Anzeige

Ford Kuga und Ford Puma mit Hybrid-Antrieb
Attraktive Angebote der Pfalzgarage Kaiserslautern

Ford in Kaiserslautern: In der Pfalzgarage wartet ein besonders attraktives Angebot auf die Kunden
6Bilder
  • Ford in Kaiserslautern: In der Pfalzgarage wartet ein besonders attraktives Angebot auf die Kunden
  • Foto: Schäfer
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Pfalzgarage Kaiserslautern. Sowohl den Ford Kuga wie auch den Ford Puma gibt es seit Mai auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. “Wie gewohnt stehen von beiden Modellen natürlich auch die Benziner- und die Dieselvarianten zur Verfügung. Am besten einfach vorbei kommen, sich beraten lassen und gleich eine Probefahrt vereinbaren”, so Verkaufsberater Markus Job von der Pfalzgarage Kaiserslautern in der Merkurstraße 11. Darüber hinaus bietet das Autohaus eine sehr große Nutzfahrzeugpalette an. Außerdem können die Kunden in der Pfalzgarage aktuell von sensationellen Angeboten profitieren. Für Gewerbetreibende bietet Ford eine Flatrate inklusive Wartungspaket an.

Ford Kuga jetzt auch als Plug-in-Hybrid

Sein Auftritt begeistert, seine Effizienz beeindruckt und seine Vielseitigkeit überzeugt: Der neue Ford Kuga punktet nicht nur mit einem neuen Design und innovativen Assistenzsystemen, sondern auch mit moderner Antriebstechnik. Denn neben herkömmlichen Benzin- und Dieselmotoren stehen bis Ende des Jahres insgesamt drei unterschiedliche elektrifizierte Antriebsoptionen zur Wahl, darunter ein fortschrittlicher Plug-in-Hybrid-Antrieb. Alle Optionen haben aber eines gemeinsam: sie bieten ein umweltbewusstes und gleichzeitig komfortables Fahrerlebnis.
Die zukunftsorientierte Plug-in-Hybrid-Technologie des neuen Ford Kuga vereint einen separat batteriebetriebenen Elektromotor mit einem effizienten 2,5-Liter-Duratec-Benzinmotor. Die Hochvolt-Batterie, die den Elektromotor antreibt, kann zu Hause oder an den meisten öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden. Die im Schubbetrieb oder durch regeneratives Bremsen zurückgewonnene Energie hilft zusätzlich dabei, die Batterie auch während der Fahrt zu laden. Insgesamt erzielt der neue Ford Kuga Plug-in-Hybrid eine rein elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometern.

Elektromobilität - Jetzt staatlichen Umweltbonus sichern

Der Umstieg auf Elektromobilität lohnt sich jetzt besonders. Denn beim Kauf eines neuen Ford Kuga Plug-in-Hybrid können die Kunden von dem erhöhten Umweltbonus profitieren. Ford fördert gemeinsam mit der Bundesregierung den Umstieg mit einer Kaufprämie von 6.750 Euro. Darüber hinaus werden acht Jahre Garantie auf die Batterie gewährt. Durch den Umweltbonus wird der Austausch der Kfz-Flotte durch klima- und umweltfreundlichere Elektrofahrzeuge gefördert.

Stylischer Crossover-SUV: Der neue Ford Puma

Das innovative Design des neuen Ford Puma stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Es begeistert nicht nur mit durchdachten Details, sondern auch mit einem markanten SUV-inspirierten Look. Darüber hinaus ist man mit dem modernen EcoBoost Hybrid-Antrieb besonders effizient unterwegs. Basis des innovativen und stylischen Crossover SUV ist der Ford Focus. Das neue Design spiegelt das neue Gesicht von Ford wider.

Ford Kuga deutlich unter Einkaufspreis

Ein besonders attraktives Angebot wartet bei der Pfalzgarage Kaiserslautern auf die Kunden: Vom Vorgängermodell des aktuellen Ford Kuga hat das Autohaus noch fünf Fahrzeuge. Alle haben die Erstzulassung Ende 2019 und werden aktuell deutlich unter dem Einkaufspreis angeboten. “Billiger kommt man nicht mehr dran. Da kann man nichts falsch machen”, bringt es Verkaufsberater Markus Job auf den Punkt. “Interessenten sollten sich schnell entscheiden. Wenn die fünf Fahrzeuge weg sind, ist die Aktion beendet”, so Job.

Kfz-Steuer wird neu bemessen

Im nächsten Jahr wird die Kfz-Steuer neu bemessen. Wenn ein Auto mehr als 115 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstößt, soll das ab dem 1. Januar 2021 bei jedem neu zugelassenen Wagen mehr kosten. Dafür sollen Benziner und Diesel 30 Euro Steuern im Jahr sparen, wenn sie unter 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. “Aus diesem Grund ist es sinnvoll, den Kauf eines Neuwagens noch in diesem Jahr zu tätigen”, rät Markus Job. Ford/fsc

Rechtliche Hinweise:
Verbrauch:
Ford Kuga Plug-in-Hybrid: Kraftstoffverbrauch: 1,2 l/100km (kombiniert); Stromverbrauch: 15,8 kWh/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen: 26 g/km (kombiniert).
Ford Puma Hybrid Kraftstoffverbrauch: 4,5 l/100 km (kombiniert); CO2-Emissionen: 102 g/km (kombiniert)

Kontakt zum Ford-Händler Pfalzgarage Kaiserslautern:

Pfalzgarage Kaiserslautern GmbH
Merkurstraße 11
67663 Kaiserslautern

Beratung und Verkauf
Markus Job
Telefon 0631 53 55 670
www.ford-pfalzgarage-kaiserslautern.de

Autor:

Pfalzgarage Kaiserslautern GmbH aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Regional werben im worldwideweb
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur zwei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen