademie" heißen. Der Name spiegelt den Fokus einer ganzheitlichen Ausbildung wider, der nicht exklusiv auf den sportlichen Zielen liegt. In der Akademie findet die Ausbildung junger Talente statt, deren Weg im Rahmen einer Profikarriere ins Wildparkstadion führen soll.

Für den Fall, dass es mit der Profikarriere nicht klappen sollte, bietet sich den jungen Talenten damit die Chance zu einer qualifizierten Berufsausbildung. "Grenke" nicht nur Namensgeber für das Nachwuchsleistungszentrum, sondern auch für das Jugendstadion und wird außerdem langfristige Jugendpatenschaften übernehmen. „Wir freuen uns sehr, dass uns ein regionales Unternehmen in diesem Ausmaß unterstützt, unsere erfolgreiche Jugendarbeit so wertschätzt und uns hilft, gemeinsam den nächsten Schritt zu gehen“, so Edmund Becker, Leiter der KSC-Akademie. (fk)

Infos: "Grenke" möchte in seiner Heimatregion durch sein Engagement für den Karlsruher SC, der für viele Menschen in der Region Karlsruhe ein echtes Stück Heimat ist, einen positiven Beitrag zur Jugendförderung leisten, www.ksc.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Historischer Bahnhof von Beckingen
2 Bilder

Beckingen: Urlaub in bewegter Landschaft
Wandern, Radfahren, Reiten

Beckingen. Bei einem Besuch des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, taucht man ab in die Welt unter Tage und erlebt die Licht- und Toninstallation „Mystallica“. Über Tage locken Attraktionen wie die neue Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und Maschinenanlagen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten frei zugänglich sind. Die Gemeinde Beckingen bietet verschiedene Premium-Wanderwege, wie dem „Litermont-Sagenweg“, der am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler startet, der Traumschleife...

Ausgehen & Genießen
Das neue "Wald/e/mar - das Magazin für draußen"
2 Bilder

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das neue Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Auch in...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen