Schüler aus Germersheim holen Gold
Zwei Germersheimer Weltmeister im Kickboxen

Emily Höpfner ist Weltmeisterin im Kickboxen K1. Die Weltmeisterschaft war in Griechenland.
3Bilder
  • Emily Höpfner ist Weltmeisterin im Kickboxen K1. Die Weltmeisterschaft war in Griechenland.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Germersheim. Die Germersheimerin Emily Höpfner vom Frankers-Fight-Team (FFT) Gym Germersheim und der Mach 1 Kampfsport Schule Karlsruhe wurde in Griechenland WKU-Weltmeistern. WKU steht für World Kickboxing and Karate Union.
Emily Höpfner holte in Griechenland Gold für Deutschland und wurde somit zweifache WKU- Weltmeisterin im K1/Kickboxen. Die Schülerin des Goethe Gymnasium brachte hervorragende Leistung und konnte sich gegen Kontrahenten aus 36 Länder, die an der WKU teilnahmen, durchsetzen.
Im Finale besiegt sie ihre Gegnerin aus Griechenland in der Klasse K1 bis 50 Kilo, mit 3:0 Punktrichterstimmen, nach einem spannenden Kampf. 

Bei einer zweiten Veranstaltung am Sonntag, 28. Oktober, hat es auch Arthur Lier vom FFT geschafft.  Arthur Lier hat den WFMC K1 Weltmeister Titel geworden. Er kämpft ebenfalls beim Frankers-Fight-Team und war bei der WFMC K1 am Start. Arthur konnte den Sieg als Champion in der Gewichtsklasse bis 45 kg bei den Kadetten nach Hause fahren. ps

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.