Erinnerung an Karlsruher Autopionier Carl Benz
Ein „ewiger Parkplatz“ in Mühlburg

Blick in die Geschichte

Mühlburg. 1885 erfand der gebürtige Karlsruher Carl Benz das Automobil: Sein „Benz Patent-Motorwagen Nummer 1“ gilt als erstes praxistaugliches Automobil, das er am 29. Januar 1886 zum Patent anmeldete.
Der Wegbereiter der Mobilität hat in seiner Geburtsstadt eine ganz besondere Ehrung erfahren, einen immerwährenden Parkplatz erhalten! Vor zehn Jahren, am 11. September, dem europaweiten „Tag des offenen Denkmals“, erhielt ein Nachbau des „Benz-Patentwagens No. 1“ auf einem Parkplatz vor Benz ehemaligem Geburtshaus in der Mühlburger Rheinstraße 22, einen regelrechten und festen Platz.

Die Gedenkstätte erhielt den offiziellen Namen „Ewiger Parkplatz von Carl Benz“. Eine Infotafel informiert direkt daneben über Leben und Wirken des berühmten Sohnes der Stadt, eine Sitzbank lädt zum Verweilen ein.

Die Stahlinstallation wurde auf Initiative des Bürgervereins Mühlburg um den Vorsitzenden Massimo Ferrini von Schülern der Mühlburger Vogesenschule in Kooperation mit lokalen Partnern und Geschäften geschaffen. Das rund 500 Kilogramm schwere Denkmal verfügt, wie das Original, über eine hölzerne Sitzbank und eine Rücklehne aus Leder – setzt dem Autopionier und seinem Forschergeist ein eindrucksvolles Denkmal.

Immer am 25. November, dem Geburtstag von Carl Benz, gibt’s auf dem „Ewigen Parkplatz“ eine kleine Gedenkfeier.
Erst spät hatte der Karlsruher Historiker Dr. Peter Pretsch das Geburtshaus von Carl Benz „entdeckt“. Nach rund 170 Jahren besteht Gewissheit darüber, dass Carl Benz am 25.11.1844 im Gasthaus „Stadt Karlsruhe“ das Licht der Welt erblickt hat. 1850 hieß die Kneipe übrigens „Zum Weinberg“, betrieben von einem Bierbrauer, der Taufzeuge des Erfinders war. Benz studierte am Karlsruher Polytechnikum (dem heutigen KIT) und zog 1866 nach Mannheim .

Bis zu seinem Tod wusste der berühmte Erfinder selbst nicht Bescheid, wo er geboren wurde. Das Geburtshaus selbst wurde jedoch in den 1950er Jahren abgerissen. Es musste, ganz ein Treppenwitz der Geschichte, der Straßenerweiterung der Rheinstraße und damit der Erfindung seines einstigen Bewohners weichen. pia

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Haben die Küchenvielfalt im Angebot im Blick: Verkaufsleiter Attila Yelki (links) und Wilhelm Gamer, Abteilungsleiter Küchen.
5 Bilder

Wohnträume werden wahr
XXXLutz Mann Mobilia in Karlsruhe trendig und modern

Karlsruhe. Hier wird jeder fündig. Vor zwei Jahren neu gestaltet, bietet das Einrichtungshaus XXXLutz Mann Mobilia mit mehr als 34.000 Quadratmetern auf sechs Etagen alles, was das Herz begehrt. Die Produktauswahl ist beeindruckend deckt jeden Raum im häuslichen Umfeld und jeden Einrichtungsstil ab und macht das Einkaufen mit seinem ansprechenden Ambiente auch zum ästhetischen Genuss. Ausbildung im Fokus „Da ist es sehr wichtig, dass wir auch ausgezeichnet ausgebildete und geschulte...

LokalesAnzeige

Stadtbibliothek Karlsruhe
Enter ↲ Digitale Bildung für alle.

Die STADTBIBLIOTHEK KARLSRUHE bietet ein vielfältiges DIGITALES ANGEBOT. Zu finden im APPLE APP STORE und GOOGLE PLAY STORE. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein fremdsprachiges Angebot: E-Books und E-Audios in verschiedenen Sprachen mit dem Schwerpunkt Englisch (Libby App by OverDrive). Der Filmstreaming-Dienst FILMFRIEND beinhaltet deutsche und internationale...

RatgeberAnzeige
Große Auswahl an Markenfahrrädern bei Eicker Bikes
13 Bilder

Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes
Partner für’s Rad

Fahrrad. Ob durch die Stadt, zum Einkaufen, in der Natur, die Berge hinauf und hinunter, oder für den täglichen Weg zur Arbeit – das Fahrrad liegt im Trend! Und das richtige Fahrrad vom Kinderfahrrad bis zum E-Mountainbike findet man in Karlsruhe bei Zweirad Eicker, beziehungsweise: Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes! 1.500 Fahrräder in zwei Filialen in Karlsruhe Bis zu 1.500 Fahrräder stehen in den beiden Filialen von Eicker Bikes an der Neureuter Straße und der Pulverhausstraße zur...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Büromitarbeiter der PPS Presse- und Post- Service GmbH Karlsruhe. V.l.n.r. Jürgen Bank (Leitung Außendienst), Sylvia Kunzmann (Bezirksdatenpflege und Reklamationsbearbeitung), Lutz Gebhard (Vertriebsleiter), Eva Minges (Zentrale und Reklamationsbearbeitung), Gerhard Messarosch (Geschäftsführer). Rechts hinten Götz Furrer, der als Dienstleister für die Zusteller-Stammdatenpflege und -Lohnabrechnung zuständig ist.
2 Bilder

PPS GmbH Karlsruhe bringt das „Wochenblatt“ in 262.000 Haushalte
„Die Zusteller sind unser Aushängeschild“

PPS Karlsruhe. „120 Jahre Vertriebserfahrung unter einem Dach“, so stellt Gerhard Messarosch, der Geschäftsführer der PPS Presse- und Post-Service GmbH Karlsruhe und Mannheim, sein Karlsruher Team vor. Die PPS in Karlsruhe sorgt zuverlässig dafür, dass die Wochenblätter zwischen Malsch südlich von Ettlingen und Malsch bei Wiesloch im Norden, dem Kraichtal im Osten und dem Rhein im Westen Woche für Woche im Briefkasten landen. 262.000 Haushalte werden so versorgt. Auch für die Prospektverteilung...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.