Randale an Wochenenden soll nicht mehr passieren
Stadt und Polizei Karlsruhe treffen Vorkehrungen

  • Foto: Symbolfoto: Archiv/vokopress
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Nachdem es in der Nacht zum vergangenen Samstag während einer Polizeikontrolle am Schlossplatz zu einem Gruppenzusammenschluss und aggressiver Stimmung gegen Polizeikräfte gekommen war (das "Wochenblatt" berichtete), bereiten sich Stadtverwaltung und Polizei Karlsruhe auf die kommenden Nächte am Wochenende vor und werden verstärkt in der Innenstadt präsent sein.

"nicht hinnehmbare Entwicklungen"
Auch aus den Erfahrungen mit Ausschreitungen in anderen deutschen Städten sind die jüngsten Vorkommnisse in Karlsruhe sehr ernst zu nehmen. Daher wurden im Laufe der Woche gemeinsame Vorkehrungen abgestimmt, "um solchen nicht hinnehmbaren Entwicklungen vorzubeugen", so die Mitteilung der Polizei. Neben dem verstärkten Einsatz von Kräften des Kommunalen Ordnungsdienstes und des Polizeipräsidiums Karlsruhe, die an entsprechenden Örtlichkeiten Aufklärung betreiben, werden zusätzliche Polizeikräfte in Bereitschaft gehalten, um bei möglicherweise aufkommenden Aggressionen von Gruppen rasch vor Ort zu sein und reagieren zu können.

"Party-Treffpunkte" im Visier
Neben dem Schlossplatz und dem Schlossgarten werden die Einsatzkräfte insbesondere auch Teile der Kaiserstraße, den Hirschhof und den Ludwigsplatz im Auge behalten. Der Schlossgarten selbst ist grundsätzlich ab 20 Uhr geschlossen, wird aber erfahrungsgemäß von größeren Personengruppenüber darüber hinaus genutzt. Um Menschenansammlungen dort zu vermeiden, wird auf die Einhaltung der Schließzeiten hingewiesen und auf das Verlassen des Schlossgartens hingewirkt.

Nach wie vor gelten aufgrund der Corona-Pandemie Abstands- und Hygieneregeln für Personengruppen im öffentlichen Raum. Angesichts der Erfahrungen der letzten Wochen, wonach insbesondere große Gruppen vornehmlich jüngerer Leute die Abstandsregeln ignorierten, appellieren Stadt und Polizei Karlsruhe an die Einhaltung der Vorschriften.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen