Hunde-Schwimmen im „Rappele“
Für einen Tag ein "Seehund" sein

 foto: ka-baeder

Tierisches Vergnügen. Eigentlich dürfen Vierbeiner nicht mit ins Freibad – eigentlich! Die Karlsruher Bäderbetriebe veranstalten am Sonntag, 16. September, eine Woche nach Beendigung der Freibadsaison, jedoch das spektakuläre „Hunde-Schwimmen“ im Rheinstrandbad Rappenwört und erfüllen somit jeden „See-Hunde-Traum“!

Abkühlung an heißen Sommertagen, Spaß im kühlen Nass und dazu spannende Events machen einen Freibad-Sommer wirklich perfekt. Jedes Jahr erfreuen sich hunderttausende Besucherinnen und Besucher an abwechslungsreichen Schwimm- und Bademöglichkeiten in den Karlsruher Freibädern, nur einer kommt jedes Jahr aufs Neue zu kurz: der beste Freund des Menschen!

Unter dem Motto „Für einen Tag ein SeeHund sein“ dürfen die Vierbeiner am Sonntag, 16. September, von 10 bis 17 Uhr ins große und ungechlorte „Seehunde-Becken“ (Wellenbecken). Neben Schwimmspaß, Mitmach-Aktionen, Informations- und Tierbedarfsständen dürfen sich die Hunde zudem auf eine eigene Hundegastronomie, tierärztliche Betreuung und viele weitere Highlights freuen. ps

Infos: www.ka-baeder.de

Nachtrag, weil immer immer wieder die Frage auftaucht: Das Bad wird nach diesem Event regulär geschlossen, das Wasser dabei abgelassen, für den Winter vorbereitet - und zum Start in die neue Saison im Frühjahr des kommenden Jahres dann wie immer gereinigt und hergerichtet!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen