Materials-Machinery-(and) Men/ ex Hoffmann&Engelmann Papierfabrik
It moves...Die Metamorphose der Ex-Papierfabrik Hoffmann und Engelmann / die Concepcion von Materials-Machinery-and Men/ Label für Discovery, Science, IT, Creativity and so on...

When the thrill has gone...

FotoArchiv Merkel+Merkel
9Bilder
  • When the thrill has gone...

    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Im November 2015 übernahm der Entwickler, Forscher und konkrete Utopist Wolfgang Kochanke den Großteil des Hoffmann&Engelmann-Geländes an der B39 via Lambrecht . Für Ortsunkundige, die das Gelände durchwandern wollen: Ausgang Neustadt-West, rechte Seite, breite Hofeinfahrt, Parkplätze vorne und im rechten Bogen fahrend an der Villa, am Speyerbach gelegen, der unter dem ganzen Gelände sprudelt und gurgelt. Wer von K-Town kommt : dann naturalmente left side, unmittelbar nach Einfahrt NW von Lambrecht kommend.

Romatik&Industriedesign, partiell maroder Industriekomplex und all over Wasser, wie sich das für eine ehemalige Papierfabrik gehört, die 1691 gegründet wurde, in einer Zeit, wo das "Schöne Tal">Schönthal>>Schöntal nahezu entvölkert war. 30jähriger Krieg , fränzösiche Interventionen, Pest hatten der Talbevölkerung den Garaus gemacht und die Hugenott'schen Neugründer mussten gleichzeitig mit der Gründung der PAPIERFABRIK Peuplierungspolitik betreiben.

Jetzt obwaltet über ein Großteil des Geländes Wolfgang Kochanke ( siehe auch Internet), der daran arbeitet, bastelt und refelektiert seinem Label Materials-Machinery-and Men Leben einzuhauchen. Auf dem Gelände sollen Start ups aus den Bereichen Science, IT, Creativity, ART, Musik, Concerts and so on Wohnung und Labs (Labarotorien) gründen/begründen, einrichten und in Kombination mit jungen Familien auch personalmäßig die Societas einer postmodernen Res Publica darstellen./abbilden.

Ein titanisches Unternehmen angesichts der Fläche und des Zustandes nach Stillstand in den Jahren 2000-2015, fast 2016, angeschoben von einer Einzelperson, nicht einer Gruppe, nicht einer Stiftung.

Wünschen wir dem Start Upper Wolfgang Kochanke robuste Gesundheit und ein langes gesundes Leben. Er wird es brauchen und gelegentlich wird es ihm beim Gang durch die Labyrinthe, vor sich dämmernden Hallen auch dämmern, was er sich da als romantischer Utopist da zumutet.

Aber beim nächsten Sunrise geht es dann wieder ran an den Speck und der nächste Credit will verhandelt sein, um das nächste Land, die nächste Halle, den nächsten LOFT zu realisieren. GOIN' WEST , young men, GOIN'West...
Good luck...and CARRY ON...

Wolfgang Merkel (WOM) Hasalaha/NW/Paris

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.