Ganztägige Klinikanbindung lässt noch auf sich warten
Bus 118 zwischen Langensteinbach und Zündhütle bleibt erhalten

Busabfahrzeiten an der Haltestelle Durlach - Zündhütle.
6Bilder
  • Busabfahrzeiten an der Haltestelle Durlach - Zündhütle.
  • Foto: Roland Jourdan
  • hochgeladen von Roland Jourdan

Buslinie 118 geht in den Regelbetrieb

Erfreuliche Nachrichten wurden im Ortschaftsrat Wettersbach bekanntgegeben: Die Buslinie 118 Langensteinbach – Mutschelbach – Stupferich – Palmbach – Grünwettersbach – Zündhütle bleibt nach dem Probebetrieb erhalten und wurde den Regelbetrieb übernommen. Dies geht aus der Antwort zu einer Anfrage der CDU/FW-Fraktion Wettersbach hervor, die im Juni bei der Sitzung des Ortschaftsrates Wettersbach behandelt wurde. Der Probebetrieb der Buslinie 118 lief seit Dezember 2017 von Montag bis Freitag mit stündlichen Fahrten.
Freuen können sich vor allem Fahrgäste aus Karlsbad – Mutschelbach, sie haben bei Umstieg am Umsteigeknoten Durlach - Zündhütle in den Bus 44 oder 47 eine zusätzliche schnelle Busverbindung zum Karlsruher Hauptbahnhof. Da der Bus 47 ab dem Hauptbahnhof als Linie 55 weiter fährt, kann man ohne umzusteigen auch zum ZKM oder zum St. Vincentius Krankenhaus weiter fahren. Außerdem kommt man mit der Linie 118 bei Umstieg in Stupferich in den Bus 23, aus ganz Karlsbad schneller nach Durlach. Selbst Fahrgäste aus Auerbach, Ittersbach oder Spielberg kommen so schneller in die Durlacher Innenstadt.
Interessant wird die Linie 118 ab dem 24. September 2020 für IKEA-Fans aus Karlsbad. Mit dem ÖPNV kann man die neue Ikea-Filiale an der Straßenbahnhaltestelle „Weinweg“ mit dem Bus 118 und der TRAM 2 schnell und preisgünstig erreichen.
Fahrgäste aus Auerbach können vormittags sogar im Bus sitzenbleiben, da der Bus 153 nach einem kurzen Aufenthalt am Bahnhof Langensteinbach als Linie 118 weiterfährt.

Besondere Fahrpreisunterschiede für Karlsbader Fahrgäste

Karlsbader Fahrgäste können bei der Fahrt mit der Linie 118 preisgünstiger nach Karlsruhe fahren. Bei der Fahrt von Karlsbad nach Karlsruhe über die Höhenstadtteile (oder zurück) werden nur drei Waben durchfahren. (Doppelwabe 100 Karlsruhe und Wabe 259 Karlsbad). Daher können sich die Nutzer der Buslinie 118 gezielt eine 3-Waben-Fahrkarte kaufen. Bei der üblichen Fahrt mit der S11 über Ettlingen nach Karlsruhe muss eine Fünf-Waben-Karte gekauft werden.
Dadurch ergeben sich folgende Preisunterschiede (Fahrt mit Bus 118 // Fahrt über Ettlingen nach Karlsruhe): Stand 19.08.2020
- Einzelfahrkarte 3 Waben = 3,60 € // 5 Waben = 5,10 €
- Tageskarte für eine Person = Citysolo 3 Waben = 6,70 € // Regiosolo = 11,80 €
- Tageskarte für bis zu fünf Personen = Cityplus 3 Waben = 11,20 € // Regioplus 20,50 €
- Monatskarte übertragbar 3 Waben = 85,50 € // 5 Waben = 127,00 €
Alle anderen Fahrkartenpreise und den Wabenplan finden Sie auf den Webseiten des KVV.

Diese Cityplus-Tageskarte ist für 3 Waben gültig. Hiermit können bis zu fünf Personen aus ganz Karlsbad mit dem Bus 118 über Stupferich nach Karlsruhe fahren.
  • Diese Cityplus-Tageskarte ist für 3 Waben gültig. Hiermit können bis zu fünf Personen aus ganz Karlsbad mit dem Bus 118 über Stupferich nach Karlsruhe fahren.
  • Foto: KVV-Fahrkarte
  • hochgeladen von Roland Jourdan

Vorteile für die Karlsruher Höhestadtteile
Die Linie 118 bietet für Stupfericher, Palmbacher und Grünwettersbacher Fahrgäste eine zusätzliche stündliche Verbindung von und zum Zündhütle.
Fahrgäste aus den östlichen Karlsruher Stadtteilen, die in der Mehrzahl zum SRH-Klinikum fahren wollen, müssen teilweise noch warten. Da der Bus 118 vorerst nur nachmittags bis zum Klinikum fährt, kann die Linie auch weiterhin nicht für berufliche Fahrten von Klinikmitarbeitern genutzt werden. Bei den morgendlichen Fahrten ist nach wie vor am Bahnhof Langensteinbach Endstation. Auch Badegäste aus den Karlsruher Höhenstadtteilen können seit Sommer 2019 mit dem Bus das Freibad Langensteinbach erreichen, was besonders für Jugendliche, die auch in Langensteinbach zur Schule gehen, von Vorteil ist. An den heißen Tagen des vergangenen Sommers nutzten dies bereits viele Jugendliche, in diesem Jahr ist der Badebesuch wegen der Corona-Krise etwas schwieriger.

Firmenansiedlungen im Bereich Palmbach - Stupferich
In der Gegenrichtung profitieren besonders die Mitarbeiter der Firma PI Physik Instrumente und den weiteren Arbeitgebern in Stupferich, Palmbach und Grünwettersbach aus Karlsbad kommend, von der neuen Verbindung. Durch die aktuelle Ansiedelung zahlreicher neuer Firmen im Palmbacher Gewerbegebiet Winterrot (Rudolf-Link-Straße) entsteht hier weiterer Bedarf.
In der Rudolf-Link-Straße habe sich bisher die Firmen Gipser & Stuckateurbetrieb Doll, Kälte-Klima-Ladenbau (Sachs und Bender GbR) sowie Medien & Werk (Schramm und Beck GbR) angesiedelt.  Im Sommer 2020 kamen die Firmenzentralen der Unternehmen CML Europe GmbH und ProMotion Industrie-Elektronik GmbH dazu. Das "Hotel Winterrot" und die Firma Volkmann Reifen und Service haben ihre Betriebseröffnung für Oktober 2020 vorgesehen.
Außerdem plant die Firma Wiggert & Co. GmbH aus Karlsruhe - Durlach ein Produktionsgebäude. Die Firma Piston Holding GmbH, mit den Firmen Edeka - Piston GmbH & Co. KG, Piston Verwaltungs GmbH, ZOO & Co. Baden GmbH und GöPi GmbH wird noch in diesem Jahr mit dem Bau eines Verwaltungs- und Produktionsgebäude beginnen. Auch die Firma Physik Instrumente (PI) GmbH & Co KG, Auf der Römerstraße, plant Erweiterungen für zukünftig bis zu 1.000 Mitarbeiter.

Der Bus 118 zur Abfahrt an der Haltestelle Zündhütle nach Karlsbad - Langensteinbach zum SRH-Klinikum.
  • Der Bus 118 zur Abfahrt an der Haltestelle Zündhütle nach Karlsbad - Langensteinbach zum SRH-Klinikum.
  • Foto: Roland Jourdan
  • hochgeladen von Roland Jourdan

Bisherige Entwicklung der Buslinie

Die neue Buslinie hatte in den ersten drei Jahren an zahlreichen „Geburtswehen“ zu leiden. Wegen der Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Palmbach war im Jahre 2018 nur ein schwieriger Betrieb mit Fahrten über Feldwege inclusive zahlreicher Verspätungen möglich. Nach einem Jahr stieg die Gemeinde Waldbronn aus der Mitfinanzierung  des Probebetriebes der ebenfalls neuen Buslinie 117 zwischen Waldbronn und Durlach-Zündhütle aus. Diese Linie wurde daraufhin eingestellt. Im darauffolgenden Jahr kam es noch dicker. Aufgrund der Großbaustelle auf der Autobahn A8 zwischen dem Anschluss Karlsbad und dem Karlsruher Dreieck sowie der gleichzeitigen Vollsperrung der L623 (Ochsenstraße) zwischen Palmbach und Langensteinbach versanken die Karlsruher Höhenstadtteile im Verkehrsstau. Alle Buslinien hatten hierunter stark zu leiden. Im jetzt dritten Jahr, hätte die Buslinie 118 so richtig durchstarten können, dann kam der Corona-Virus und der ÖPNV verlor zeitweise den größten Teil seiner Fahrgäste.
Dennoch wurde die 118er Linie von der AVG immer weiter ausgebaut. Zum Dezember 2018 wurde die Linie bis Wolfartsweier / Durlach-Zündhütle verlängert, im Juni 2019 wurde das Gewerbegebiet Karlsbader Schießhüttenäcker (KSC) angebunden und die Fahrten am Nachmittag vom Bahnhof Langensteinbach bis zum Klinikum verlängert.

Eingangsbereich des SRH-Klinikum Karlsbad - Langensteinbach. In direkter Nähe soll zukünftig eine neue Bushaltestelle für die Linien 118, 152 und 721 entstehen.
  • Eingangsbereich des SRH-Klinikum Karlsbad - Langensteinbach. In direkter Nähe soll zukünftig eine neue Bushaltestelle für die Linien 118, 152 und 721 entstehen.
  • Foto: Roland Jourdan
  • hochgeladen von Roland Jourdan

Zukünftige Planungen

Aus dem Gemeinderat Karlsbad ist bekannt, dass es vom SRH-Klinikum und der Gemeinde Karlsbad Planungen gibt, eine neue Haltestelle im Bereich Guttmannstraße/Schwesternwohnheim anzulegen. Die bisherige Bushaltestelle "Langensteinbach Klinikum" liegt etwa 400 Meter vom Klinikum, mit heute über 1.000 Mitarbeitern, entfernt. So sollen durch kurze Fußwege zum Klinikum die Karlsbader AVG-Buslinien 118 und 152  sowie die Pforzheimer Regionalbuslinie 721 für Klinikmitarbeiter, Besucher und Patienten attraktiver gemacht werden. Für die neue Haltestelle, gegenüber der Schranke beim Haupteingang, sind aufwendige Baumaßnahme notwendig, diese sollen 2021 zur Ausführung kommen. Nach Fertigstellung dieser neuen Haltestelle besteht beim KVV die Möglichkeit, die Buslinie 118 auszubauen und auch morgendliche Fahrten zum SRH-Klinikum anzubieten. Dann können SRH-Mitarbeiter aus den östlichen Karlsruher Stadtteilen den ÖPNV zur Arbeitsstelle nutzen. Auch Klinikbesucher könnten dann ganztags mit dem ÖPNV anreisen, denn besonders seit der Insolvenz der Paracelsus-Klinik in Durlach wird das Klinikum verstärkt von Patienten aus den Höhenstadtteilen genutzt. Bis zur Verwirklichung ist also noch etwas Geduld gefragt.

Im Ortschaftsrat Wettersbach gibt es außerdem Bestrebungen die Südoststadt über das Killisfeld durch eine Ergänzung des Liniennetzes direkt an die Bergdörfer anzubinden. Außerdem wurde über eine Verlängerung der Buslinie 47 von Stupferich bis Pfinztal - Kleinsteinbach diskutiert, um eine Verbindung zur Stadtbahn S5/S51 in Richtung Pforzheim zu schaffen.
Nach dem Motto „vorbei am Stau“ setzen sich die Fraktionen im Ortschaftsrat Wettersbach gemeinsam für einen besser ausgebauten, zuverlässigeren und pünktlicheren Personennahverkehr im Bereich der Karlsruher Bergdörfer ein. Verbesserte Verbindungen animieren die Bürger am ehesten, auf Bus und Bahn umzusteigen. Von der CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion wurde hierzu ein Konzept entwickelt. (siehe Webseite).

Autor:

Roland Jourdan aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
In kurzen Videos stellen sich die Bewerberinnen und Bewerber potenziellen Arbeitgebern in Kaiserslautern vor
2 Bilder

Jobcenter Stadt Kaiserslautern
Mit Bewerbung per Kurzvideo zum neuen Job

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Um Langzeitarbeitslose bei Arbeitgebern bekannt zu machen, geht das Jobcenter Stadt Kaiserslautern seit kurzem einen neuen, innovativen Weg: In kurzen Videos stellen sich die Bewerberinnen und Bewerber potenziellen Arbeitgebern vor. Durch die Bewerbungsvideos sollen sich Personalverantwortliche von Kaiserslauterer Unternehmen angesprochen fühlen. Denn die Bewerbungsmappe selbst im Betrieb abzugeben, um dabei einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist in Zeiten...

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Viele Kunden haben gerade an Waschmittel hohe Ansprüche: Umweltschonend, hautverträglich und dabei leistungsstark sollen sie sein. Bei der Firma HAKA können Waschmittelpulver und Flüssigwaschmittel das alles leisten - und noch ein bisschen mehr. Die Sensitiv-Serie ist sogar für Allergiker geeignet.
5 Bilder

Flüssigwaschmittel oder Pulver?
HAKA-Waschmittel schonen Umwelt und Kleidung

Schifferstadt. Die Umwelt schonen, aber dennoch ein gründliches Reinigungs- oder Waschergebnis erzielen und dabei noch den Geldbeutel schonen: Geht das? Waltraud Dürphold aus Schifferstadt, Partnerin der Firma HAKA Kunz GmbH aus dem baden-württembergischen Waldenbuch im Landkreis Böblingen, sagt ganz klar "Ja!". Seit über 70 Jahren stellt HAKA bei der Herstellung von Reinigungs-, Wasch- und Pflegeprodukten höchste Ansprüche an Umweltfreundlichkeit, Hautfreundlichkeit, Ergiebigkeit,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die jungen Bestatter: Andreas Schwämmle (li.) und Sven Schmitt
11 Bilder

Bestatter in Speyer
Bestattungsinstitut Schmitt eröffnet

Speyer. Ein außerordentlich erfolgreicher Start liegt hinter Sven Schmitt und Andreas Schwämmle. Am 1. August haben sie ihr neues Bestattungsinstitut am Bartholomäus-Weltz-Platz 1a in Speyer mit einer kleinen Feier eröffnet. Viele Gäste waren gekommen, um den beiden erfahrenen Bestattern zum Neubeginn im eigenen Bestattungsunternehmen zu gratulieren. Sven Schmitt begleitet seit vielen Jahren Menschen aus Speyer und Umgebung bei Bestattungen unterschiedlicher Bestattungsarten. Auf den Beruf...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Schon vom Start weg ist der Kia XCeed ein Testsieger und Gewinner des „Goldenen Lenkrads 2019“
5 Bilder

Sonderkonditionen beim Kauf eines Kia
Viele Angebote beim Autohaus Bösken in Kaiserslautern

­Autohaus Bösken. Die Neuanschaffung eines Kia-Modells ist derzeit attraktiver denn je. Die Kunden des Autohauses Bösken in Kaiserslautern profitieren seit dem 1. Juli bei zahlreichen Kia-Modellen nicht nur von der reduzierten Mehrwertsteuer. Noch bis zum 30. September gewährt Bösken obendrein auf viele Kia-Baureihen beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Fahrzeugs einen Nachlass von 13,8 Prozent auf den Nettokaufpreis. Und das ist noch nicht alles: Kunden, die sich für Leasing entscheiden und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck
Kalender, Give-aways und vieles mehr bei pfalzdruck.de

Ja - ist den schon Weihnachten? Noch nicht, aber das Fest und das neue Jahr kommen immer schneller, als man denkt. Bleiben Sie bei Ihren Kunden*innen und Geschäftspartner*innen im Blick mit Kalendern oder Werbemitteln von pfalzdruck.de. Kalender in verschiedenen AusführungenEs gibt Produkte, die unentbehrlich sind und auf die weder Unternehmen noch Privatpersonen verzichten sollten. Dazu zählen auch Kalender, die sowohl als Gedächtnisstütze, Infotafel, Give-away als auch als Dekoration...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen
3 Bilder

Luxus für den Rücken
Massagesessel von MediSit und Gesundheitssessel von Fitform

City-Polster. Nach einem langen und hektischen Tag ist eine Massage genau das Richtige. Die Muskeln werden gelockert und man kann sich mal richtig durchkneten lassen. Die Massagesessel von MediSit machen diesen Traum möglich. Aus den verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen und sich zuhause mit den vielfältigen Massagearten verwöhnen lassen - ein Relaxsessel der besonderen Art. Gesundheitsmöbel von MediSitOb im Büro,...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen