BiZ der Agentur für Arbeit informiert über „Freiwilligendienste“
Engagement für das Allgemeinwohl

Agentur für Arbeit. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Check die Alternativen… bei deiner Berufs- und Studienwahl“ findet am Donnerstag, 21. Februar , ab 15.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der Augustastraße 6 in Kaiserslautern eine Informationsveranstaltung rund um das Thema „Freiwilligendienste“ statt.
Freiwilligendienste stehen hoch im Kurs: Rund 100.000 Menschen leisten derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD). Dieses Engagement für das Allgemeinwohl wird von vielen Freiwilligen als große persönliche Bereicherung erlebt.
Die Einsatzbereiche sind vielfältig und umfassen neben dem sozialen Bereich und dem Umwelt- und Naturschutz auch Sport, Integration, Kultur und Denkmalpflege sowie den Einsatz im Zivil- und Katastrophenschutz. Vielen Schulabsolventinnen und Schulabsolventen bieten daher die Freiwilligendienste die willkommene Gelegenheit, wertvolle praktische Erfahrungen zu sammeln, neue Impulse zu gewinnen, Kontakte zu knüpfen und soziale Kompetenzen einzubringen, zu erwerben und zu vertiefen. Oft wird durch dieses Engagement eine Entscheidung für den eigenen weiteren Lebensweg gefunden.
Das Team der Freiwilligendienste des Internationalen Bundes Kaiserslautern informiert über die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten im sozialen, ökologischen, kulturellen und sportlichen Bereich. Auf dem Programm stehen außerdem Infos zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen und den persönlichen Voraussetzungen für ein Engagement in den Freiwilligendiensten. Ein Überblick über verschiedene Möglichkeiten, einen Freiwilligendienst im Ausland abzuleisten, rundet das Veranstaltungsprogramm ab. ps

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.