Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
Brennender Holzrücker im Wald

2Bilder

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Feuerwehr Haßloch am Mittwochmittag gerufen. Um 14:11 Uhr, am 27.02.19, kam der Alarm über die digitalen Funkmeldeempfänger.

Aus bisher unbekannten Gründen geriet, im Bereich des Spielweges zwischen VfB und Sägmühle ein Holzrückefahrzeug in Brand. Die Wehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften aus.

Bereits ab Ortsausgang im Lachener Weg, wies eine dunkle Rauchwolke den Feuerwehrleuten den Weg.

Mit ca. 2000 Liter Wasser und Mittelschaum wurde das Fahrzeug abgelöscht. Einer möglichen Brandausbreitung über die Bäume oder Bodenvegetation konnte rechtzeitig entgegengewirkt werden.

Die Wehrleute pumpten etwa 160 Liter Kraftstoff aus dem Tank des Holzrückers in einen Behälter ab. Bei diesem Einsatz gab es keine Verletzte.

Sowohl über die Ursache als auch die Schadenshöhe können wir keine Angaben machen.

Ebenfalls vor Ort war die Polizei und der Förster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen