Das "Final Four" ohne die Karlsruher Tischtennis-Asse
Grünwettersbach scheitert im Viertelfinale

Mühlhausens Steffen Mengel
  • Mühlhausens Steffen Mengel
  • Foto: Christian Habel
  • hochgeladen von Jo Wagner

Tischtennis. Der Post SV Mühlhausen hat zum ersten Mal seit 2017 den Sprung in das Final Four im Deutschen Tischtennis-Pokal geschafft. Mit 3:0 setzten sich die Thüringer am Sonntag im Viertelfinale gegen den ASV Grünwettersbach durch und qualifizierten sich damit als erstes Team für das Turnier der besten vier Mannschaften.

Das Publikum am Kristanplatz johlte, Wang Xi hob fassungslos die Hände und schüttelte ungläubig den Kopf: Mit einem Wahnsinns-Comeback gab Steffen Mengel dem Viertelfinale im Deutschen Tischtennis-Pokal den entscheidenden Impuls und ließ seinen Post SV Mühlhausen feiern. Mit 3:0 setzten sich die Thüringer am Sonntag schließlich gegen den ASV Grünwettersbach durch und sicherten sich damit erstmals seit 2017 den Einzug in das Final Four, in dem die Entscheidung über den ersten Titel der Saison fällt. Grünwettersbach hingegen, Champion von 2020, verpasste nach drei Teilnahmen in Folge erstmals seit 2018 den Sprung in das Halbfinale.

„Ich bin fast sprachlos. Das war ein ganz, ganz wichtiger Sieg“, sagte Mühlhausen-Trainer Erik Schreyer nach der Partie. „Der Einzug in das Final Four ist für uns als Verein und für die gesamte Region eine Riesensache. Jetzt fallen einige Steine vom Herzen – wir werden das heute noch gebührend feiern.“ Sein ASV-Gegenüber Achim Krämer konstatierte: „Trotz unserer Personalprobleme hat das Team alles versucht. Am Ende hat es für mehr nicht gereicht, das Ausscheiden ist natürlich sehr bitter.“

Der Mühlhäuser Held des Tages war Mengel: Gegen Wang lag der 33-Jährige bereits mit 0:2 Sätzen hinten, legte anschließend aber ein bärenstarkes Comeback hin. Mit mehr Variabilität, viel Druck und minimierter Fehlerquote zwang er den ASV-Routinier in den Entscheidungssatz und ließ sich dort nicht mehr aus dem Konzept bringen. Bei 6:5-Führung Mengels zog Wang das Time-out, der Mühlhäuser aber machte Punkt um Punkt – und Wang war die Verzweiflung über die neue Stärke seines Kontrahenten zeitweise anzusehen. Vier Matchbälle gingen schließlich an Mengel, den vierten nutzte er zum 3:2 (8:11, 6:11, 11:5, 11:7, 11:9)-Sieg. Die Zuschauer am Kristanplatz lohnten es mit Standing Ovations. „Hochachtung an beide Spieler“, sagte Schreyer. „Im fünften Satz hat er es herumgerissen. Das geht nur mit Selbstvertrauen.“

Zuvor war auch das Auftakteinzel an Mühlhausen gegangen: Daniel Habesohn überließ Deni Kozul nur den zweiten Satz, kontrollierte das Geschehen aber weitestgehend. Seinen ersten Matchball nutzte der Post-Kapitän nach rund 20 Minuten Spielzeit zum 3:1 (11:3, 10:12, 11:5, 11:9)-Auftaktsieg. Mit einer 2:0-Führung für Mühlhausen ging es folglich in die Pause. Und nach dieser machte Ovidiu Ionescu den Sprung in das Final Four für die Gastgeber perfekt durch ein 3:1 (11:9, 11:8, 4:11, 11:4) gegen Tobias Rasmussen.

Die weiteren Halbfinal-Teilnehmer werden in den kommenden Wochen ermittelt, das nächste Viertelfinale findet am 1. November zwischen dem 1. FC Saarbrücken TT und dem SV Werder Bremen statt. Termin und Spielort des Final Four werden in Kürze bekannt gegeben.

Das Pokal-Viertelfinale in der Übersicht

Post SV Mühlhausen – ASV Grünwettersbach 3:0
Daniel Habesohn – Deni Kozul 3:1 (11:3, 10:12, 11:5, 11:9)
Steffen Mengel – Wang Xi 3:2 (8:11, 6:11, 11:5, 11:7, 11:9)
Ovidiu Ionescu – Tobias Rasmussen 3:1 (11:9, 11:8, 4:11, 11:4)

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zusammen leben in Karlsruhe - das aktuelle Magazin der vhs Karlsruhe zeigt, was die Volkshochschule dazu beizutragen hat

Aktuelles Magazin der vhs Karsruhe
Zusammen leben

Karlsruhe. Aufgrund der Pandemie gibt es an der Volkshochschule Karlsruhe (vhs) momentan leider kein gedrucktes Programmheft. Doch es gibt guten Ersatz! Dreimal im Jahr wird ein kostenloses INFOMAGAZIN veröffentlicht. Die aktuelle dritte Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Zusammenleben". Zu einem guten Zusammenleben - ob mit dem Partner, der Familie oder in der Gesellschaft - hat die Volkshochschule einiges beizutragen. Bildung und Wissen sind Grundvoraussetzungen für ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Kaffeebaum Kolumbien
4 Bilder

Geschenkideen Xmas 2021
Kreative, leckere und besondere Geschenkideen

Jedes Jahr zum Muttertag, Geburtstag, Hochzeitstag und Weihnachten kommt dieselbe Frage auf: Was soll ich nur schenken? Gemeinsame Zeit mit den Liebsten verbringen, ist für viele das wichtigste. Und genau dafür haben wir ein paar Geschenkideen zusammengestellt. Kaffeegenuss mit helfendem Mehrwert Kaum jemand macht sich in der Regel Gedanken über das „Dahinter“, wenn der aromatische Kaffeeduft die häuslichen Räume oder das Büro durchströmt oder die sanfte Crema den Gaumen umschmeichelt. Seit...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen