Vandalismus an Ampelanlage in der Haßlocher Lindenstraße
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Eine Ampelanlage, wie auf diesem Symbolfoto zu sehen, regelt den Verkehr.   Durch die Decke auf der Ampel an der Haßlocher Kreuzung, war das geltende Lichtzeichen für die Verkehrsteilnehmer nicht mehr zu erkennen.
  • Eine Ampelanlage, wie auf diesem Symbolfoto zu sehen, regelt den Verkehr. Durch die Decke auf der Ampel an der Haßlocher Kreuzung, war das geltende Lichtzeichen für die Verkehrsteilnehmer nicht mehr zu erkennen.
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Verena Goepfrich

Haßloch. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 28. auf 29. April, legten laut Polizeimeldung unbekannte Täter eine Decke über die rechte Lichtzeichenanlage in der Lindenstraße an der Kreuzung Lindenstraße/Kirchgasse, wodurch die Ampelschaltung nicht mehr erkennbar war. Die über der Straße befindliche Ampel wurde nicht verdeckt. Außerdem wurde dort eine zerrissene, neonpinke, robuste Schnur (verm. Polyester) gefunden, deren Enden sich an den Ampelmasten links- und rechtsseitig der Straße befanden. Unbekannte Täter spannten anscheinend die Schnur über die Straße und gefährdeten damit die Verkehrsteilnehmer. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand kam es nicht zu einem Verkehrsunfall und es wurde niemand verletzt. pol

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Haßloch, Telefon 06324 933-0, E-Mail pihassloch@polizei.rlp.de, zu wenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen