Junge Nachwuchskünstler in der Haßlocher Bücherei
„Kunst im Treppenhaus“ zeigt Gewinnermotive des Malwettbewerbs für Kinder

Die jungen Nachwuchskünstlerinnen und -künstler im Treppenhaus der Gemeindebücherei - die insgesamt 18 Bilder sind noch bis zum 30.06. zu sehen.
  • Die jungen Nachwuchskünstlerinnen und -künstler im Treppenhaus der Gemeindebücherei - die insgesamt 18 Bilder sind noch bis zum 30.06. zu sehen.
  • hochgeladen von Gemeindeverwaltung Haßloch

Beim „Tag der offenen Tür“ anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Haßlocher Gemeindebücherei gab es Ende März einen Malwettbewerb, an dem sich über 30 Kinder beteiligt haben. Herausgekommen ist eine Vielzahl von Bildern, die alle unter dem Motto des Malwettbewerbes „Komm mit in die Bücherei“ stehen. Das Team der Bücherei hat nach dem „Tag der offenen Tür“ alle Bilder gesichtet und die 18 besten ausgewählt, um diese im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ auszustellen. Die Ausstellung wurde gemeinsam mit den Kindern jetzt offiziell eröffnet und wird bis Ende Juni im Treppenhaus der Bücherei zu sehen sein.

Die Kinder haben dabei ganz unterschiedliche Motive aus dem Büchereileben aufs Papier gebracht: Einige Bilder zeigen die Ausleihsituation in der Bücherei, auf anderen Motiven wurden Bücherregale und die unterschiedlichen Genre dargestellt, auch Figuren aus den Lieblingsbüchern der Kinder sind gemalt worden, ebenso wurden einige Bilder mit Schriftzügen und Sprechblasen versehen, in denen es beispielsweise heißt, dass die Bücherei ein Ort der Ruhe ist, an dem man seine Lieblingsbücher findet.

Zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung bedankte sich Büchereileiterin Gabi Pfadt noch einmal recht herzlich für die Teilnahme am Wettbewerb und die kreativen Bilder. Unter allen Anwesenden wurden daher als kleine Anerkennung drei Gutscheine für den Haßlocher Chaoskeller verlost. Zudem gab es für alle Kinder ein Notizbuch inklusive Büchereibleistift für künftige kreative Ideen und Einfälle. Darüber hinaus wird ein Teil der Bilder nach dem Ende der Ausstellung ins Rathaus umzuziehen. Der Erste Beigeordnete Tobias Meyer möchte damit den Flur der Sozialverwaltung noch etwas bunter und farbenfroher gestalten. Daher freut auch er sich über die gelungenen Bilder, die derzeit das Treppenhaus der Bücherei optisch aufwerten und ab Juli dann sicherlich auch ein Hingucker im Rathaus sein werden.

Darüber hinaus wurden bei der Ausstellungseröffnung auch die Gewinnerinnen und Gewinner des Jubiläumsrätsels geehrt, das die Bücherei im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten organisiert hatte. Insgesamt vier Jungs und Mädchen erhielten einen Gutschein vom Schreibwaren- und Buchgeschäft Papier Schneider. Mit der Gewinnerehrung und der Ausstellungseröffnung hat die Bücherei ihren Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen nun einen runden Abschluss verpasst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen