Ein Kampf auf Biegen und Brechen
Panther müssen sich Dansenberger Heimstärke beugen

Drehte in der 2. Halbzeit mächtig auf: Alexander Schulze
  • Drehte in der 2. Halbzeit mächtig auf: Alexander Schulze
  • Foto: TuS 04 KL-Dansenberg
  • hochgeladen von Michael Holstein

Es war der erwartete Abnutzungskampf zwischen dem TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg und dem TuS Fürstenfeldbruck, mit dem besseren Ende für die Schwarz-Weißen. 50 Minuten sahen die knapp 400 Zuschauer ein verbissenes Kampfspiel auf Augenhöhe, ehe sich der TuS entscheidend absetzen konnte und am Ende mit 25:20 verdient die Oberhand behielt.

Die Gäste aus Bayern, die auf mehrere Leistungsträger verzichten mussten, darunter Kapitän Korbinian Lex und den kurzfristig zur HSG Konstanz gewechselten Matthias Hild, erwischten den besseren Start und führten durch Tore von Julian Prause und Max Horner mit 0:2 (2.). In der 5. Minute das erste Tor für den TuS Dansenberg durch Goalgetter Jan Claussen zum 1:2. Beide Angriffsreihen taten sich schwer, zu guten Torchancen zu kommen und so blieb es bis zur Halbzeit ein torarmes Spiel, in dem die Abwehrreihen dominierten und sich keine der beiden Mannschaften einen Vorteil verschaffen konnte. Es wurde um jeden Zentimeter vehement gerungen und so war es kein Wunder, dass die Schiedsrichter bis zur Pause bereits neun Zeitstrafen und sechs Strafwürfe verhängten. Beim Stand von 9:9 wurden die Seiten gewechselt.

Auch im zweiten Durchgang kamen wiederum die Panther besser aus den Startlöchern und gingen mit 10:11 (34.) in Führung. Bis Mitte der Halbzeit blieb es bei dem schon gewohnten Bild. Beide Teams neutralisierten sich mehr oder weniger, was weiterhin zu Lasten der Torausbeute ging und für die Zuschauer nicht immer schön anzusehen war. Aber spannend blieb es! Beim Stand von 16:15 (43.) kassierte Jan Claussen seine zweite Zeitstrafe und den Gästen wurde ein Siebenmeter zugesprochen. Für Kevin Klier wechselte Markus Seitz ins Dansenberger Tor und parierte den Wurf von Falk Kolodziej. Nur wenige Minuten später beim Spielstand von 17:16 (48.) für die Schwarz-weißen wieder das Duell Kolodziej gegen Seitz und wieder blieb das Dansenberger Urgestein Sieger. Die Halle tobte und skandierte „Markus, du bist der beste Mann“. Und das Team von Co-Trainer Tim Beutler nutzte die Gunst der Stunde und legte nach. Das 20:17 (51.) durch Alexander Schulze bedeutete die erste 3-Tore-Führung und sollte eine Vorentscheidung sein, denn nur vier Minuten später erzielte Jan Claussen mit seinem sechsten Treffer das 23:18 (55.). Die Gäste versuchten mit einer offenen Deckung alles, um das Blatt nochmals zu wenden, aber ohne Erfolg. Den Schlusspunkt unter einen hart erkämpften Heimsieg setzte der unermüdlich rackernde Theodoros „Theo“ Megalooikonomou mit zwei schön herausgespielten Toren. Endstand 25:20. Dass es eine Minute vor Spielende zu einer unschönen Szene kam als sich Gästespieler Julian Prause zu einer Tätlichkeit gegen Megalooikonomou hinreißen ließ, trübt den ansonsten guten Auftritt der Panther, die trotz dünner Spielerdecke eine beherzte und kämpferisch erstklassige Vorstellung boten.

Die Stimmen zum Spiel:
Martin Wild (TuS Fürstenfeldbruck): „Ich habe 50 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe gesehen, damit kann ich zufrieden sein. Mit den letzten 10 Minuten nicht, da haben wir das Spiel aus der Hand gegeben“.

Tim Beutler (TuS 04 Dansenberg): „Wir haben in der ersten Halbzeit kein gutes Spiel gesehen. In der 2. Hälfte haben wir es dann besser gemacht, haben im 1-gegen-1 insbesondere durch Alexander Schulze Siebenmeter und Zeitstrafen herausgeholt und am Ende auch verdient gewonnen. Die Stimmung in der Halle war sensationell und hat maßgeblich zum Erfolg beigetragen“.

TuS 04 KL-Dansenberg
Kevin Klier und Markus Seitz (im Tor), Steffen Kiefer, Theodoros Megalooikonomou (3), Christopher Seitz, Marc-Robin Eisel (8/5), Timo Holstein, Alexander Schulze (6), Luca Munzinger, Jan Claussen (6), Sebastian Bösing (1), Robin Egelhof, Loic Laurent (1) Fabian Serwinski. – Trainer: Tim Beutler.

TuS Fürstenfeldbruck
Markus Winkler und Michael Luderschmid (im Tor), Alexander Leindl, Johannes Luderschmid (1), Felix Augner, Julian Prause (3), Falk Kolodziej (6/3), Sebastian Meinzer (4), Maximilian Lentner, Felix Kerst, Yannick Engelmann, Frederik Hartz (2), Max Horner (1), Ole Schwagerus, Alexander Horner (3). Trainer: Martin Wild.

Schiedsrichter: Nicolas Jaros/Felix Thrun (SG Lauterstein)
Zuschauer: 380
Siebenmeter: 5/6 : 3/6
Zeitstrafen: 10 : 6
Rote Karte: Christopher Seitz (Dansenberg, 3. Zeitstrafe, 58.)
Blaue Karte: Julian Prause (Fürstenfeldbruck, Tätlichkeit, 59.)
Der Spielfilm: 0:2, 5:4, 5:7, 9:9 (Halbzeit), 10:11, 16:14, 20:17, 23:18, 25:20 (Ende)

Autor:

Michael Holstein aus Kaiserslautern-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich: Opel-Händler Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern
5 Bilder

Aktuelle Opel-Modelle im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Jetzt Umweltbonus sichern mit dem Green Deal von Opel

Autohaus Liegert. Auf mehr als 70 Jahre kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich blickt das Autohaus Liegert in Kaiserslautern-Morlautern schon zurück. Kunden und Mitarbeiter schätzen die freundliche und familiäre Atmosphäre in dem Familienbetrieb mit seiner langjährigen Tradition und seinen gewachsenen Strukturen. Das Unternehmen beschäftigt 45 Mitarbeiter und wird bereits in der zweiten Generation von der Familie Liegert geführt. Service- und Kundenorientierung werden hier groß...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team von "Anja's Haarsalon" in der Hohenecker Straße 28 (Mercadocenter) in Kaiserslautern
9 Bilder

Hairstyling und Kosmetik in Rodenbach, Kaiserslautern und auf dem Einsiedlerhof
Von Kopf bis Fuß gepflegt

Rodenbach/Kaiserslautern/Einsiedlerhof. In "Anja's Haarsalon" in Rodenbach und Kaiserslautern und im "Beauty & Barbershop Hollywood" auf dem Einsiedlerhof können sich Damen und Herren von Kopf bis Fuß perfekt stylen lassen. In modernem, angenehmem Ambiente bieten Friseurmeisterin Anja Heiler und ihre Teams das komplette Spektrum an Friseur- und Kosmetikdienstleistungen – vom einfachen Haarschnitt bis hin zur eleganten Hochsteckfrisur für besondere Anlässe. Erfolg und stetiger...

Wirtschaft & HandelAnzeige
KIA-Händler Auto Bösken in der Merkurstraße 11 in Kaiserslautern
3 Bilder

Kia-Händler Auto Bösken in Kaiserslautern
Sorgenfreies Fahren mit hohen Qualitätsstandards

Auto Bösken. Die üblichen drei Jahre sind Kia zu wenig. Schließlich wird jeder einzelne Kia nach höchsten Qualitätsansprüchen gefertigt. Deshalb bietet der Automobilhersteller seinen Kunden eine umfassende Garantie für volle sieben Jahre bzw. 150.000 Kilometer Laufleistung an, inklusive Garantie gegen Durchrostung, bei einigen Modellen bis zu zwölf Jahre ohne Kilometergrenze. Und falls sich der Besitzer dazu entschließt, seinen Kia zu verkaufen, geht die Garantie auf den neuen Besitzer über –...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Absolviert mit Hilfe des Jobcenters eine Ausbildung zum Fahrlehrer: Viktor Vasilev aus Kaiserslautern

Mit Unterstützung des Jobcenters Kaiserslautern wird Viktor Vasilev Fahrlehrer
Von der Grundsicherung in den Job

Jobcenter Kaiserslautern. Nach zahlreichen Versuchen, beruflich Fuß zu fassen, hatte es Viktor Vasilev aus Kaiserslautern bisher nicht geschafft, dauerhaft aus der Grundsicherung raus zu kommen. Jetzt nimmt der 32-Jährige an einer Qualifizierungsmaßnahme des Jobcenters Kaiserslautern teil und absolviert zurzeit ein Praktikum bei einer Fahrschule. Noch ist er auf die Unterstützung des Jobcenters angewiesen, doch er hat schon jetzt die Zusage seines Arbeitgebers, dass er übernommen wird und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ford in Kaiserslautern: In der Pfalzgarage wartet ein besonders attraktives Angebot auf die Kunden
6 Bilder

Ford Kuga und Ford Puma mit Hybrid-Antrieb
Attraktive Angebote der Pfalzgarage Kaiserslautern

Pfalzgarage Kaiserslautern. Sowohl den Ford Kuga wie auch den Ford Puma gibt es seit Mai auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. “Wie gewohnt stehen von beiden Modellen natürlich auch die Benziner- und die Dieselvarianten zur Verfügung. Am besten einfach vorbei kommen, sich beraten lassen und gleich eine Probefahrt vereinbaren”, so Verkaufsberater Markus Job von der Pfalzgarage Kaiserslautern in der Merkurstraße 11. Darüber hinaus bietet das Autohaus eine sehr große Nutzfahrzeugpalette an. Außerdem...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beim Landfuxx in Weilerbach bei Kaiserslautern finden Hundefreunde alles rund um den geliebten Vierbeiner
4 Bilder

Landfuxx Weilerbach - großes Sortiment an Hundebedarf
Vom Hundebett bis zum getreidefreien Futter

Landfuxx Weilerbach. Alles rund um den geliebten Vierbeiner finden Hundefreunde beim Landfuxx in Weilerbach - von der Hundeleine und dem Halsband bis hin zu Hundespielzeug, Hundestrandkorb und Hundebett. Neben einer große Auswahl an Hundefutter, darunter auch getreidefreies Futter und Futter für Welpen findet man hier auch Schutzkleidung für den Schutzhundesport sowie Ausrüstung für Agility und Dog-Dancing. Darüber hinaus führt der Landfuxx eine große Auswahl an Zubehör, das das Zusammenleben...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Vom günstigen Zweisitzer bis hin zur luxuriösen Leder-Polsterlandschaft hat der Kunde bei City-Polster die freie Auswahl
4 Bilder

Luxuriöse und bequeme Sofas
Couchgarnituren von City-Polster Kaiserslautern

City-Polster. Es ist des Deutschen liebstes Möbel: die Couchgarnitur. Und es gibt die verschiedensten Looks, Designs und Formgebungen für dieses Polstermöbel. Vom günstigen Zweisitzer bis hin zur luxuriösen Leder-Polsterlandschaft bleibt dem Kunden nicht weniger als die freie Auswahl aus einer nahezu unendlichen Auswahl aus bequemen und bildhübschen Sofas, Couches und Polstergarnituren. Der Käufer muss sich nicht mehr die Gretchenfrage „schön oder bequem?“ stellen. Inzwischen gibt es waschechte...

Wirtschaft & HandelAnzeige
E-Center Jahke in Ramstein: Das Obst und Gemüse findet immer den kürzesten Weg vom Produzenten zum EDEKA-Markt und ist erntefrisch
7 Bilder

E-Center Jahke Ramstein: Frische und Qualität
Bio-Produkte zum attraktiven Preis

Ramstein-Miesenbach. Das ganze Jahr über frisches Obst und Gemüse ohne lange und aufwendige Lieferprozesse – dafür steht das E-Center Jahke in Ramstein. Ein knackfrisches Sortiment, das keine Wünsche offen lässt, finden die Kunden in der Obst- und Gemüseabteilung. Das Sortiment von EDEKA Bio umfasst eine große Auswahl täglich frischer Lebensmittel, meist aus regionaler Herkunft. Und für den besonderen Fleischgenuss bietet das E-Center Jahke seinen Kunden köstliches, trocken gereiftes...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bei Kaiserslautern bis zu 16 Prozent Rabatt
6 Bilder

Autohaus Schneider Hütschenhausen / Pfalz schenkt teils komplette Mehrwertsteuer
Subaru fördert Autokauf mit bis zu 16 Prozent Rabatt

Kaiserslautern/Hütschenhausen. Mehrwertsteuer geschenkt statt gesenkt: Mit einem eigenen Konjunkturprogramm fördert Subaru ab sofort den Autokauf. Wer sich bis zum 30. September für einen neuen Subaru entscheidet, erhält im Autohaus Schneider in Hütschenhausen bis zu 16 Prozent Rabatt. Egal ob Forester, Impreza oder Subaru XV - je nach Modell und Ausstattung lassen sich so bis zu 5.300 Euro sparen. „Mit Wumms aus der Krise“: In Anlehnung an die markigen Worte des Bundesfinanzministers gewährt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
3 Bilder

Damm Solar am neuen Standort
Kaiserslautern: Photovoltaik-Spezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaikspezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen