Vom 11. bis 13. Januar auf dem Messplatz in Karlsruhe
"Karlsruher Craftbeer-Festival" am Start

  • Foto: www.karlsruher-craftbeer-festival.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Location ist bestens gewählt: Die Premiere des ersten "Karlsruher Craftbeer-Festivals" vom 11. bis 13. Januar findet in einem großen Zirkuszelt statt. Auf dem Karlsruher Messplatz werden nicht nur Biersorten aus der ganzen Welt angeboten, auch regionale Craftbiere laden die Gäste zum Probieren ein.

„Wir sind mit Blick auf unsere Geschichte und unsere handwerkliche Art zu brauen, schon seit jeher eine Craftbier-Brauerei“, so Chefbraumeister und Biersommelier Michael Huschens von der "Privatbrauerei Hoepfner". Probieren können die Besucher beim Chefbraumeister, den Brauer-Auszubildenden und Biersommelier Sebastian Bormann dabei auch etliche Sorten aus der Karlsruher Bierburg.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt, so Veranstalterin Petra Noll auf „handwerklich kreativ gebrauten Bieren abseits der industriell gefertigten Sorten großer Anbieter“. Die Aussteller kommen bei diesem schmackhaften Event aus der Region, aus ganz Deutschland - aber auch aus Polen, den USA oder Schweden. (ps)

Infos: www.karlsruher-craftbeer-festival.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen