Arirang-Bläserquintett beim Grünstadter Kulturverein
„Vive la France“

Das Arirang-Bläserquintett

Grünstadt.Zum letzten Kammerkonzert des Jahres lädt der Grünstadter Kulturverein am 20. November in die Räume der evangelischen Stadtmission. Erneut ist es gelungen, mit dem Arirang-Bläserquintett ein international erfolgreiches Ensemble nach Grünstadt zu holen.

Vive la France ist das Programm überschrieben, mit dem das Quintett einen musikalischen Bogen vom späten 19. bis in das 20. Jahrhundert schlägt. Dabei kommen Musikstücke zahlreicher französischer Komponisten zur Aufführung, die seinerzeit die Gattung der Bläsermusik mit einer Fülle charakteristischer Werke bereichert haben. Das Konzert beginnt mit einer der Bläserquintett-Suiten von Charles Lefebvre aus 1884, dessen ausgesprochene Vorliebe für Bläserquintetts auf eine enge Freundschaft mit einem Schüler Paul Taffanels zurückgehen. Von eben jenem Musiker und Komponisten Taffanel, der zu seinen Lebzeiten 1844 bis 1908 als weltbester Flötist gefeiert wurde, stammt der zweite Teil des Programms: das 1878 entstandene Quintett für Blasinstrumente. Opernhaftes Pathos verbindet sich hier mit einer tänzerischen Grazie und weichem, stimmungsvollem Bläserklang. Das anschließende Werk von Darius Milhaud, im letzten Sommer vor dem Zweiten Weltkrieg geschrieben, war ursprünglich als Begleitmusik für einen Liebesfilm gedacht. Erst später entstand daraus die Suite für Bläser, in deren sieben Sätzen verschiedene Szenen an einem mittelalterlichen Königshof musikalisch umgesetzt werden - vom Gefolge des Königs über die Jongleure beim Hoffest bis zum nächtlichen Liebesgesang. Den Abschluss bilden die 1930 entstandenen „Drei kurzen Stücke“ Jacques Iberts. Das Arirang-Quintett hat seinen Ursprung in der Jungen Deutschen Philharmonie, in der sich traditionell die besten Studierenden aller deutschsprachigen Musikhochschulen versammeln. 2002 schloss sich das Ensemble in seiner heutigen Besetzung zusammen und ist mittlerweile auf Bühnen in Europa, Asien, Amerika und Afrika präsent. Die fünf Musikerinnen und Musiker - Sakura Kyndinis an der Flöte, Monika Schindler am Fagott, Sebastian Poyault an der Oboe, Steffen Dillner an der Klarinette und Sebastian Schindler am Horn - sind vielfach ausgezeichnet, so beispielsweise beim Internationalen Kammermusikwettbewerb im japanischen Osaka. Aus dem Fernen Osten hat das Quintett auch seinen außergewöhnlichen Namen entlehnt, mit dem es sich in große Fußstapfen begibt: Arirang ist ein koreanisches Volkslied, das nicht nur in seinem Heimatland außerordentlich populär, sondern seit einigen Jahren auch offiziell Teil des immateriellen Unesco-Kulturerbes ist. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der evangelischen Stadtmission, Jakobstraße 28, Einlass ist um 19.30 Uhr gemäß der 2Gplus Regelung nur für geimpfte, genesene oder getestete Besucher mit entsprechendem Nachweis. Karten gibt es im Vorverkauf bei Optik Neumann, Bilder und Rahmen Haass, der Touristinfo im Alten Rathaus in Grünstadt und unter info@kulturverein-gruenstadt.de. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige

Info-Abend an der BBS Neustadt/W.
BBS Neustadt informiert über Bildungsangebot am 01.12.2021

Am Mittwoch, den 01.12.2021, informiert die Berufsbildende Schule Neustadt wieder von 16:00 bis 19:00 umfangfreich über die angebotenen Bildungsgänge. Das Beratungsangebot kann sowohl online als auch in Präsenz wahrgenommen werden. Für alle Besucher*Innen gilt beim Besuch der Schule die 3-G Regel (geimpft, genesen oder getestet), was am Eingang der Schule kontrolliert wird. Für die Online-Beratung gehen die Interessenten einfach auf die Homepage der Schule (www.bbs-nw.de), wo die direkten...

RatgeberAnzeige
Wünschen darf man immer!
4 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt sagt
Wünsch Dir was!

In einem Lied von den Toten Hosen heißt es „Es kommt eine Zeit, in der das Wünschen wieder hilft.“ Das kann man im Kontext dieser elenden Pandemie so verstehen, als müsse man warten mit seinen Wünschen bis etwas besser, anders, normaler wird. Jetzt gerade scheint nichts richtig zu helfen, egal wie sehr man es sich ersehnt. Aber wir behaupten stattdessen, man darf sich (gerade jetzt) alles wünschen. Vielleicht geht es bald in Erfüllung oder später oder auch gar nicht, aber wünschen darf man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bewerben Sie sich jetzt um einen Job bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe. Für die Standorte Schifferstadt und Neustadt an der Weinstraße werden selbstständige Agenturleiter (m/w/d) gesucht.
4 Bilder

Auch für Quereinsteiger geeignet
Selbstständig arbeiten bei der HUK-COBURG

Selbstständig arbeiten bei der HUK-Coburg in Neustadt an der Weinstraße und Schifferstadt. Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe zählt mit über 12 Millionen Kunden zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Bei der Zusammenarbeit mit Kunden werden Flexibilität, Kompetenz, Familienfreundlichkeit und Gesundheitsorientierung groß geschrieben. Für die Kundendienstbüros der HUK-COBURG in Schifferstadt und in Neustadt an der Weinstraße werden aktuell selbstständige Agenturleiter (m/w/d)...

LokalesAnzeige
Die Bürgerecke in der Schlachthofstraße bietet allen interessierten Menschen einen Raum zum gegenseitigen Austausch.
2 Bilder

vhs Neustadt: Kostenfreies Programm für Erwachsene
Bildung ist für alle da!

Neustadt an der Weinstraße. Die vhs Neustadt organisiert in der Bürgerecke Branchweiler ein kleines, aber feines Kursprogramm für Erwachsene – kostenfrei. Schreiben und Lesen, Rechenrätsel und Gehirnjogging, Demokratieausflüge zum Hambacher Schloss und ein offenes Lerncafé – mit diesen Angeboten wendet sich die Volkshochschule Neustadt an diejenigen, die auch im Erwachsenenalter nicht aufhören möchten, sich fit zu machen in den Grundbereichen des Alltags und der Lebensgestaltung. Viele Partner...

Online-Prospekte aus Grünstadt und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen