Polizei berichtet von mehreren Einsätzen
Kreis Germersheim: Sturmschäden und Unfälle

Kreis Germersheim.  Auf Grund des gestrigen Unwetters musste die Polizei Germersheim gleich mehrmals ausrücken. In Bellheim hatte sich witterungsbedingt die Bahnschranke am Bahnübergang im Bereich der Hauptstraße geschlossen und ließ sich für zirka 30 Minuten nicht mehr öffnen. Weiterhin wurden zwei geparkte Fahrzeuge im Bereich des Krankenhauses Germersheim durch einen herabfallenden Ast beschädigt. Der Sachschaden wird auf zirka 3000 Euro beziffert. Zudem kam ein 58-jähriger Autofahrer, welcher gestern Abend gegen 18.30 Uhr auf der B35 in Richtung Speyer unterwegs war, in Folge überhöhter Geschwindigkeit und des aufkommenden Seitenwindes in Höhe Germersheim von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, so die Polizei Germersheim. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen