Verlosung zum Start in Karlsruhe
„Eingeimpft“ in den Kinos

Aus dem Film „Eingeimpft“ – David zeigt sich überfordert  foto/Still: Flare Film, Adrian Stähli
  • Aus dem Film „Eingeimpft“ – David zeigt sich überfordert foto/Still: Flare Film, Adrian Stähli
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Film. Die Kinotour von David Sieveking mit seinem neuen Film „Eingeimpft“ läuft. Nach seinem Kino-Erfolg „Vergiss mein nicht“, dem preisgekrönten Dokumentarfilm über das Leben mit seiner demenzerkrankten Mutter, wendet sich Sieveking in gewohnt autobiografischer Manier einem Thema zu, das die Gemüter erhitzt: Das Impfen. „Eingeimpft“ liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem Thema, ist gleichzeitig eine Beziehungskomödie, die den Zuschauer in den turbulenten Alltag einer jungen Familie mitnimmt, inklusive aller Höhen und Tiefen. jt

Infos: In Karlsruhe gibt’s am Sonntag, 23. September, um 20 Uhr in der „Schauburg“ in Anwesenheit des Regisseurs eine Vorführung, bei der Sieveking auch Fragen rund um den Film beantwortet, www.eingeimpft-film.de

Eingeimpft

Das „Wochenblatt“ verlost zur Vorführung in der Schauburg 3x2 Karten – Zuschriften nur per Mail bis Freitag, 21. September, an gewinnen@suewe.de – Stichwort „Eingeimpft“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen