Lesung mit Martin Graff im Kulturviereck
Gedankenschmuggler

Martin Graff.

Haßloch. Der Arbeitskreis Viroflay sowie die Gemeinde laden am Donnerstag, 9. August, um 19 Uhr zur Kabarett-Lesung mit Martin Graff „Gedankenschmuggel - Die Franzosen und die Deutschen“ in den Bürgersaal im Kulturviereck Haßloch, Gillergasse 14, ein.Martin Graff und Oma Caroline, die Mata Hari der deutsch-französischen Beziehungen, sprengen zusammen die Fake-News, die Europa zerstören. Man erfährt alles über die geheimen Treffen von Jupiter Macron und Mutti Merkel auf dem Bauernhof von Oma Caroline in den Hochvogesen.
Wird Jupiter-Macron zusammen mit Angela Europa neu erfinden? Wie bekämpft man die Patr(idioten), ob französisch oder deutsch, die die Demokratie bedrohen? Was hat der Käse mit dem Nationalismus zu tun? Martin Graff redet wie immer Tacheles: ob Unterschiede zwischen der deutschen und französischen Zapfpistole oder Geheimnisse des „Kuss Kamasutra“ . Martin Graff ist mehrfacher Preisträger des deutsch-französischen Journalistenpreis, auch des deutschen Wirtschaftsfilmpreis für seine Filmarbeit bei ZDF ARD France Télévisions. Er bestreitet die Kolumne „Zungenknoten“ seit 20 Jahren jedes Wochenende in der Rheinpfalz. Am Veranstaltungsabend besteht die Möglichkeit, sich Bücher signieren zu lassen.
Karten gibt es im Vorverkauf zu 8 Euro bei Bücher Friedrich, Langgasse 101, sowie an der Abendkasse zu 10 Euro. Kostenlose Parkplätze finden die Gäste auf dem Pfalzplatz. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen