Buddelei bringt wieder Änderungen für Autofahrer in Karlsruhe
Östlich des Karlstors steht der Tunnelbau in den Startlöchern

Schwellen und Gleise liegen bereits auf einer Tunnelseite zwischen dem Gleisdreieck und der Haltestelle Kronenplatz
2Bilder
  • Schwellen und Gleise liegen bereits auf einer Tunnelseite zwischen dem Gleisdreieck und der Haltestelle Kronenplatz
  • Foto: Kasig
  • hochgeladen von Jo Wagner

Am westlichen Ende des zweiten Teilprojekts der Kombilösung, dem Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen Gleistrasse oben und einem Autotunnel darunter, sind die den anstehenden Tunnelbau vorbereitenden Arbeiten in vollem Gange: Auf der Nordseite wird ein Kanal verlegt, da er in seiner jetzigen Lage dem Tunnelbau im Weg liegt. Wegen dieser Arbeiten ist die Zufahrt über die Kriegsstraße auf das Karlstor aus Richtung Osten, also vom Ettlinger Tor kommend, zwischen Ritterstraße und Karlstraße für den Autoverkehr gesperrt: Durch die Sperrung ist von Osten kommend aus der Kriegsstraße heraus kein Rechts- oder Linksabbiegen in die Karlstraße möglich, die Autofahrer „müssen“ die Unterführung unter der Karlstraße hindurch nehmen. Auch der Wender auf der Ostseite des Karlstors ist nicht mehr erreichbar.

Allerdings ist für den von der Kriegsstraße nach Süden abbiegenden Verkehr die Kreuzung in der Kriegsstraße auf Höhe der Ritterstraße im teilweisen Betrieb: Autofahrer können hier nach links in die Südweststadt abbiegen. Das geht sogar auch für Autofahrer, die von der nördlichen Ritterstraße auf die Kriegsstraße zufahren: Sie können die Kriegsstraße auf direktem Weg zur südlichen Ritterstraße queren. Die Kreuzung auf Höhe der Ritterstraße ersetzt dann auch den Wender am Karlstor, der durch die Sperrung der Nordfahrbahn zwischen Ritterstraße und Karlstraße ebenfalls nicht mehr erreichbar sein wird.

Für Autofahrer, die nach Norden in die Innenstadt aus der Kriegsstraße heraus abbiegen wollen, ist eine Umleitung ausgeschildert; zunächst geradeaus unter der Karlstraße hindurch bis zur Reinhold-Frank-Straße, dann nach rechts bis zum Mühlburger Tor und von dort erneut nach rechts in die Amalienstraße bis zur Karlstraße. Für Autofahrer mit dem Ziel Bundesgerichtshof (BGH) wird eine Umleitung ab der neuen Kreuzung an der Ritterstraße beginnend über die südliche Ritterstraße, die Mathystraße und die Karlstraße zum Karlstor beziehungsweise zur Herrenstraße ausgeschildert.

Ohne wesentlichen Eingriff in den Straßenverkehr laufen auf der Südseite der Kriegsstraße zwischen Karl- und Ritterstraße auch schon die Vorbereitungen, die Fahrbahn an den äußeren Rand zu verlegen: Parkplätze und die Bauminseln, auf denen die Anfang des Monats gefällten Platanen standen, erhalten eine neue Fahrbahndecke, zudem wird der Gehweg und die Straßenentwässerung in diesem Bereich dem neuen Fahrbahnrand angepasst.

Schwellen und Gleise liegen bereits auf einer Tunnelseite zwischen dem Gleisdreieck und der Haltestelle Kronenplatz
Am Kanal wird in der Kriegsstraße östlich des Karlstors entlang des Bundesgerichtshofs gearbeitet

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen