Gedanken von Jutta Meyer zum Weihnachtsfest
Fest der Barmherzigkeit

Auch Maria und Josef waren auf der Flucht, haben ein bescheidenes Obdach in einem dürftigen Stall mit dem Jesuskind gefunden.  Foto: Pacher
  • Auch Maria und Josef waren auf der Flucht, haben ein bescheidenes Obdach in einem dürftigen Stall mit dem Jesuskind gefunden. Foto: Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Von Jutta Meyer

Haßloch. Weihnachten - ein Fest der Freude, der Besinnlichkeit und der Barmherzigkeit. Erfreulich, dass gerade am Heiligen Abend und am 1. Feiertag die Kirchen einen guten Zuspruch haben. Es ist in zahlreichen Familie Tradition, dieses Fest mit einem Kirchgang zu begehen.
Weihnachtsgottesdienste haben besonderes Flair, der große festliche geschmückte Tannenbaum mit den vielen Lichtern vermittelt eine besinnliche Stimmung, die gerade in unserer hektischen Zeit einen hohen Stelenwert hat. Der Gottesdienst, in dessen Mittelpunkt die Weihnachtsgeschichte steht, zeigt uns, wie wichtig es ist, Nächstenliebe zu praktizieren.
In der heutigen Zeit werden wir mit der Migration von Flüchtlingen konfrontiert: auch Maria und Josef waren auf der Flucht, haben ein bescheidenes Obdach in einem dürftigen Stall mit dem Jesuskind gefunden.
Diese Szene ist uns gerade in der Weihnachtszeit stark bewusst, insbesondere, wenn wir die elenden Flüchtlingslager im Fernsehen in unsere warmen Stuben gezeigt bekommen.
In der Adventszeit beteiligen wir uns an Sammlungen für Arme, wie zum Beispiel auch an der bekannten Aktion: Weihnachten im Schuhkarton, aber auch in unserer nahen Umgebung gibt es immer wieder Mitmenschen, die in der Heiligen Nacht sich um Alleinstehende und Bedürftige kümmern, ihnen einen Weihnachtsabend oder einen adventlichen Nachmittag bescheren, eine Geste, die man nicht hoch genug einschätzen kann und für die man dankbar sein muss. Das Wochenblatt wünscht allen Leserinnen und Lesern eine wunderbare vorweihnachtliche Zeit und einen besinnlichen Weihnachtsabend. jm

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.