Nachrichten - Graben-Neudorf

Lokales

Die Saprgelhoheiten mit Bürgermeister Christian Eheim (2.v.r) und Prof. Dr. Lado Chanturia (2.v.l.)

Graben-Neudorf zu Gast in Straßburg
Spargelhoheiten besuchten Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

Graben-Neudorf. Ihren ersten Auslandsbesuch absolvierten jetzt die neuen Graben-Neudorfer Spargelhoheiten Melissa Kammerer, Larissa Wittemann und Mariola Schwarz Lloret. Die Hoheiten waren gemeinsam mit Bürgermeister Christian Eheim zu Gast am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Eingeladen wurde die Delegation aus Graben-Neudorf von Richter Prof. Dr. Lado Chanturia. Der ehemalige Botschafter Georgiens in Deutschland ist seit Anfang 2018 Richter am Europäischen...

Auf diesem Foto aus dem Jahr 1981 ist Selma Heider (links) noch Schülerin.
2 Bilder

Die MuKs wird 50 - Statement von Selma Heider-David
Die Musik zum Beruf gemacht

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Heute das von Selma Heider-David, die selbst Schülerin an der MuKs war und hier seit 1983 Geige unterrichtet. Sie steht für zirka 30 „Eigengewächse“, sprich für ehemalige Schüler, die als Instrumental-Lehrkräfte an der Musikabteilung der MuKs einen Arbeitsplatz gefunden haben. Als die damalige Jugendmusikschule unter dem Schulleiter Eduard Ludwig...

SEW Eurodrive kooperiert mit dem LGÖ
Studienorientierung bei SEW Eurodrive in Graben-Neudorf

An drei Terminen im Januar konnte sich die komplette Klassenstufe 9 (über 170 Schüler/-innen!) bei unserem Kooperationspartner SEW von den Möglichkeiten der Studienorientierung überzeugen. Ein Erfahrungsbericht: Am Produktionsstandort in Graben-Neudorf angekommen, wurden die Klassen von Ausbildungsleiter Klaus-Peter Schillo (u.a. Leiter Duales Studium), Vanessa Meyer (Bereich Personalentwicklung), und den ehemaligen dualen Studenten (jetzt beschäftigt bei der SEW), Sina Currle und Dominik...

Das Bruchsaler Instrumentalensemble für alte Musik auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1974. Monika Stecher (damals 14 Jahre) spielt Blockflöte und ist die Dritte von rechts.
2 Bilder

5zig Jahre Musik- und Kunstschule
MuKs gestern - MuKs heute - MuKs morgen

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Es beginnt Monika Stecher-Göbel. Stecher-Göbel ist inzwischen nicht nur Lehrkraft an der MuKs, sondern seit 2018 als „Fachbereichsleiterin Elementarstufe“ auch Mitglied des Leitungsteams der MuKs. Mit der MuKs verbinde ich…… einen großen Teil meines (bisherigen) Lebens. Einige Zeit nach ihrer Eröffnung durfte ich 1971 die Jugendmusikschule Bruchsal –...

Olav Gutting

Bis zum 12. Februar Projekte zum Thema Bildung und Arbeit der Zukunft einreichen
„Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“

Bruchsal/Bruhrain/Oberhausen-Rheinhausen. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn besonders innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. So rufen sie zu Bewerbungen im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der...

Grünes Licht für Lagerhalle und Wohnheim
Lebenshilfe und St. Thomas investieren in Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Grünes Licht für ein Bauvorhaben der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. und St. Thomas e.V. gab jetzt der Technische Ausschuss des Graben-Neudorfer Gemeinderates. Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Christian Eheim stimmten die Ratsmitglieder entsprechenden Bauanträgen der beiden sozialen Träger zu. Die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. strebt den Neubau einer Lagerhalle sowie den Umbau und die Erweiterung eines Kaltlagers an ihrem Standort „Untere Reut“ an. St. Thomas e.V....

Sport

Mentrup und Weichel appellieren an Fans des KSC und des 1. FCK
Oberbürgermeister wünschen sich von Südwestderby positives Ausrufezeichen im Sinne der Sportkultur

Fußballspiele zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern elektrisieren seit jeher die Region. So auch das Aufeinandertreffen am morgigen Samstag, 16. Februar, im Karlsruher Wildparkstadion. Was dabei auf gar keinen Fall eintreten sollte, sind unsportliche Exzesse oder gar Ausschreitungen auf den Rängen oder außerhalb des Stadions. Die Oberbürgermeister von Karlsruhe und Kaiserslautern, Dr. Frank Mentrup und Dr. Klaus Weichel, appellieren gemeinsam an beide Lager, ihre...

Orlishausen

„Bei der Ausbildung im bfv, weiß ich, was ich habe“, so Orlishausen in Durlach
Ehemaliger KSC-Kapitän Dirk Orlishausen macht B-Lizenz für Trainer

Karlsruhe. Als einer von 25 Teilnehmern stellte sich der ehemalige KSC-Kapitän Dirk Orlishausen dem Eignungstest für die Trainer B-Lizenz. Dafür reiste Orlishausen, der aktuell bei Hansa Rostock unter Vertrag steht, extra in die Sportschule Schöneck nach Karlsruhe-Durlach. „Im Badischen Fußballverband kann ich die Ausbildung flexibler machen“, ist einer von Orlishausens Gründen für Karlsruhe. Allein für den Eignungstest bietet der bfv sechs Termine in diesem Jahr. Für die vier...

Adler Mannheim: Wählen Sie jetzt Ihren persönlichen Liebling der Saison.

Wahl zum „Liebling der Saison 2018/19“
Letzte Chance für Eishockey-Fans

Eishockey. Nur noch bis Sonntag, 24. Februar, können Eishockey-Fans abstimmen, welcher Spieler ihr persönlicher „Liebling der Saison 2018/19“ werden soll. Bereits seit 1979 wird dieser Titel vom WOCHENBLATT und dem Fanclub „Bully Tor’82“ vergeben. Der Gewinner der Abstimmung wird beim letzten Vorrunden-Heimspiel am Sonntag, 3. März, geehrt. Jeder kann an der Wahl teilnehmen. In diesem Jahr gibt es zwei Möglichkeiten abzustimmen: Entweder online auf dem Portal oder per Abstimmungszettel beim...

So soll das Wildparkstadion einmal aussehen. Am Samstag wird aber erst einmal auf der Baustelle gespielt

"Volle Hütte" auf der Baustelle / Rund 3.000 Karten gingen wohl in die Pfalz
KSC gegen den FCK: „Es ist Derbyzeit“

Derby. Rund 3.000 Karten gingen im Vorverkauf wohl an FCK-Anhänger, erwartet werden in der Baustelle Wildparkstadion rund 20.000 Besucher. „Eine ausverkaufte Baustelle, das wäre toll“, freut sich auch KSC-Trainer Alois Schwartz auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Nach zuletzt zwei Unentschieden im Osten, geht der KSC in der Rückrunde immerhin ungeschlagen ins Derby. „Sicherlich hätten wir zwei Punkte mehr mitbringen können – aber wir gehen zuversichtlich ins Derby“, so Schwartz:...

2 Bilder

Exklusive Einblicke beim KSC in Karlsruhe erhalten
Öffentliche Stadionführungen im Karlsruher Wildpark

Karlsruhe. Unvergessliche Einblicke in das altehrwürdige Wildparkstadion bekommen, Erinnerungsbilder für das eigene Fotoalbum machen oder Informationen zum Stadionneubau aus erster Hand erhalten: die neuen Führungen mit KSC-Legende Edgar „Euro-Eddy“ Schmitt machen es möglich! Der Karlsruher SC bietet seinen Fans ab sofort die Möglichkeit, exklusive Einblicke hinter die Kulissen des 1955 erbauten Wildparkstadions zu bekommen und das Stadion aus einer neuen Perspektive zu erleben. Nachdem es...

Andreas Palicka entschuldigt sich bei den Fans.  Foto: Needham

Löwen mit viel Licht und Schatten - 15x2 Löwen-Tickets gewinnen
Durchwachsene Leistung und eine Entschuldigung

Mannheim/ Kronau. Nach dem missglückten Wiedereinstieg in die Champions League am vergangenen Mittwochabend und der damit verbundenen verdienten 27:30-Niederlage gegen Vardar Skopje, lief es am Samstag in der Bundesliga gegen den Bergischen HC wieder besser für die Löwen - am Ende stand in der SAP-Arena ein 26:20-Sieg zu Buche. Dennoch bleibt nach dem Wochenende ein bitterer Geschmack: Zur Niederlage gegen Skopje gab es einen saftigen Shitstorm im Internet, der sich hauptsächlich gegen den...

Wirtschaft & Handel

Gemeinderat fasst Aufstellungsbeschluss
Einkaufsmeile soll modernisiert werden

Graben-Neudorf. Die „Einkaufsmeile“ entlang der Heidelberger Straße in Graben-Neudorf soll modernisiert werden. In seiner jüngsten Sitzung fasste der Gemeinderat den dafür notwendigen Aufstellungs- und Offenlagebeschluss für die Änderung des Bebauungsplans „GE Bahn/Einzelhandel Heidelberger Straße“. Die Anpassung der Bauleitplanung ermöglicht den ansässigen Einzelhandelsbetrieben die Modernisierung und Erweiterung ihrer Märkte. Insbesondere vorgesehen ist die Erhöhung der erlaubten...

Gleich zehn Kooperationspartner auf einen Streich: Die Käthe-Kollwitz-Schule schloss Vereinbarungen mit sieben Gemeinschaftsschulen sowie drei weiteren Partnern, um die Schüler bei der Berufsorientierung noch besser unterstützen zu können.

Berufsorientierung im Rahmen von "Wirtschaft macht Schule"
Kooperationsvereinbarungen mit sieben Gemeinschaftsschulen

Bruchsal. Die landkreiseigene Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal stellt sich in Sachen Berufsorientierung noch breiter auf: Schulleiter Hans-Peter Kußmann und Landrat Dr. Christoph Schnaudigel unterzeichneten jetzt Kooperationsvereinbarungen mit gleich sieben Gemeinschaftsschulen im Einzugsgebiet der „Käthe“. „Eine solch räumlich umfassende Zusammenarbeit ist sicher etwas Besonderes und es zeigt den Wert, den die Gemeinschaftsschulen im nördlichen Landkreis einer gezielter Gestaltung des...

Willi Hillesheim (links) aus Waghäusel ist das 2.000. Mitglied von Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg.

Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg
Willi Hillesheim aus Waghäusel ist 2.000. Mitglied

Bruchsal.  Willi Hillesheim aus Waghäusel ist das 2.000. Mitglied bei Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg. Bei der offiziellen Begrüßung im Immo Center Bruchsal durch den Vorsitzenden, Harry Mühl, erhielt Willi Hillesheim als Willkommensgruß eine Auswahl edler Tropfen, seine Frau einen blühenden Frühlingsgruß. Fragen zur Neuvermietung führten das neue Mitglied zu Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg. Mit einem achtköpfigen Team informiert, berät, betreut und bietet Haus & Grund...

Mit Feuereifer arbeiteten die Schülerteams an ihren Konzepten und wurden dabei von Fachleuten gecoacht.
3 Bilder

Gründer-Gene geweckt
Schüler entwickeln und pitchen ihre Geschäftsideen

Bad Schönborn. Kreative Geschäftsideen gibt es viele. Aber welche sind tatsächlich umsetzbar? Gibt es bereits ähnliche Lösungen am Markt? Und wie lässt sich damit Geld verdienen? Schüler der Michael-Ende-Schule in Bad Schönborn ließen am Montag und Dienstag den Schulalltag hinter sich, um eigene Produktideen zu entwerfen. Die Gründer-Projekttage „Designathon“ wurden vom Hub-Werk01, dem Digital Hub der Region Bruchsal, und der Organisation Next Entrepreneurs ausgerichtet. Heraus kamen...

Bürgerveranstaltung am 31. Januar in Philippsburg
TransnetBW informiert zu Ultranet

Philippsburg. Die Planungen für die Gleichstromverbindung Ultranet schreiten voran. Derzeit wird die Planfeststellung für den Leitungsabschnitt im Bereich Philippsburg, Hockenheim und Mannheim vorbereitet und der Antrag nach dem Netzausbaubeschleunigungsgesetz erarbeitet. Dieser wird darlegen, was TransnetBW für den Abschnitt untersuchen will und welche technischen Planungen im Rahmen der Planfeststellung durchgeführt werden sollen. Um in dieser Vor-Antrags-Phase die  Bürger, die Behörden...

Zwei Informationsveranstaltungen für Landwirte
"Fortbildung Pflanzenschutz Ackerbau" und Infos für Milchviehhalter

Region. Das Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe lädt im Januar zu zwei Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen für Landwirte und in der Landwirtschaft Tätige ein. PflanzenschutzAm Dienstag, 15. Januar, sind alle interessierten  Landwirte, insbesondere aus der Rheinebene und dem Kraichgau, zur zentralen Fachveranstaltung „Sachkundefortbildung Pflanzenschutz Ackerbau“ willkommen. Diese wird als zweistündige Sachkundefortbildung anerkannt. Thematisiert werden rechtliche Aspekte...

Ausgehen & Genießen

Neudorfer Karnevalisten mit pfiffigem Bühnenprogramm
Tolles Programm und hohe Ehrung

Graben-Neudorf (US). NeuKaGe startet mit pfiffigem Bühnenprogramm in die närrische Zeit Was für eine Atmosphäre. Man konnte die Vorfreude unten den knapp tausend bunt kostümierten Zuschauern formlich spüren. Kein Wunder also, dass mit den ersten Takten von der Band Manhattan der ganze Saal schunkelte. Mit den Proklamationen luden die Prinzenpaare, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Beate I und Prinz Volker I (Ehepaar Wilhelm) und Prinzessin Laureen I (Wilde) und Prinz Till I (Kammerer) zu einem...

Dania König
2 Bilder

Kein Herz, das liebt, bleibt unverletzt
Songpoet & Multitalent

Bruchsal. Mit einer musikalischen Lesung zum Thema „Kein Herz, das liebt, bleibt unverletzt“ startet die Alpha-Buchhandlung Bruchsal in ihr Jubiläumsjahr zum 20-jährigen Bestehen. Der Filmemacher und Songpoet Martin Buchholz übernimmt dabei den literarischen Part. Gemeinsam mit Dania König setzt er auch musikalische Akzente. Zu erleben sind die beiden Künstler am Freitag, 15. Februar , 19.30 Uhr, im Saal der Freien evangelischen Gemeinde Bruchsal in der Werner-von-Siemens-Straße 38,...

Bildvortrag über das ehemalige Hochstift Speyer am 13. Februar
Bewegende Geschichte

Oberhausen. Über Jahrhunderte gehörte das ganze Gebiet des früheren Landkreises Bruchsal und darüber hinaus zum Hochstift Speyer. Als Hochstift bezeichnete man bis 1803 ein Territorium, in dem die staatliche Souveränität von einem Bischof als Landesfürsten, dem Fürstbischof, ausgeübt wurde. Die Geschichte des Hochstiftes Speyer mit seinen Bischöfen, die zeitweise in Philippsburg residierten, die dortige Festung unterhielten und schließlich ihre Residenz von Speyer nach Bruchsal ins neu...

Mark Forster kommt am 14. Juli zu "Musik im Park" in den Bruchsaler Schlossgarten. Tickets dafür gibt es nur noch beim "Wochenblatt".

Mark Forster Konzert ausverkauft
Hier gibt’s noch Tickets

Bruchsal. Das Open air-Konzert mit Mark Forster am Sonntag, 14. Juli, um 19 Uhr im Bruchsaler Schlossgarten ist schon ein Weilchen ausverkauft.Die gute Nachricht für alle, die noch kein Ticket für das Konzert des gebürtigen Pfälzers haben: Das „Wochenblatt“ als Präsentator der Veranstaltung verlost die allerletzten Karten, die für das „Musik im Park“-Konzert überhaupt noch zu haben sind. Also: Jetzt mitmachen und gewinnen! Imposanter, lauter, bunter - Mark Forster wartet 2019 mit seiner...

Einfach Pärchen-Selfie machen, auf dem auch das Schloss gut zu erkennen ist,  und bis 19. Februar auf Instagram oder Facebook hochladen, mit #KüssmichimSchloss taggen und vielleicht gewinnen. Für freien Eintritt ins Schloss reicht rund um den Valentinstag ein inniger Kuss.

Valentinsaktion vom 11. bis 17. Februar
Küss mich! Im Schloss.

Bruchsal. „Küss mich! Im Schloss!" Die Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg hat in den letzten Jahren enorm positive Resonanz gefunden. Deshalb laden in diesem Februar wieder viele Schlösser im Land dazu ein, den Eintritt per Kuss zu entrichten. In der Zeit vom 11. bis 17. Februar erhalten alle Paare, die sich an der Schlosskasse küssen, freien Eintritt ins Monument. Auch in diesem Jahr ist wieder ein Schloss dazugekommen. Mit dabei sind 2019 Schloss...

Neudorfer Karnevalisten starten in die heiße Phase
Hohe Nachfrage für die Prunksitzung und Neuerungen zum Rosenmontagsumzug

Neudorfer Karnevalisten eröffnen mit der Prunksitzung die heiße Phase der Fastnacht Am Samstag, 09.02.19 heißt es in der Pestalozzihalle wieder „Bühne frei für die Narretei“. Die Aktiven haben ein abwechslungsreiches Programm mit Show- und Gardetänzen, sowie allerlei Klamauk und Lacher aus der Bütt vorbereitet. Aber nicht nur die Augen und Ohren werden Freude haben, sondern auch für Augen und Magen gib es Schmankerl. Mit einer niveauvollen Speisekarte und regionalen Produkten wird auch für das...

Blaulicht

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Zeugen, der in Graben-Neudorf beobachtet hat, wie ein Mercedesfahrer beim Wenden einen BMW beschädigt hat und danach einfach weiter fuhr.

Bislang unbekannter Zeuge gesucht
Beim Wenden Auto beschädigt und weiter gefahren

Graben-Neudorf. Nach einer Unfallflucht am Donnerstagnachmittag in der Kirchenstraße in Graben-Neudorf wird ein Zeuge gesucht. Gegen16.55 Uhr wendete ein namentlich bekannter Beschuldigter seinen Mercedes-Benz in der Kirchenstraße aufgrund der dortigen Baustelle. Hierbei beschädigte der 50-Jährige einen dort abgestellten BMW und fuhr anschließend davon, ohne sich um den entstandenen Schaden und dessen Regulierung zu kümmern. Das Geschehen wurde durch einen unbekannten Zeugen beobachtet, der...

Widerstand mit 2,6 Promille
Zwei Polizeibeamte verletzt

Graben-Neudorf. Leichte Verletzungen erlitten in der Nacht auf Donnerstag zwei Beamte des Polizeireviers Philippsburg, als sie in Graben-Neudorf eine randalierende Person in Gewahrsam wollten und diese sich massiv zur Wehr setzte. Gegen 0.45 Uhr verständigten Anwohner der Justus-von-Liebig-Straße über Notruf die Polizei, da eine Person vor ihrem Anwesen randalierte. Als zwei Polizeistreifen vor Ort eintrafen, zeigte sich der deutlich alkoholisierte Mann sofort aggressiv und ein ruhiges...

Unfallflüchtige täuscht Geschädigten über ihre Identität
78-jähriges Unfallopfer belogen

Waghäusel. Als besonders dreist erwies sich das Verhalten einer Fahrzeugführerin am Dienstagmittag gegen 13.50 Uhr auf der L638 bei Wiesental. Zunächst fuhr sie aus Richtung Graben-Neudorf kommend auf das vor dem Kreisverkehr beim Globus Warenhaus wartende Fahrzeug eines 78-Jährigen auf. Beim anschließenden Personalienaustausch gab sie dann an, es eilig zu haben und notierte dem Mann ihre angeblichen Personalien, Telefonnummer und Fahrzeugkennzeichen. Weil der Mann zu diesem Zeitpunkt keinen...

Unter Alkohol- und vermutlich auch Drogeneinfluss ist ein 21-Jähriger  Samstagnacht von der Fahrbahn abgekommen. Ihm und seiner Beifahrerin ist nichts passiert.

Unter Alkoholeinfluss
Von Fahrbahn abgekommen

Graben-Neudorf. Ein 21-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag gegen 3.30 Uhr auf der Bundesstraße 36/B 35 bei Graben-Neudorf unter Alkohol- und vermutlich Drogeneinfluss in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen. Er und seine 17-jährige Beifahrerin blieben dabei unverletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Wie ein Vortest ergeben hatte, stand der junge Mann mit1,16 Promille unter Alkohol. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass er sein Fahrzeug unter...

Zeugen in Kirrlach gesucht
Hochwertiges Fahrzeug mit Keyless-Go-System entwendet

Waghäusel. In Kirrlach entwendeten bislang unbekannte Täter einen mit dem Keyless-Go-System ausgestatteten hochwertigen mattschwarzen Mercedes-Benz E-Klasse. Das Fahrzeug stand in der Eifelstraße und wurde im Zeitraum zwischen Dienstag, 20 Uhr und Mittwoch, 6 Uhr entwendet. Die Originalschlüssel wurden innerhalb des Wohnanwesens aufbewahrt und befanden sich auch nach der Tat noch im Besitz des Halters. Am Fahrzeug waren Heidelberger Kennzeichen angebracht. Sachdienliche Hinweise nimmt der...

Die Polizei warnt vor Betrügern im Landkreis Karlsruhe
Wieder ein falscher Polizeibeamter am Telefon

Region. Mindestens fünf Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Sonntag bei der Polizei angezeigt worden. Zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Menschen in Karlsdorf-Neuthard, Bretten, Graben-Neudorf, Ubstadt-Weiher und Waghäusel. Der Telefonbetrüger gab sich bei den kontaktierten Personen als Polizeibeamter aus. Er meldete sich beispielsweise mit "Joachim Groß von der Polizei". Der falsche Beamte erweckte den...

Ratgeber

Frauenklinik Bruchsal
Kurs zur Brustselbstuntersuchung

Bruchsal. Durch regelmäßige Früherkennungsmaßnahmen und Selbstuntersuchungen kann der Brustkrebs in einem frühen Stadium erkannt und die Heilungschance deutlich gesteigert werden. Die Mamma-Care-Methode ist als Untersuchungsanleitung entwickelt worden, weil viele Frauen die Selbstuntersuchung der Brust mit der Begründung ablehnen, das gesunde von dem erkrankten Gewebe nicht unterscheiden zu können, oder weil sie generell Angst davor haben, einen Knoten zu ertasten. Da aber jede Frau ihren...

Vortrag im Rahmen der "Perspektiven des Älterwerdens"
Medikamente im höheren Lebensalter

Bruchsal. Die Veranstaltungsreihe „Perspektiven des Älterwerdens“ der Pflegestützpunkte im Landkreis Karlsruhe beschäftigt sich am Mittwoch, 20. Februar in Bruchsal, mit dem Thema „Medikamente im höheren Lebensalter“. Nicht wenige ältere Menschen nehmen täglich mehrere verschiedene Medikamente gleichzeitig ein. In seinem Vortrag informiert Dr. Norbert Specht-Leible, Arzt für Altersmedizin am Agaplesion Bethanien Krankenhaus Heidelberg, darüber, was bei der Einnahme zu beachten ist, und...

Obstgehölzschnittkurs beim OGV Wiesental
Praktischer Kurs für Hobbygärtner

Waghäusel. Wie die Obsternte in diesem Jahr ausfällt wissen wir noch nicht, aber sinnvolle Schnitteingriffe sind auf jeden Fall notwendig um die Obstbäume gesund und leistungsfähig zu halten. Sein ganzes Leben braucht das Obstgehölz Pflege. Mit Schnittmaßnahmen beeinflussen wir die Baumstatik, den Kronenaufbau, die Lebensdauer des Gehölzes, die Erntemenge und die Qualität des Obstes. Gleichzeitig dient der Schnitt auch dem Pflanzenschutz. Der OGV Wiesental bietet am Samstag, 23. Februar,...

Pflegestützpunkt kommt im Mai nach Waghäusel
Kostenlose Beratung rund um das Thema Pflege landkreisweit

Waghäusel. Mit Blick auf den hohen Beratungsbedarf von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen haben sich die Kreisverwaltung und der Kreistag des Landkreises Karlsruhe bereits im Jahr 2009 einstimmig dafür ausgesprochen, landkreisweit bis zu fünf Pflegestützpunkte einzurichten Mit ihrer Unterschrift am Montag, 4. Februar, Tag haben Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Harald Röcker, Geschäftsführer der AOK Mittlerer Oberrhein, diese Vorgabe umgesetzt und offiziell die Einrichtung der...

Info-Nachmittag für Grundschüler und ihre Eltern
Tag der offenen Tür in der Realschule Philippsburg

Philippsburg. Am Freitag, 15. Februar, besteht für Viertklässler der umliegenden Gemeinden die Möglichkeit, die Konrad-Adenauer-Realschule kennen zu lernen. Zwischen 15 und 18 Uhr finden für die Kinder und Eltern Führungen durch die Klassen- und Fachräume statt. Während die Grundschüler von älteren Realschülern betreut und zu Mitmachstationen gebracht werden, können die Eltern den Realschullehrern gezielt Fragen stellen oder dem Vortrag von Frau Dr. Ina Kreisel zuhören. Gemeinsam genießen...

Unser neuer Newsletter informiert Abonnenten regelmäßig über Gewinnchancen und Leseraktionen auf unserem Mitmachportal.

Informationen über Gewinnspiele, Aktionen und neue Funktionen auf unserem Portal
Neuer Newsletter für Wochenblatt-Reporter

Mitmachportal. Wer sich sich regelmäßig über besondere Aktionen, tolle Gewinnspiele, neue Funktionen und spannende Artikel auf unserem Portal www.wochenblatt-reporter.de informieren möchte, kann nun unseren neuen Newsletter abonnieren. Hier erfährt man schnell und übersichtlich, was gerade auf dem Portal los ist und kann direkt an großen Verlosungen oder anderen Leseraktionen, wie Fotowettbewerben oder zum Beispiel Umfragen teilnehmen. Auch Infos über neue Tools oder Funktionen dürfen natürlich...