Tragisch: Senior übersah wohl das Rotlicht einer Ampel
Radfahrer bei Kollision mit Straßenbahn in Karlsruhe tödlich verletzt

Karlsruhe.  Tödliche Verletzungen erlitt am Montagnachmittag ein 87-jähriger Radfahrer in Karlsruhe, als er beim Überqueren der Gleise mit einer Straßenbahn kollidierte.
Nach  bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei wollte der Senior gegen 14:40 Uhr die parallel zur Ettlinger Allee verlaufenden Straßenbahnschienen an einem Übergang nahe der Haltestelle Dammerstock überqueren. Dabei übersah er aber offenbar das Rotlicht der dortigen Ampelanlage und fuhr ohne den Schienenverkehr zu achten in den Gleisbereich ein.

Der 45-jährige Fahrer einer aus Richtung Hauptbahnhof herannahenden Straßenbahn der Linie S1/11, versuchte noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer jedoch nicht mehr verhindern. Bei der Kollision erlitt der Radfahrer schwerste Verletzungen, an denen er trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen kurz darauf im Krankenhaus verstarb. (pol)

Infos: Die betroffene Straßenbahnstrecke war aufgrund des Unfalls für etwa eine Stunde gesperrt.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.