B2Run-Firmenlauf am Abend des 23. Mai – Vollsperrung der gesamten Laufstrecke
7.500 Läuferinnen und Läufer in den Startlöchern

Auf dem Stiftsplatz steigt auch in diesem Jahr wieder die große After Run Party Foto: B2Run
2Bilder
  • Auf dem Stiftsplatz steigt auch in diesem Jahr wieder die große After Run Party Foto: B2Run
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kaiserslautern.Am 23. Mai findet mit dem B2Run in Kaiserslautern zum 12. Mal das größte Laufevent in der Pfalz statt. Rund 7.500 Läuferinnen und Läufer aus etwa 370 Unternehmen nehmen ab 18 Uhr die fünf Kilometer lange Strecke in Angriff.

Im Anschluss erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine After Run Party mit Livemusik auf dem Stiftsplatz. Zahlreiche Unternehmen nutzen das Event zum Teambuilding, zur Motivation und der Gesundheitsprävention ihrer Mitarbeiter. Der von B2Run und der Stadtverwaltung organisierte Firmenlauf motiviert jährlich zahlreiche Firmen aus der Region zu einem gemeinsamen Laufevent, mit dessen Hilfe die Gesundheit der Belegschaft und der Zusammenhalt innerhalb der Unternehmen gefördert werden. Dabei geht es primär nicht um Schnelligkeit und Leistung, sondern vor allem der Spaß und das gemeinsame Erlebnis stehen im Vordergrund.
Der Firmenlauf ist daher seit einigen Jahren ein fester Punkt im Terminkalender vieler Unternehmen aus Kaiserslautern und dem Umland. „Ich freue mich in jedem Jahr auf dieses Laufevent. Es begeistert mit einer tollen Atmosphäre und vielen gut gelaunten Menschen. Wir sind in Kaiserslautern eine Stadt des Breitensports. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist Mitglied in einem Sportverein. Daher trifft der Firmenlauf hier voll den Nerv der Menschen“, zeigt sich Oberbürgermeister Klaus Weichel begeistert.
Der Veranstalter erwartet etwa 7.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, was erneut eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr darstellt. Zu den größten beteiligten Firmen zählen BorgWarner Turbo Systems, das Westpfalz-Klinikum, die Stadtwerke Kaiserslautern und ALDI Kirchheim. Das Team der Stadtverwaltung Kaiserslautern geht mit knapp 120 Läuferinnen und Läufern an den Start. Der Veranstalter bietet noch “Last Minute Startplätze“ an, die am Veranstaltungstag ab 16 Uhr am Infopoint auf dem Stiftsplatz gekauft werden können.
Auch in diesem Jahr starten die Laufteams wieder in drei Startwellen (18, 18.15, 18.30 Uhr), um optimale Streckenbedingungen in der Innenstadt von Kaiserslautern zu haben. Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, wurde für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein umfassendes Unterhaltungsprogramm auf dem Stiftsplatz zusammengestellt. So erwartet die Läuferinnen und Läufer ein Biergarten, ein breites Speisen- und Getränkeangebot sowie die Liveband Tonsport.

DKMS als Charitypartner beim B2Run

„Wir freuen uns, dass wir mit der DKMS einen Charitypartner für die Deutsche Firmenlaufserie gewinnen konnten und wollen so ein Zeichen im Kampf gegen den Blutkrebs setzen. Gemeinsam mit unseren Teilnehmern unterstützen wir die DKMS mit einem Charity-Starter-Ticket“, so Heidi Böttcher, Standortleiterin des B2Run Kaiserslautern.
Mit diesem speziellen Ticket können die Läuferinnen und Läufer gleich dreifach punkten. Sie unterstützen die DKMS mit fünf Euro, die das Ticket extra kostet. Zusätzlich erhalten die Charity-Starter ein spezielles „KMS Charity-Starter-Armband“, eine Darstellung ihres Firmenlogos auf der „Wir-sagen-Danke“-Grafik der Website und auf den LED-Wänden.

Wichtige Informationen zur Streckenführung und Verkehrsregelungen

Gestartet wird in der Spittelstraße, von dort geht es weiter über die Fruchthallstraße – Fackelstraße – Riesenstraße – Eisenbahnstraße – Barbarossastraße – Bismarckstraße – Schubertstraße – Schulstraße – Adolph-Kolping Platz – Friedrichstraße – Augustastraße – Lutrinastraße – Karl-Marx-Straße. In Höhe der Basteigasse werden die Teilnehmer durch den Zielbogen einlaufen. Das Auslaufen ist in Richtung Stiftsplatz vorgesehen. Um die Sicherheit der Läufer zu gewährleisten, wird es zwischen 16 und 20 Uhr zu Straßensperrungen und dadurch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen:

• Vollsperrung Ecke Lutrinastraße, Karl-Marx-Straße bis Ecke Bismarckstraße ab 16 Uhr
• Vollsperrung Ecke Bismarckstraße, Karl-Marx-Straße bis Spittelstraße ab 17 Uhr
• Vollsperrung Ecke Fruchthallstraße, Spittelstraße (stadtauswärtsführende Fahrbahnen) erfolgt ab 17 Uhr
• Vollsperrung der gesamten Laufstrecke ab 17.40 Uhr; nach dem Durchlauf wird die Strecke schnellstmöglich wieder freigegeben

Parken:

• Das Parkhaus unter dem Stiftsplatz kann ab 16 Uhr nur noch über die Spittel-/Fischerstraße eingefahren und ab 17 Uhr gar nicht mehr eingefahren werden; ab circa 17.45 Uhr bis circa 18.45 Uhr ist auch eine Ausfahrt nicht möglich. Gleiches gilt für das Parkhaus der Kreissparkasse, Am Altenhof 6.

• Bei den vorgenannten Zeiten handelt es sich um Richtzeiten. Daher sind diese nicht verbindlich und können jederzeit situationsbedingt geändert werden.

• Parkempfehlung für Teilnehmer / Besucher sind die umliegenden Parkhäuser / Parkflächen sowie Parkplätze, inklusive „Bremerstraße“ (Höhe „Im Dunkeltälchen“); Wegen der Kerwe steht in diesem Jahr der Messeplatz nicht als Parkplatz zur Verfügung. ps

Weitere Informationen:

www.b2run.de

Auf dem Stiftsplatz steigt auch in diesem Jahr wieder die große After Run Party Foto: B2Run
 Grafik: B2Run

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen