Wohnzimmer-Konzerte in der Kammgarn Kaiserslautern
Rein in die gute Stube

Kammgarn-Chef Richard Müller beim ersten Test der Lampen unter dem großen Leuchter aus dem alten Pfalztheater
  • Kammgarn-Chef Richard Müller beim ersten Test der Lampen unter dem großen Leuchter aus dem alten Pfalztheater
  • Foto: Petra Rödler
  • hochgeladen von Petra Rödler

Kaiserslautern. Nach dem erfolgreichen Kulturgarten im Sommer hat sich das Kammgarn-Team um Richard Müller für die kühlere Jahreszeit erneut etwas Schönes für das Publikum ausgedacht und gewohnt professionell auf die Beine gestellt: das Kammgarn-Wohnzimmer. Die Acts der Pop-Rock-Metal-Podcast-SingerSongwriter-Szene sowie Kabarett- und Comedy-Künstler treten im großen Saal auf und die Gäste können in gemütlicher Atmosphäre die Abende genießen. Besonders stolz ist Richard Müller auf die beiden großen Kronleuchter im Saal. Er hat sie vor 25 Jahren, als das alte Pfalztheater abgerissen wurde, angeboten bekommen. Er hat ja gesagt und den Schatz wohl behütet im Keller der Kammgarn aufbewahrt. Jetzt kommen die guten Stücke ins Wohnzimmer und sind neben dem Bühnenprogramm die Highlights des Abends.

Zwischen 100 und 130 Besuchende können unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften Platz nehmen. Der Saal verfügt über eine Be- und Entlüftungsanlage (mit ständiger Frischluftzufuhr). Die Plätze im vorderen Bereich mit Sofas und Sesseln werden nach dem Zufallsprinzip jeden Abend neu verlost. Und zum gemütlichen Abend im Wohnzimmer bietet die Gastro Getränke und kleine Snacks an. Schöner kann man Kultur nicht genießen. Und im vielfältigen Programm der Kammgarn findet jeder etwas für seinen eigenen Kulturgeschmack.

Autor:

Petra Rödler aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen