EFFEKTVOLL am KIT
Tag der offenen Tür am 29. Juni 2019, KIT Campus Ost

Mobilität bewegt uns – im wörtlichen wie im übertragenen Sinn: Wie komme ich zur Arbeit, welches Verkehrsmittel nutze ich für den Wochenendeinkauf, welches in der Freizeit? Welche Rolle spielt die Mobilität beim Klimawandel oder für die Energiewende? Brauchen autonome Fahrzeuge den Menschen überhaupt noch? Wie sehen die Antriebskonzepte für das Auto von morgen aus? Diesen und vielen anderen Fragen rund um das Thema Mobilität, aber auch zu zahlreichen anderen Zukunftsfragen, gehen Forscherinnen und Forscher am KIT nach. Welche Antworten sie finden, zeigen sie am Samstag, 29. Juni, beim Tag der offenen Tür am Campus Ost – bei Laborbesichtigungen, Vorführungen und in Vorträgen. Und dass Wissenschaft auch Spaß macht, das beweisen die Wissenschaftskabarettisten „Science Busters“ und TV-Comedian Bernhard Hoëcker.

Gerade hier, auf dem Mobilitätscampus des Karlsruher Instituts für Technologie, bewegt sich einiges. Erst im Januar fand hier der Spatenstich für die Forschungsfabrik Karlsruhe statt, in der ab Ende 2020 neue Produktionstechnologien deutlich schneller als bisher geplant, getestet und in die Industrie überführt werden sollen. Und das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg erhält auch von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am Campus Ost wichtige Impulse.

Mehr darüber und über die vielfältige Forschung am KIT erfahren Sie am 29. Juni von 10 bis 19 Uhr am Campus Ost!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen