Kinder- und Jugendtheater mit einem teuflisch guten Stück
Theater in Jockgrim: Vom Teufelchen, das nicht böse sein wollte

"Frogs on stage": In Jockgrim stehen die Kinder am Wochenende auf der Bühne.
  • "Frogs on stage": In Jockgrim stehen die Kinder am Wochenende auf der Bühne.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Julia Lutz

Jockgrim. Das Kinder- und Jugendtheater „frogs on stage“, das im vergangenen Jahr unter dem Dach der Wander- und Theaterfreunde Jockgrim e. V. gegründet wurde, stellt sein neues Stück vor: der kleine Teufel Adelheid. (Originaltitel: Der kleine Teufel Eberhard)
Jeder Teufel liebt es, Böses zu tun und sich am Unglück der Menschen und der anderen Teufel zu erfreuen. Doch der kleine Teufel Adelheid hat genau das satt. Sie will kein Teufel mehr sein. Von ihren Mit-Teufeln wird sie deshalb verachtet und Oberteufel Rufus droht ihr mit schrecklichen Strafen.
Adelheids Verzweiflung ruft den Engel Amanda auf den Plan. Sie zeigt ihr einen Weg auf, der aus der teuflischen Misere führen könnte: Schafft sie es, echte Freunde zu finden, darf sie ihr Leben noch einmal leben.
Mit den Geschwistern Evi und Klaus trifft Adelheid auf zwei Kinder, die ihr helfen wollen, doch die anderen Teufel sind damit ganz und gar nicht einverstanden. Ein spannendes Abenteuer in der Unterwelt nimmt seinen Lauf… Wird es Adelheid gelingen?
Das Bühnenbild wandelt sich vom grünen Park zur schauerlichen Hölle und das Publikum darf gespannt sein auf eine Unterwelt, wie es sie noch nie gesehen hat. Doch bei allem Teuflischen braucht sich niemand zu fürchten, denn letztendlich geht es im Stück um das Wichtigste auf der Welt: die Freundschaft.
Zu den „frogs on stage“ gehören elf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 18 Jahren. Verstärkt wird das Team in diesem Jahr von 9 Statisten, die es in der Hölle so richtig „heiß“ und gruselig werden lassen. Sie stehen unter der Leitung der Regisseurinnen Alexandra Hellmann und Jutta Reuter.
Die Aufführungen in der Turnhall„ Jockgrim finden statt am Sonntag, 16. September, um 16 Uhr, am Freitag, 21. September, und Samstag, 22. September, jeweils um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr). Am Premieren-Sonntag bewirtet die TSG ab 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen.
Karten zu 5 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Sparkasse Jockgrim und bei Edeka Johansen Jockgrim. Geeignet ist das Stück für Kinder ab 6 Jahren. ps

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.