Jugendliche Radfahrer ermitteln am 28. Oktober in Graben-Neudorf die Champions
Finale der ADAC Jugendfahrradturniere in Nordbaden

Graben-Neudorf. Am Sonntag, 28. Oktober, geht es beim Finale der ADAC Jugendfahrradturniere in der Pestalozzi-Halle Graben-Neudorf ab 10 Uhr darum, die besten Fahrradfahrer Nordbadens zu ermitteln. Rund 150 Kinder zwischen 8 und 15 Jahren werden an den Start gehen, um ihre Champions in drei Altersklassen sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs zu krönen. Die Schirmherrschaft für das nordbadische, südbadische und württembergische Finale der ADAC Jugendfahrradturniere hat der Minister für Verkehr in Baden-Württemberg, Winfried Hermann, übernommen.

Über 3.500 Kids haben mitgemacht

Die ADAC Jugendfahrradturniere bieten neben der schulischen Fahrradausbildung einen Anreiz, damit Kinder ihre Fahrradbeherrschung verbessern und den Anforderungen im Straßenverkehr besser gewachsen sind. Die jungen Fahrradfahrer üben bei den Turnieren auf spielerische Art und Weise, ihr Fahrrad auch in schwierigen Situationen sicher zu beherrschen. Darüber hinaus sollen sie die im Straßenverkehr wichtigsten Fertigkeiten erlernen und mögliche Gefahrensituationen frühzeitig erkennen und vermeiden. Auf einem 200 Meter langen Parcours mit acht Stationen üben die jungen Turnierteilnehmer die wichtigsten Fahrtechniken. Dabei werden unter anderem das richtige Anfahren, das Spurhalten auch unter erschwerten Bedingungen, einhändiges Fahren sowie der Kontakt zu den anderen Verkehrsteilnehmern durch rechtzeitiges Umschauen und deutliches Handzeichen gefordert.

2018 haben rund 3.500 Kinder an insgesamt 48 Turnieren in Nordbaden teilgenommen. Die Fahrradturniere fanden entweder in ihrer Schule oder bei einem Ortsclub des ADAC Nordbaden statt. In Vorausscheidungen in Eppelheim und Gondelsheim wurden die sichersten Radler der Regionen ermittelt, die nun in Graben-Neudorf gegeneinander antreten werden. 

Die Besten dürfen in den Freizeitpark

Die drei Erstplatzierten jeder Altersgruppe bei Jungs und Mädchen erhalten Pokale und Urkunden. Darüber hinaus werden die fünf besten  Radler jeder Altersgruppe – also insgesamt 30 Kinder – zur Belohnung zusammen mit einer Begleitperson ihrer Wahl am zu einem gemeinsamen Erlebnistag  im Holiday Park Haßloch eingeladen.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.