Hangelstangen, breite Rutsche, Kletterstangen, Schüttrohre und Rutschenturm
Spielplatz bei St. Bernhard in Karlsruhe bekommt ein neues Gesicht

Präsentierten die neuen Planungen: Stellvertretender Amtsleiter Klaus Weindel und Birgit Widmann vom Gartenbauamt Karlsruhe
  • Präsentierten die neuen Planungen: Stellvertretender Amtsleiter Klaus Weindel und Birgit Widmann vom Gartenbauamt Karlsruhe
  • Foto: jow
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. „Wir wollen zeigen, was machbar ist“, erläutert der stellvertretende Leiter des Gartenbauamts Karlsruhe, Klaus Weindel, vergangene Woche die Pläne für den neuen Spielplatz bei St. Bernhard in der Karlsruher Oststadt.

Hintergrund: In den vergangenen Monaten mussten einige Geräte aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Jetzt flossen in die Überlegungen auch Anregungen von Kindern und Eltern ein. „Wir haben geprüft, was sich realisieren lässt“, so Weindel – und das Ergebnis macht durchaus Lust auf den neuen Spielplatz, der künftig drei Bereiche (siehe Bild) aufweist – natürlich altersentsprechend.

Ob Hangelstangen, breite Rutsche, Kletterstangen, Schüttrohre, Rutschenturm oder Sandbereich: Viele Anregungen konnten eingearbeitet werden, alles ließ sich jedoch nicht umsetzen. „Wir haben ein Konzept, bei dem wir viele neue Elemente haben, aber der Platz ist eben auch begrenzt – und natürlich auch die Kosten“, erläuterte Birgit Widmann.

Das erste Feedback der anwesenden rund 15 Eltern (und etliche Kinder) auf die Pläne war positiv: „Cool“, „Schön“, „mehr Möglichkeiten“. Dazu gab es noch ein paar weitere Anregungen, auch in Sachen Sauberkeit und Mülleimer, dazu Fragen zur Funktionsweise der neuen Geräte. jow

Infos: Ab November, passendes Wetter vorausgesetzt, soll mit den Bauarbeiten begonnen werden, www.karlsruhe.de/b3/freizeit/gruenflaechen/kinderspielplaetze.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.